Sonderzeichen - welche Tastenkombination?

Dieses Thema im Forum "Officeanwendungen" wurde erstellt von Kontrapunkt2006, 13.05.07.

  1. Kontrapunkt2006

    Kontrapunkt2006 Klarapfel

    Dabei seit:
    21.01.07
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ich kriegs einfach nicht raus, deswegen frag' ich jetzt mal hier: wenn man bei Windows bestimmte Sonderzeichen, z. B. den langen Trennstrich haben wollte, konnte man diese durch die Kombination der ALT-Taste plus einiger Zahlen erhalten (z.B. ALT-150). Wie kriegt man das selbe beim Mac hin???
  2. bloodworks

    bloodworks Goldparmäne

    Dabei seit:
    01.09.06
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    45
    Tastaturmenue->Tastaturübersicht einblenden.
    shift alt - : ist der lange geviertstrich.
  3. KayHH

    KayHH Gast

    — ShiftAlt-
    – Alt- (Stellt die Forensoftware nicht richtig dar)
    - -
    Ansonsten einfach die Tastatur oder die Zeichenpalette einblenden und dort nachschauen, „Systemeinstellungen | Landeseinstellungen | Tastaturmenü”.


    Gruss KayHH
  4. Kontrapunkt2006

    Kontrapunkt2006 Klarapfel

    Dabei seit:
    21.01.07
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Boah, seid Ihr schnell ... danke, aber die Zeichenpalette kenne ich schon. Der lange Trennstrich war nur ein Beispiel, ich wollte es eher grundsätzlich wissen. Ich wollte es eher grundsätzlich wissen, da manche Sonderzeichen über das Tastaturmenü nicht dargestellt werden. Gibt es da auch sowas mit Zahlen/Tastenkombinationen wie bei Windoof?
  5. zeno

    zeno Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    4.898
    Zustimmungen:
    376
    thrillseeker gefällt das.
  6. Kontrapunkt2006

    Kontrapunkt2006 Klarapfel

    Dabei seit:
    21.01.07
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Characterpal hilft da auch nicht, aber danke! Es ging mir um einen Tastaturshortcut, dieser wird von den genannten Programmen nicht angegeben, oder ich war zu doof, das zu finden.

    Jedenfalls habe ich jetzt im Internet herausgefunden, wie die typographischen Anführungszeichen und Apostrophe (die ich brauchte) zu kriegen sind:

    « mit Alt+Q; » mit Alt+Shift+Q; ’ mit Alt+Shift+#

    Falls jemand mal die gleiche Frage hat ...

    Ergänzung: Characterpal hätte doch geholfen, war zu doof ...
    Zuletzt bearbeitet: 24.06.07
  7. Maksi

    Maksi Gast

    Lass Dir die Tastaturübersicht einblenden, das kannst Du entweder über die Systemsteuerung machen, oder wenn sie oben rechts eingeblendet ist, auch dort (siehe Beispiel).
    Die Tastaturübersicht »tippt mit« und das ist jedem aktuell gewählten Tastaturlayout. Suchst Du ein Sonderzeichen, das Du per Tastatur tippen möchtest, kannst Du also die Übersicht einblenden und z.B. die Badewannentaste (alt) drücken und z.B. Shift dazu oder auch nicht etc. und siehst dann, welche Taste sich zu welchem Zeichen ändern würde (siehe ebenfalls Beispiel).

    Zum Beispiel: dort siehst Du ein eingeblendetes Tastaturmenü, sowie die Einstellung oben rechts (dass das dort erscheint musst Du evtl. vorher in den Systemeinstellungen einstellen). Auf der Tastatur ist gerade die alt-Taste gedrückt, dementsprechend haben sich die »tippbaren« Zeichen auf dem Layout geändert. Die orange unterlegten Tasten wiederum deuten ganz verrückte Sonderzeichen an, die man in diesem Tastaturlayout per Kombination erreicht, z.B. alt+h und anschließend ein s ergibt dann einen Punkt unter dem s etc.

    Anhänge:

    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.06.07
  8. Maksi

    Maksi Gast

    Ich sehe, ich war zu spät. Probier trotzdem mal meine Lösung aus, mit ihr hättest Du nämlich auch zu den »typograpischen ›Anführungszeichen‹ nach Deinem Geschmack« gefunden ;)

    P.S.: Und? Viel eleganter als unter Windows, oder :)?
  9. Kontrapunkt2006

    Kontrapunkt2006 Klarapfel

    Dabei seit:
    21.01.07
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hatte anscheinend echt ein Brett vorm Kopf, bei der Tastaturübersicht ist es ja vollkommen deutlich ...

    Danke aber für den nachträglichen Hinweis - bin übrigens schon trotz langer Window-Jahre völlig vom Mac beeindruckt, keine »Überzeungsarbeit« mehr nötig ;)
    Muß jetzt nur noch meine Freunden zu ihrem Glück bringen, die zwar ebenfalls prinzipiell begeisterrt ist, und mir regelmäßig mein MacBook für's Internet ausspannt ("Mein HP-Notebook braucht immer so ewig zum hochfahren..."), beim richtigen "Arbeiten" aber leider an Dingen scheitert, die schlichtweg "anders" sind, wie zum Beispiel die Eingabe der »« ... aber das ist jetzt total off topic!
  10. Maksi

    Maksi Gast

    Also gerade bei der Freundin sollte es doch einfach sein, oder? Ich hatte meiner Freundin mal geraten, sich ein iBook bei Gravis anzuschauen, als ich noch ein Thinkpad X40 für Linux kaufen wollte (hatte aber schon immer nebenbei mit Macs, früher mal mit System 7.x gearbeitet). Als sie dann eins bestellte und ich sah, wie hässlich (wirklich potthässlich) die ansonsten brillianten Thinkpads sind, konnte ich mir einfach nicht mehr vorstellen, zukünftig mit einem Thinkpad neben ihr sitzend Befehle in die Konsole zu hacken während sie alles mit wenigen Klicks macht und schon war es endgültig um mich geschehen :)

Diese Seite empfehlen