1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Veräppelung bei Gravis

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von bombfunk, 16.09.08.

  1. Kralle205

    Kralle205 Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    24.08.08
    Beiträge:
    893
    danke dir :)
     
  2. wAxen

    wAxen Akerö

    Dabei seit:
    15.09.05
    Beiträge:
    1.810
    Hi

    also ich kann mich bislang über Gravis niht beschweren- Defektes ACD hingebracht, telefonische Rückmeldung bekommen, dass das Gerät repariert wurde, sogar schriftlich per Post, abgeholt, alles wunderbar. Weiß leider nicht genau wie lange das gedauert hat, da ich während der Zeit 2 Wochen im Urlaub war.

    Grüße

    wAxen
     
  3. bombfunk

    bombfunk Meraner

    Dabei seit:
    16.09.08
    Beiträge:
    229
    21.09.2008 (12:21UHR)

    Wie ich befürchtet habe, ist übers Wochenende nichts passiert. Frühstens morgen wird mein Gerät erstmals getestet und dann werde ich laut Gravis informiert; ich ruf trotzdem selbst an. Unter hoher Priorität versteh ich etwas anderes. Ich halte euch auf dem Laufenden.

    MfG
     
  4. bombfunk

    bombfunk Meraner

    Dabei seit:
    16.09.08
    Beiträge:
    229
    22.09.2008 (11:34UHR)

    Langsam aber sicher dreh ich durch. Nun hab ich mal wieder bei Gravis angerufen und ich hatte mal wieder eine nette Dame am anderen Ende: "Bisher liegt uns noch kein Befund vor". Auf meine Frage wann denn nun endlich mal ein Befund zu meinem Gerät mit "höchster Priorität" vorliegen würde bekam ich dann die Antwort: "Also wenn sie am Donnerstag nochmal anrufen könnten sie Glück haben und wir können ihnen zumindest sagen ob und welcher Defekt vorliegt".

    Also kann ich die ersten 9 Tage alleine damit verbuchen, dass Gravis mein Gerät noch nicht mal anschaut! Also wenn das nun höchste Priorität ist, dann bin ich Steve Jobs! Beim ersten Mal, als das Gerät bei Gravis war hat es laut Beleg immerhin nur 4 Tage gedauert bis das Gerät zu Diagnose initialisiert wurde.

    Würde mich am liebsten ins Auto setzen und nach Berlin fahren ...

    MfG
     
  5. rumsi

    rumsi Mecklenburger Orangenapfel

    Dabei seit:
    24.03.08
    Beiträge:
    2.977
    du hast doch bereits kontakt zum gravis-store-manager gehabt? ruf ihn doch nochmal an. waere gespannt was dabei rauskommt.
     
  6. swensa

    swensa Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    29.09.06
    Beiträge:
    537
    Super Idee!
     
  7. leonaddi

    leonaddi Schweizer Glockenapfel

    Dabei seit:
    27.11.07
    Beiträge:
    1.372
    Kurzer Erfahrungsbericht vom Gravis Stuttgart: Ich war dort um mir einen Adapterkabel zu holen. Als ich an der Kasse fragte, ob ich ihn bei evtl. Nichtfunktionieren (hätte ja sein können...) wieder bringen könnte, meinte die Dame: "Äääh, ja, ich glaube schon." In dem Moment wusste ich, dass ich den Shop wohl so schnell nicht mehr aufsuchen wollte. (Glücklicherweise funktioniert der Adapter einwandfrei :D)
     
  8. whoopee

    whoopee Starking

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    220
     
  9. bombfunk

    bombfunk Meraner

    Dabei seit:
    16.09.08
    Beiträge:
    229
    Hallo zusammen!

    Prinzipiell hast du natürlich Recht, allerdings liegt mein MacBook in Berlin und der StoreManager von Gravis Stuttgart kann laut eigener Aussage nicht viel machen außer es mit Priorität nach Berlin zu schicken. Was dort abläuft obliegt nicht mehr seiner "Zuständigkeit".

    Ja das ist eine gute Idee, aber nicht das was ich will. Ich werde den kompletten Bericht, auch mit den Kommentaren der AT-Community am Ende des Vorgangs an Apple, Gravis und die CT schicken - per Einschreiben. Ich möchte vermeiden dass sich Gravis auf Grund des Forums ins Zeug legt um negativer Presse etc. zu entgehen - einer muss ja mal herhalten, dass Gravis eine auf den Deckel bekommt.

    Über den Store in Stuttgart kann ich mich gar nicht beschweren, außer das man Probleme hat dort jemand ans Telefon zu bekommen. Wenn man dort etwas kaufen will, dann bekommt man schon "kompetente" (Basic-Wissen) Beratung und warten hab ich noch nie müssen.

    ABER: Der technische Support ist unter alles Kanone. Am Service-Schalter steht ein Student, der keine Ahnung von gar nichts hat. Die eigentlichen Techniker verstecken sich hinter Türen und sind im Zweifelsfall nicht zu sprechen auch wenn dies der Store-Manager dementiert.

    Nochmal hierzu:
    Was meint ihr? Soll ich anders vorgehen?

    MfG und vielen Dank!
     
  10. rumsi

    rumsi Mecklenburger Orangenapfel

    Dabei seit:
    24.03.08
    Beiträge:
    2.977
    an sich keine schlechte idee. ich haette vorher was ganz anderes versucht. ich haette mal bei gravis in berlin angerufen, in der zentrale.
    der sekretärfrau haette ich gesagt, dass ich einen telefonischen termin mit herrn horlitz (einer der geschaeftsführer) habe. und wenn sie mich durchgestellt haette, haette ich dem herren feucht fröhlich aus der keksdose erzaehlt.
     
  11. bombfunk

    bombfunk Meraner

    Dabei seit:
    16.09.08
    Beiträge:
    229
    Hey Rumsi.

    Die Idee ist gar nicht mal so schlecht. Ich glaube nur dass ich nicht der Einzige bin der das schon versucht hat; aber probieren kostet nichts. Ich google mal ne Runde nach den Telefonnummern die ich benötige.

    Grüße


    EDIT: ERGEBNISSE

    Was die gute Frau wohl zur CT sagen würde? Von den Geschäftsführern findet man nichts und die aus der Hotline stellen einen mit Sicherheit nicht durch, wenn man nicht einmal mit einem Techniker sprechen kann.
     
  12. rumsi

    rumsi Mecklenburger Orangenapfel

    Dabei seit:
    24.03.08
    Beiträge:
    2.977
    hast eine PN :)
     
  13. bombfunk

    bombfunk Meraner

    Dabei seit:
    16.09.08
    Beiträge:
    229
    ...

    habe jetzt alles probiert, aber ich bekomme niemand ans Telefon, der etwas zu sagen hat und verbinden kann man mich auch nicht wirklich. Eines muss ich aber mal hochloben ... nämlich dass das Gravis-Center in Berlin eine Festnetznummer hat und das bei ner Festnetzflatrate sehr praktisch ist. Ich denke aber dass sie das bald umstellen, nachdem ich jetzt täglich anrufe!

    Und jetzt Prost - Feierabend!
     
  14. bombfunk

    bombfunk Meraner

    Dabei seit:
    16.09.08
    Beiträge:
    229
    23.09.2008 (15:15Uhr)

    Nach meinem täglichen Anruf bei Gravis wurde mir mitgeteilt, dass weder Status noch Vermerk vom Techniker vorliegen, aber dass ich doch am Donnerstag nocheinmal fragen soll. Das ist jetzt schon der zweite Tag, an welchem ich auf Donnerstag verwiesen werde - sprich, es muss etwas vermerkt sein dass das Gerät am Donnerstag an die Reihe kommt oder vielleicht ist der Techniker erst am Donnerstag wieder da? Ich weiß es nicht, aber ich werd von Tag zu Tag ungeduldiger.

    Meine Offensive habe ich nun nach einigen Emails und Beratungen zurückgestellt, bis wirklich ein Ergebnis vorliegt. Das interessante ist, dass mein "Auftrag" bei Gravis nicht als Reklamation läuft sondern als normale Reparatur (mit angeblicher hohe Priorität) ohne Vorgeschichte. Deshalb kann ich gespannt sein ob die Diagnose diesmal wieder "defektes Superdrive" lautet und ob ich wieder komplett neues Innenleben erhalte, obwohl ja angeblich schon alles neu ist. Ich hoffe ihr könnt mir folgen ...! Man kann gespannt sein :)

    MfG
     
  15. MacAppleMac

    MacAppleMac Erdapfel

    Dabei seit:
    21.09.08
    Beiträge:
    0
    Tut zwar nichts zum Thema, aber ich bedanke mich hier mit mal für den ausführlichen Erfahrungsbericht des Threaderstellers!
     
  16. bombfunk

    bombfunk Meraner

    Dabei seit:
    16.09.08
    Beiträge:
    229
    Danke. Vielleicht hilft dieser Thread einigen Usern bei der Entscheidung, wo sie ihre Hardware zur Reparatur bringen werden!

    MfG
     
  17. bombfunk

    bombfunk Meraner

    Dabei seit:
    16.09.08
    Beiträge:
    229
    25.09.2008 (19:30Uhr)

    Wie von Gravis gefordert, habe ich heute nochmal angerufen und bekam folgendes zu hören:

    "Ihr MacBook weißt keinen Fehler auf. Es wurde mit mehreren DVDs getestet und alle haben funktioniert! Es ist deshalb keine weiter Reparatur notwendig."

    Langsam aber sicher drehe ich durch! Da sitz ich stundenlang vor meinem MacBook und kann es nichteinmal installieren, gebe es Wochenlang zu Gravis, um dann zu hören dass alles in Ordnung ist? Ich zweifle langsam aber sicher an meinem Verstand. Aber was sollte ich denn falsch gemacht haben, dass von keiner DVD gebootet bzw. installiert werden kann?

    Hilfe?
     
  18. Madeeenn

    Madeeenn Golden Delicious

    Dabei seit:
    02.09.08
    Beiträge:
    8
    Oh nein! Das hat mir mal eine Werkstatt auch mal gesagt, bei meiner Stereoanlage, die keine CDs mehr gelesen hat.

    Hol' dein MacBook ab und bring die DVDs mit und führ den Fehler vor. Eventuell nochmal mit dem Store Manager reden?
     
  19. bombfunk

    bombfunk Meraner

    Dabei seit:
    16.09.08
    Beiträge:
    229
    Abend.

    Ich werde es sofort im Laden testen und wenn es wieder nicht funktioniert soll es mir der Store-Manager höchst persönlich installieren! Wenn es dann wieder nicht geht, war es theoretisch der 2. Reparaturversuch ohne Erfolg, was eine Wandlung zur Folge hätte. Allerdings wurde ja bei der jetztigen Reklamation nichts gemacht, deshalb meine Frage an euch ... "Wandlung oder nicht?"

    Gute Nacht euch allen!
     
    bene12 gefällt das.
  20. rumsi

    rumsi Mecklenburger Orangenapfel

    Dabei seit:
    24.03.08
    Beiträge:
    2.977
    ich bin ein wenig sprachlos und weiss auch nicht mehr so recht was ich dir raten soll.
    im grunde kannst du es nur machen wie du es beschrieben hast und hoffen. ansonsten mal apple direkt kontaktieren... kA

    gruß,
    der M
     

Diese Seite empfehlen