1. Mach mit bei unserem Weihnachtsbanner-Wettbewerb 2019 --> klick!
    Information ausblenden
  2. Am Mittwoch, dem 27.11.19 ab ca. 10:00 Uhr werden wir eine größere Server-Wartung vornehmen. Das Forum und das Magazin werden bis Freitag, dem 29.11.19 Mittags (wenn alles gut geht) nicht erreichbar sein.
    Information ausblenden

Repeater als einzigen Access-Point

Dieses Thema im Forum "Netzwerk" wurde erstellt von bertschulze, 16.04.19.

  1. bertschulze

    bertschulze Morgenduft

    Dabei seit:
    31.07.11
    Beiträge:
    168
    Hallo. Ich weiß, hier geht es um Apfel-Talk, aber die Grundlage meines Problems ist - mal wieder - mein iPhone in Verbindung mit meiner FritzBox beziehungsweise genauer gesagt in Verbindung mit meinem Repeater 1750e.

    Früher hatte ich das Problem, dass ein Handoff (also der Wechsel von der FritzBox zum Repeater) mit dem iPhone nicht flüssig verlief. Ich flog aus jedem WLAN-Call oder Videos brachen ab. Ich hatte zwischenzeitlich das Problem gelöst, indem ich meinem iPhone eine feste IP vergeben habe. Mittlerweile habe ich das Problem aber wieder ganz stark. Vielleicht durch das letzte Update des Repeaters auf 7.10.

    Jetzt zu meiner Frage: Ich plane, den Repeater jetzt mittels LAN-Brücke anzuschließen und diesen sehr zentral in der Wohnung zu platzieren, so dass eigentlich in allen Ecken der Wohnung Empfang gewährleistet ist. Dann würde ich aber gern das WLAN der FritzBox ausschalten, damit eben nur noch das WLAN des Repeaters absolut eigenständig in der Wohnung vorhanden ist.
    Frage: Geht das?
     
  2. Insulaner

    Insulaner Martini

    Dabei seit:
    06.01.12
    Beiträge:
    652
    Ich denke, dass es nicht geht.
    Das Gerät verfügt nur über einen LAN-Anschluss, der laut Dokumentation für die Versorgung von LAN-Gebundenen Geräten ist.
    Das Gerät verstärkt und verlängert somit ein bestehendes WLAN.
     
  3. bertschulze

    bertschulze Morgenduft

    Dabei seit:
    31.07.11
    Beiträge:
    168
    Hi Insulaner. Danke für Deine Antwort. Der LAN-Anschluss kann für eine LAN-Brücke verwendet werden, daran scheitert es also nicht. Die einzige Frage die ich mir stelle ist, ob man das WLAN der FritzBox abschalten kann, wenn der Repeater per LAN da dran hängt.
     
  4. kelevra

    kelevra Vollbrechts Borsdorfer

    Dabei seit:
    12.07.10
    Beiträge:
    4.474
    Du könntest auch mal versuchen, ob du nicht eine bessere Verbindung des iPhones erreichst, indem du FritzBox und Repeater zu einem Mesh-Netzwerk verbindest. Anleitung gibt es hier.

    Und selbstverständlich kannst du den 1750E auch per LAN an die FritzBox hängen und als AccessPoint benutzen. Eine Anleitung dazu ist hier. Das WiFi der FritzBox kannst du dann selbstverständlich abschalten und nur das des 1750E nutzen.
     
    trexx und bertschulze gefällt das.
  5. bertschulze

    bertschulze Morgenduft

    Dabei seit:
    31.07.11
    Beiträge:
    168
    Hallo kelevra. Vielen Dank für Deine Antwort.


    Das habe ich bereits, hat aber leider keinen positiven Effekt gebracht. Habe noch immer dieses Problem, dass das iPhone sich beim Handoff erstmal im Offline-Zustand befindet.

    Dann werde ich das heute Abend mal testen. Vielen Dank