Wann kommt wieder ein Macbook mit normalen Anschlüssen, ohne Adapterkrampf?

Dieses Thema im Forum "Gerüchteküche" wurde erstellt von georg-berlin, 23.12.17.

  1. Joh1

    Joh1 Gravensteiner

    Dabei seit:
    01.04.14
    Beiträge:
    10.053
    mit welchem Prozessor?
    Der Mac Mini ist jetzt nicht gerade berauschend und die aktuelle Version auch schon 4 Jahre alt.
     
  2. m4d-maNu

    m4d-maNu Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    29.01.10
    Beiträge:
    11.247
    Das minimiert sich erst dann, wenn der Endanwender gewillt ist sich neue Peripherie zu kaufen. Sowie dieser aber immer noch seine alte HDD die einen USA-A hat und nicht mal ein neues Kabel dafür kaufen will, wird dieses Chaos bestehen.
     
  3. franky273

    franky273 Antonowka

    Dabei seit:
    08.06.17
    Beiträge:
    358
    Ich hab auch noch ne alte USB Festplatte, da steckt aber einfach dauerhaft am Kabel der USB-C Adapterstecker dran. Gerade das ist also das kleinste Problem. Beim 15“ seh ich das wirklich entspannt. Aber beim 13“ mit nur 2 Anschlüssen finde ich es zugegeben auch zu wenig.
     
  4. Butterfinger

    Butterfinger Kaiserapfel

    Dabei seit:
    28.04.15
    Beiträge:
    1.730
    Ich hab bei meinem 13“ vier USB-C Anschlüsse.

    Klar ist das eine Lösung aber halt mit Adapter ;) . Ein Hub wäre auch eine Option.
     
  5. staettler

    staettler Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    04.06.12
    Beiträge:
    3.747
    Mit Hub funktioniert das bestens!
     
  6. franky273

    franky273 Antonowka

    Dabei seit:
    08.06.17
    Beiträge:
    358
    Ja, aber wo liegt da das Problem? Diese Adapter kosten ja wirklich fast nix und die sitzen so fest auf dem USB3 Stecker, dass man die locker permanent dran lassen kann. Das Kabel wird dadurch 1cm länger, das ist der einzige Unterschied.
    Ein Hub hingegen ist nicht mobil und kostet immer extra Platz im Gepäck und man muss daran denken.
    Und eh ich mir wegen sowas extra ne neue USBC Festplatte kaufe, die ich dann wiederum nirgends mal an nen traditionellen Laptop anschließen kann... Das ist dann wirklich Geldverschwendung.

    Zuhause am Schreibtisch hab ich auch n Hub, da ist das ganze erst Recht null Problem. Ich käme aber nie auf die Idee den mitzunehmen.
     
  7. linkekilian

    linkekilian deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.18
    Beiträge:
    9
    Find ich nicht
     
  8. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.377
    Und da sehe ich das Problem: Ich mag die Touch Bar absolut nicht, da ich gerne physische Funktionstasten habe. Will ich aber 4 USB-C Ports MUSS ich die Version mit Touch Bar nehmen.

    Habe mich dann aber trotzdem für die Version ohne entschieden, da ich nicht bereit bin so viel mehr auszugeben, für etwas was ich gar nicht will.

    Weiter sehe ich es problematisch, dass Apple nicht wenigstens das iPhone 8 / X ebenfalls auf USB-C umgerüstet hat. Und wieso sagt Apple, dass der Klinkenstecker nicht die Zukunft für Kopfhörer ist, streicht diesen beim iPhone komplett weg, baut aber eben diesen Klinkenstecker nach wie vor in die MacBooks? Für mich persönlich ist das einfach nur inkonsequent.

    USB-C als solches finde ich eine tolle Sache, auch wenn es am Anfang mit Adaptern einhergeht. Aber das haben die alten Hasen hier immer wieder mal erlebt, und wenn es nur schon um die Einführung von USB in seiner Urform ging.
     
    NeeGee, Balkenende und saw gefällt das.
  9. ottomane

    ottomane Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    24.08.12
    Beiträge:
    9.112
    Darf ich fragen, was man mit 4 USB-C-Ports macht?

    Bezüglich TB möchte ich darauf hinweisen, dass man hier die normalen Funktionstasten permanent aktivieren kann. Klar, das sind keine Tasten und es kostet mehr.
     
  10. Joh1

    Joh1 Gravensteiner

    Dabei seit:
    01.04.14
    Beiträge:
    10.053
    Mir fällt ganz spontan eine Situation zumindest für 3 ein. Da liegt es dann nahe auf jeder Seite 2 einzubauen und hat so 4 Ports.

    1 Port wird gerade zum benutzt.
    An den beiden anderen stecken jeweils eine externe Festplatte um von der einen zur anderen was zu kopieren.

    Natürlich könnte man das mit einem Dock lösen. Wäre doch aber schön wenn das von Haus aus geht.

    Wie oft habe ich das mit meinem MacBook schon gemacht.
     
    NeeGee, Balkenende und Thaddäus gefällt das.
  11. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.377
    Schliesse mich Joh1 an. Ausserdem möchte ich einen Tastenanschlag bei den F-Keys. Habe die Touch Bar mehrmals probiert im Laden, und sie hat mir nie wirklich gefallen, da mir einfach das taptische Feedback fehlt.
     
    NeeGee, saw und Balkenende gefällt das.
  12. tjp

    tjp Clairgeau

    Dabei seit:
    07.07.04
    Beiträge:
    3.686
    Es sind nur zwei TB3 Controller verbaut, d.h. jeweils zwei Ports teilen sich die Bandbreite.
     
  13. ottomane

    ottomane Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    24.08.12
    Beiträge:
    9.112
    Und wie ist das beim 13"-Modell ohne TB? Ist auch nur ein Controller oder sind da zwei vollwertige Ports?

    Sorry, ich habe das 15er und war mir deshalb der Unterschiede nicht bewusst.
     
  14. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.377
    Das sagt die Systeminformation:
     

    Anhänge:

    ottomane gefällt das.
  15. ottomane

    ottomane Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    24.08.12
    Beiträge:
    9.112
    Also hast du ja jetzt auch zwei Fullspeed-Ports. So lange der Akku voll ist, ist das Setup mit den zwei Platten also auch möglich. Das Problem hält sich doch in Grenzen.
     
  16. tjp

    tjp Clairgeau

    Dabei seit:
    07.07.04
    Beiträge:
    3.686
    Das MacBook hat nur einen USB Port? Ich weiß nicht wovon Du gerade schreibst.
     
  17. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.377
    Nein, das MacBook Pro 13" ohne Touch Bar hat zwei USB-C Ports, welche sich den Controller nicht teilen müssen.
     
  18. tjp

    tjp Clairgeau

    Dabei seit:
    07.07.04
    Beiträge:
    3.686
    Das MBP 13" hat keine USB Ports sondern zwei TB3 Ports. (Diese dauernde Sprachschlamperei sorgt nur für unnötige Verwirrungen.) Das MacBook hat einen USB Typ C Port.
     
    #218 tjp, 20.02.18
    Zuletzt bearbeitet: 20.02.18
    ottomane gefällt das.
  19. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.377
    Tut mir furchtbar leid, dass ich deine Präzision in solchen Dingen unterwandert habe. Ich denke, die Mehrheit hier weiss, was ich gemeint habe, Schlamperei hin oder her... :/
     
    Balkenende, thomas65s und saw gefällt das.
  20. lebemann

    lebemann Dithmarscher Paradiesapfel

    Dabei seit:
    13.05.10
    Beiträge:
    1.447
    Und ich dachte immer, daß das MBP 13" zwei USB Type C Ports mit Thunderbolt 3 Funktionalität besitzt - so kann man sich irren...
     
    thomas65s und Thaddäus gefällt das.