1. In diesem Bereich findet ihr Tutorials und Reviews. Die Forenrechte zur Erstellung neuer Themen sind hier eingeschränkt, da Problemdiskussionen bitte in den übrigen Forenbereichen auf Apfeltalk zu führen sind. Wer ein Tutorial oder Review einstellen möchte, kann im Unterforum "Einreichung neuer Tutorials" ein neues Thema erstellen. Die Moderatoren verschieben den Beitrag dann in den passenden Bereich.
    Information ausblenden

[Probleme] Mac will nicht starten

Dieses Thema im Forum "Hardware-Tutorials" wurde erstellt von Andri, 04.02.18.

  1. Andri

    Andri Erdapfel

    Dabei seit:
    04.02.18
    Beiträge:
    1
    Hallo zusammen :)

    Euer Mac will nicht starten? Ärgerlich, und Ich habe es monatelang täglich erlebt.
    Die Lösung ist teilweise nicht mal allzu kompliziert, Ich zeige euch hier 2 Möglichkeiten um euren Mac wieder zum laufen zu bringen, die 2. hat bei mir bis jetzt immer geholfen!

    1. Lösung (Achtung: Nur für Laptops gültig!)

    1. Mac komplett herunterfahren
    2. SHIFT + CTRL + CMD drücken, sowie gleichzeitig den Ein-/Ausschalter. Das ganze für 10-12 Sekunden!
    3. Alle Tasten loslassen
    4. Mac starten

    sollte euch das nicht geholfen haben, gibt es noch eine 2. mögliche Lösung ;)

    2. Lösung (Getestet bei: MacBook Air, Mitte 2014)


    1. Externe Festplatte welche kein Betriebssystem darauf installiert hat anstecken per USB
    2. Mac starten (Achtung: Es kann sein dass es ca. 1-2 Minuten dauert bis das Apple-Symbol kommt, evtl. kommt ein blinkender Ordner mit Fragezeichen darauf, das ist möglich und einfach nur abwarten)
    3. Im Mac-Reparaturmenü "Festplattendienstprogramm" auswählen
    4. Links die Festplatte auswählen von Mac OS (Die heisst etwas mit Internal), hat nur 1-5 GB Speicher, dann oben auf "Erste Hilfe" klicken
    5. Sobald abgeschlossen, oben in der Menüleiste auf "Festplattendienstprogramm" und dann "Festplattendienstprogramm beenden" anklicken
    6. Im Hauptmenü oben auf den Apfel und "Startvolume" auswählen
    7. Wenn dort Macintosh HD steht, diese auswählen, ansonsten oben in der Menüleiste auf "Startvolume" und dann "Startvolume beenden" anklicken
    8. Ihr kriegt nun einen nur grauen Bildschirm
    9. Den Mac mit der Ein-/Ausschalttaste Ausschalten (/Abwürgen)
    10. Mac starten
    11. Wenn es nicht funktioniert hat evtl. Schritte 1-10 ein weiteres Mal wiederholen, hat es auch dann nicht geholfen, muss eine andere Lösung heran

    Ich hoffe Ich konnte euch ein bisschen helfen. Ich hatte lange Probleme, da Ich Kaffe drüber geschüttet hatte. Jetzt funktioniert wieder alles :) Ich spreche also aus Erfahrung.

    Euch allen viel Glück beim Reparieren!

    Grüsse aus der Schweiz :)