VR Networld Software will nicht auf den Mac

Dieses Thema im Forum "Finanzsoftware" wurde erstellt von kasili, 30.06.09.

  1. kasili

    kasili Boskop

    Dabei seit:
    29.06.09
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Seit gestern bin ich Besitzerin eines MacBook Pro und wollte da auch mein Online- Banking installieren.
    Ich nutze die VR Networld Software mit einem externen Kartenleser.
    http://www.vrbn.de/privatkunden/konto___karten/online-banking/banking_software.html
    Leider funktioniert es schon nicht, die Software zu installieren. Ich fürchte, das klappt bloß mit Windows....

    Weiß jemand Rat?

    Danke schon mal!!!
  2. deepinpowder

    deepinpowder Jerseymac

    Dabei seit:
    11.09.06
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    13
    Hy,

    leider nur mit Windows 2000 oder XP.

    Da bleibt dir nur Bootcamp, Parallels, VM Ware und co...

    Gruß
  3. kasili

    kasili Boskop

    Dabei seit:
    29.06.09
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Okay, das hatte ich mir gedacht. Dann werde ich mir wohl extra fürs Internet- Banking ein kleines Windows aufs Macbook packen...
    Schade.
  4. deepinpowder

    deepinpowder Jerseymac

    Dabei seit:
    11.09.06
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    13
    Hy,

    es gibt auch sehr gute Mac Programme BankX - MacGiro usw. einfach mal suchen.
  5. kasili

    kasili Boskop

    Dabei seit:
    29.06.09
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    @deepinpowder:
    Hmmmmm....
    1. Die kosten ja leider wieder was.
    2. Ich würde gerne bei meiner Software bleiben, da die von meiner Bank ist. Das finde ich irgendwie besser.

    Aber die Demoversionen von Mac Giro und Bank X schaue ich mir vielleicht trotzdem mal an. Benutzt Du eins von beidem? Wenn ja, weie sind Deine Erfahrungen?
  6. gKar

    gKar Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    25.06.08
    Beiträge:
    5.299
    Zustimmungen:
    212
    Ich nutze die U3-Version von VR-Networld auf meinen Macs z.B. in einem Windows XP unter VMWare (kann sie mit dem U3-Stick aber auch an jedem anderen Windows-System, das mir gerade zur Verfügung stehen sollte, verwenden).
    Da ich die Software schon vor dem Umstieg auf den Mac hatte, da meine Daten drin sind, ich einen USB-Stick schon als „Schlüsseldiskette“ eingerichtet hatte etc., nutze ich die weiter. Auch bin ich durch die U3-Installation nicht an einen bestimmten Computer gebunden, um die Software zu nutzen.
  7. kasili

    kasili Boskop

    Dabei seit:
    29.06.09
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Hallo gKar!

    Was ist denn die U3- Version? Also ich habe mein VR Networld ( bisher) auf dem PC installiert und einen Chipkartenleser muss ich immer anschließen. Kann also nur von diesem einen Computer aus Bankgeschäfte machen.
  8. gKar

    gKar Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    25.06.08
    Beiträge:
    5.299
    Zustimmungen:
    212
    Ab einer gewissen Version (Nummer weiß ich nicht mehr, das Update bekam ich von meiner Volksbank gratis) kann man die Software komplett auf einem U3-Stick installieren. Ich nutze allerdings auch keinen Kartenleser, sondern, wie gesagt, die sog. HBCI-„Schlüsseldiskette“ in Form eines geschützten USB-Sticks.
  9. kasili

    kasili Boskop

    Dabei seit:
    29.06.09
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Ah, jetzt habe ich es verstanden. Was es alles gibt. *staun*
  10. wolfster

    wolfster Antonowka

    Dabei seit:
    28.11.08
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    3
    Hallo,

    um nicht extra einen neuen Thread aufmachen zu müssen, folgendes:
    Ich habe bis vor einem Jahr (Zeitpunkt des umstiegs auf Mac) auch VR Networlds genutzt. Seit dem Mac habe ich garkein Banking Programm mehr, da ich fast alles über Paypal mache.

    Weiß jemand ob eines der verfügbaren Mac Programme meine alten Daten von der VR Software importieren kann? Habe irgendwie keine Lust wieder für 2 Konten neue HBCI Schlüssel anfordern zu müssen.
    Und ich habe die Sicherheitsdateien auf einem USB Stick gespeichert, sollte also möglichst auch weiterhin so funktionieren, da ich nicht noch extra nen Kartenlesegerät kaufen möchte...

    Danke für Tips,

    wolfster
  11. gKar

    gKar Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    25.06.08
    Beiträge:
    5.299
    Zustimmungen:
    212
    Sorry, was die Frage angeht, kann ich nicht helfen. Dass ich keine Lust auf einen neuen Schlüsseltausch oder die Beschäftigung mit Daten-Im-/Export hatte, war der ausschlaggebende Grund, warum ich bei VR Networld geblieben bin (ich habe auf meinen Macs eine virtuelle Maschine mit Windows, worin ich das ausführen kann). Die Schlüsseldateien habe ich übrigens auch auf einem USB-Stick (dort in einem TrueCrypt-Volume verschlüsselt, TrueCrypt gibt es praktischerweise für Windows und auch OS X).

Diese Seite empfehlen