Reinigung des 27" iMacs

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von g33k0, 12.11.10.

  1. g33k0

    g33k0 Querina

    Dabei seit:
    08.10.10
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Mahlzeit :)

    Wie haltet ihr eigentlich allgemein eure iMacs sauber? Staub und Fingerabdrücke hat meiner schon ganz gut gesammelt :D

    Hab den vorhin mal mit nem feuchten Lappen ohne Zusätze (also nur lauwarmes Wasser) abgewischt und bin direkt mit nem Handtuch hinterher gegangen! Ist das so ausreichend?
    Was benutzt ihr dafür?

    Hab zusätzlich noch so nen Staubwedel wenn der iMac mal nur staubig sein sollte (was aber eher nicht vorkommt, da jeder der das Dingen sieht oder mir was aufm Bildschirm zeigen möchte direkt an der Glasscheibe rumfingert -.-)
    #1
  2. razor187

    razor187 Erdapfel

    Dabei seit:
    03.01.10
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    0
    Ich nutze den Reiniger von One For All, da das wohl eines der besten Produkte auf dem Markt zur Zeit ist
    #2
  3. Marzipan

    Marzipan Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    11.11.10
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ich benutze ein kleines schwarzes Tuch, mit dem ich immer mal wieder über den ganzen Mac wische. Ich glaub das Tuch war sogar beim Mac dabei ... bin mir aber nicht mehr ganz sicher :)
    Mit einem feuchten Lappen & einem Handtuch bin ich auch schon mal drüber gegangen. Ich denke schon, dass das reicht, wenn man's regelmäßig macht.
    #3
  4. foediausg

    foediausg Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    17.03.10
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    1
    Ja das Tuch war dabei, zudem nehme ich noch ein Swiffer-Staubwedel. Man kann sogar mit einem Saugnapf die Glasscheibe von der Front abnehmen und das Display direkt reinigen. Schau mal bei youtube nach.
    #4
  5. carrera

    carrera Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    09.03.09
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    2
    Hi,
    wie schon beschrieben, zum einfachen Abstauben ist der Swiffer das Beste, was mir je begegnet ist.

    Nun reicht das eigentliche Absatuben ja nicht immer ganz aus, für solche Fälle und auch für das Gehäuse sowie die Tastatur meines MacBooks bzw. iMacs verwende ich ein angefeuchtetes Microfasertuch, und wische dann mit einem weiteren trockenen Microfasertuch nach. Das klappt ganz gut.

    Aber Achtung!!!!! Das Microfasertuch darf nur NEBELFEUCHT sein, ja nicht nass!!! Ich hab schon Leute erlebt, die haben es geschafft, dass hinter Ihren Bildschirm Feuchtigkeit eindringt - das sieht dann übel aus und geht nicht mehr weg.

    Viele Grüsse
    carrera
    #5
  6. Gokoana

    Gokoana Spartan

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    8.089
    Zustimmungen:
    768
    Handelsübliche Mikrofasertücher, LEICHT angefeuchtet, reichen völlig.

    Irgend welche dubiosen "Spezial-Monitor- und Computerreiniger" fallen unter die Kategorien "überflüssig" und "Geldschneiderei".
    #6
  7. razor187

    razor187 Erdapfel

    Dabei seit:
    03.01.10
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    0
    Aha dann reinigst du deine feNster auch nur mit Wasser und einem feuchten Tuch statt einem Glas Reiniger??? Interessant ;)
    #7
  8. Gokoana

    Gokoana Spartan

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    8.089
    Zustimmungen:
    768
    Meine Fenster reinige ich nicht, sondern lasse sie reinigen.
    #8
  9. asyx

    asyx Querina

    Dabei seit:
    05.11.10
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    ein fenster kannst du auch mit microfasertüchern reinigen. anders ist dann nur, dass das tuch, welches du zum reinigen selber benutzt, grober sein muss als beim imac. der ganuze dreck von der straße würde ja sonst nicht ab gehen. (das mache ich seit JAHREN und es funktioniert wunderbar...).
    #9
  10. Montekete

    Montekete Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    03.04.10
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    2
    Von Vileda gibt es Geschirrtücher (Einzelpackung) 2,99 Euro feucht machen gut auswringen, abwischen fertig.
    Auf Vileda findet man Coupons zum ausdrucken und 50 Cent sparen!
    #10
  11. dts

    dts Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    19.11.09
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    sidolin glasreiniger und papier von der küchenrolle, wenn meine kiddys mal wieder youtube videos geschaut haben ,die gucken nämlich mit den fingern ,
    ich sag nur chips ,schokolade und coke,

    die nächste stufe wäre ein dampfstrahler
    #11
  12. ultrafox

    ultrafox Riesenboiken

    Dabei seit:
    01.10.09
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    7
    Um den iMac von innen zu reinigen, halte ich regelmäßig den Staubsauger an den hinteren und an die unteren Lüftungsschlitze. :D

    Nein... Das Display kriege ich allerdings nur mit wasser nie recht sauber (es sind immernoch irgendwelche Schmieren drauf) da nehme ich eigentlich immer den Glasreiniger...
    Und für den Rest... Ein feuchtes Tuch... das reicht... ;)
    #12
  13. foediausg

    foediausg Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    17.03.10
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    1
    Ein leicht feuchtes Tuch bewirkt wunder im Zusammenspiel mit Glasreiniger. Allerdings reicht ein leichter Spritzer aus um die gesamte Displayfläche zu reinigen.
    #13
  14. implied

    implied Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    06.07.08
    Beiträge:
    1.464
    Zustimmungen:
    95
    Ein etwas gröberes Microfaser leicht feucht zum abwischen, mit feinem microfaser nachreiben. Für die Tastatur hab ich so einen komischen Microfaser-Büschel, der ist Klasse.

    Da ich rauche, geht ca. alle 12-14 Monate mal das Glas mit Saugnapf runter, da mit feinem und leicht feuchtem Microfaser vor und mit feinem trockenen Microfaser nachgewischt. Vor Zusammenbau mit Antistatiktuch leicht nachgerieben und mit handelsüblichem Blasebalg (Fotografie-Zubehör) falls notwendig letzte Staubpartikel wegblasen.

    Null Chemie
    #14
  15. [Dirk]

    [Dirk] Antonowka

    Dabei seit:
    26.10.08
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    1
    Hmm... Also ich nehme lediglich ein feuchtes Tuch mit es "Spüli" und wische anschließend mit einer herkömmlichen Tüchern einer Küchenrolle nach. Geht perfekt und ohne Kratzer!

    Habe anfangs auch mit einem Microfasertuch gewischt, war aber mit dem Resultat nie sehr zufrieden. Außerdem geht es so viel schneller :)
    #15
  16. Raziel1

    Raziel1 Adams Apfel

    Dabei seit:
    24.10.09
    Beiträge:
    1.104
    Zustimmungen:
    15
    Etwas Schnaps auf das Display und Anzünden zum versiegeln :D

    Andererseits verwende ich eigentlich nur ein trockenes Microfasertuch (schlimmster Dreck geht auch mit etwas Anhauchen der Glasscheibe weg)
    Wer meinen ersten Vorschlag aber umgesetzt hat, bitte melden ^^
    #16
  17. MooW

    MooW Boskop

    Dabei seit:
    26.02.10
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Das würde mich stark interessieren..: hast du da einen Link zu You Tube...????
    #17
  18. Halomile

    Halomile Ontario

    Dabei seit:
    22.01.07
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Tipp vom Profi einer Reparaturwerkstatt: ein feuchtes Tuch, keine Reinigungsmittel, danach trocken reiben. Mache ich jetzt immer so, kein Problem.

    Und noch ein wichtiger Hinweis: nachdem ich gesehen hatte, mit welchem einem Aufwand die Glasscheibe und das Display mit Spezialwerkzeug gereinigt wurde (es war ein winziger Fleck auf dem Display, der mich gestört hatte) kann ich nur dringend davon abraten, selbst mit einem Saugnapf die Scheibe zu entfernen. Das geht zwar schnell runter, doch staubfrei wieder drauf ist für einen Laien ohne Hilfsmittel ein großes Problem, das man nicht unterschätzen sollte.

    Gruß,
    Harald
    #18
  19. Vaccarella

    Vaccarella Ingrid Marie

    Dabei seit:
    12.08.08
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Also ich verwende Meister Proper. Das ergibt auch noch zusätzlich einen wunderbaren Glanz.
    #19
  20. g33k0

    g33k0 Querina

    Dabei seit:
    08.10.10
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Gut, nachdem was ich so von euch höre bleib ich bei meiner Methode :) Bisschen Spüli auf nen feuchten Lappen und mit nem trockenen Handtuch hinterher :)

    Macht unser Fensterputzer auch so - Spüli aufn Wischer, drüberwischen und mitm Abzieher hinterher...
    #20

Diese Seite empfehlen