Videos in HEVC codieren

Dieses Thema im Forum "Videosoftware" wurde erstellt von madokweloi, 04.09.17.

  1. madokweloi

    madokweloi Erdapfel

    Dabei seit:
    04.09.17
    Beiträge:
    4
    Hallo zusammen,

    da iOS 11 HEVC unterstützt möchte ich gerne ein paar Videos zum Test in dieses Format konvertieren. Gibt es hierfür bereits passende Software? Bei den Tools, die ich über Google finde, bin ich mir nicht sicher, ob sie ein iOS kompatibles Format erzeugen. Vielleicht habt Ihr ja einen guten Tipp?
     
  2. Wuchtbrumme

    Wuchtbrumme Roter Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    03.05.10
    Beiträge:
    9.668
    ffmpeg mit entspr. Unterstützung?
     
  3. Lameth75

    Lameth75 Fuji

    Dabei seit:
    16.05.16
    Beiträge:
    36
  4. madokweloi

    madokweloi Erdapfel

    Dabei seit:
    04.09.17
    Beiträge:
    4
    Ich habe nun ein wenig experimentiert. Die konvertierte Datei in iTunes schieben geht - abspielen aus iTunes heraus jedoch nicht. Ebenso funktioniert die Übertragung aufs iPad nicht. Sowohl auf dem Mac als auch auf dem iPad habe ich die aktuellen Betas installiert. HEVC scheint also nicht wirklich unterstützt zu werden. Wo liegt mein Denkfehler bzw. was kann ich noch ausprobieren?
     
  5. damnshit

    damnshit Erdapfel

    Dabei seit:
    26.04.18
    Beiträge:
    5
    Selbst das neueste iPad kann gemäß Apple-Seite kein H.265/HEVC:

    • Unterstützte Videoformate: H.264 Video: bis zu 4K, 30 fps, High Profile Level 4.2 mit AAC–LC Audio bis zu 160 kbit/s, 48 kHz, Stereo-Audio oder Dolby-Audio: bis zu 1008 kbit/s, 48 kHz, Stereo- oder Mehrkanal-Audio, in den Formaten .m4v, .mp4 und .mov; MPEG–4 Video: bis zu 2,5 Mbit/s, 640 x 480 Pixel, 30 fps, Simple Profile mit AAC–LC Audio: bis zu 160 kbit/s pro Kanal, 48 kHz, Stereo-Audio oder Dolby-Audio: bis zu 1008 kbit/s, 48 kHz, Stereo- oder Mehrkanal-Audio, in den Formaten .m4v, .mp4 und .mov; Motion JPEG (M–JPEG): bis zu 35 Mbit/s, 1280 x 720 Pixel, 30 fps, Audio im Format ulaw, PCM Stereo-Audio im Format .avi
    Apple TV 4k kann es wohl:

    • H.264/HEVC SDR Video bis zu 2160p, 60 fps, Main/Main 10 Profile
    • HEVC Dolby Vision (Profile 5)/HDR10 (Main 10 Profile) bis zu 2160p
    • H.264 Baseline Profile Level 3.0 oder niedriger mit AAC‑LC Audio mit bis zu 160 kbit/s pro Kanal, 48 kHz, Stereo-Audio in den Formaten .m4v, .mp4 und .mov
    • MPEG‑4 Video: bis zu 2,5 Mbit/s, 640 x 480 Pixel, 30 fps, Simple Profile mit AAC‑LC Audio mit bis zu 160 kbit/s, 48 kHz, Stereo-Audio in den Formaten .m4v, .mp4 und .mov
    Und Quicktime unterstützt laut Wikipedia auch HEVC seit High Sierra:
    • H.265/HEVC (seit macOS 10.13)

    Auf dem Mac solltest Du die Datei also mit Quicktime Player abspielen können. Hast Du das mal direkt versucht?
    (oder hast Du einen Windows-Rechner?)
     
  6. Wuchtbrumme

    Wuchtbrumme Roter Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    03.05.10
    Beiträge:
    9.668
    die Dokumentationsseiten sind tw. massiv hinterher; das ATV4k hat jedenfalls denselben Chip.
     

Diese Seite empfehlen