TextMate + LaTeX + Packages

Dieses Thema im Forum "LaTeX" wurde erstellt von Soul Monkey, 27.04.06.

  1. Hallo, ich verwende als LaTex Editor TextMate und suche nun eine Möglichkeit Packages zentral zu speichern damit ich diese nicht immer im selben Ordner wie meine Dokumente (.tex usw.) ablegen muss.

    enthält ein Dokument nun z.b. \usepackage{eurofont} findet LaTeX beim Setzen die Datei eurofont.sty nicht was in einer Fehlermeldung resultiert

    Code:
    ! LaTeX Error: File `eurofont.sty' not found.
    Habe die tetex Distribution installiert (mit dem i-Installer) bei Paketen wie ngerman kommt keine Fehlermeldung obwohl sich die Pakete nicht im selben Ordner wie mein Dokument befinden.

    Wo kann ich diese Pakete nun zentral speichern damit ich nicht für jedes Projekt Duplikate eines Paketes in die betreffenden Ordner legen muss?

    TextMate ist ja eigentlich nur der Editor wie z.B. TeXShop, eine LaTeX Distribution (wie z.b. tetex) benötige ich trotzdem oder?
  2. VollPfosten

    VollPfosten Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    01.11.05
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    13
    /usr/local/teTeX/share/texmf.local/tex oder ~/Library/texmf/tex (s. Doku).
    1 Person gefällt das.
  3. Danke, jetzt funktioniert das, ich hatte mal was von texmf gelesen und die Dateien in ~/Library/texmf kopiert aber die wurden trotzdem nicht gefunden.
  4. dbdrwdn

    dbdrwdn Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    28.01.06
    Beiträge:
    1.335
    Zustimmungen:
    45
    einfach in den ordner legen reicht nicht. musst im terminal noch texhash ausführen
  5. Gestern ging es aber? Was bewirkt denn der Befehl texhash?
  6. dbdrwdn

    dbdrwdn Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    28.01.06
    Beiträge:
    1.335
    Zustimmungen:
    45
    klappt ohne? auch gut. ich musste nach installation eines paketes damals nen hash machen.

    texhash sucht in den ordnern nach vorhandenen paketen und "erstellt ne liste", welche dann beim ausführen von latex benutzt wird um zu gucken ob ein paket da ist und wenn ja wo...ich glaube so geht das.
    1 Person gefällt das.
  7. quarx

    quarx Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Zustimmungen:
    644
    Genau. texhash schreibt genau dies in die Datenbank ls-R hinein. Hierauf greift dann latex beim Setzen eines Dokuments zu.
    1 Person gefällt das.
  8. Ich hatte gestern noch ein Dokument welches das Paket eurofont.sty benötigt gesetzt und dies hatte ohne Probleme geklappt, Dokumente die andere Pakete benötigen habe ich nicht versucht.

    Den Befehl texthash habe ich trotzdem ausgeführt, danke euch zwei.
  9. VollPfosten

    VollPfosten Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    01.11.05
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    13
    (Bezieht sich alles auf "gwtex"-Distribution)

    Dateien in ~/Library/texmf können ohne texhash verwendet werden. Das Verzeichnis wird beim Aufruf von TeX-Programmen zuerst durchsucht (noch bevor auf die Datenbank /Library/teTeX/share/texmf.local/ls-R zurückgegriffen wird.

    Mehr Informationen dazu findest Du in der Datei /Library/teTeX/share/texmf.gwtex/README.howtexfindsfiles .

Diese Seite empfehlen