Apfeltalk Weihnachtsbanner 2014

Problem: Time Machine Backup auf SSD (Mac OS, Programme) und HDD (Benutzerordner) wiederherstellen

Dieses Thema im Forum "OS X" wurde erstellt von default, 01.02.13.

  1. default

    default Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    21.07.11
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    2
    Hallo zusammen,

    benotige Eure Hilfe bei der Wiederherstellung meines Systems per Time Machine Backup.
    Dabei handelt es sich um folgende Konfiguration:

    120GB SSD - 60GB (Mac OS LION, Programme) 60GB Windows und 1TB HDD (mit verschobenen Benutzerordner)

    Das Mac OS System startet nicht und die beiden Volumen werden auch vom Windows System (Paragon HSF/NTFS) aus nicht mehr erkannt. Volumen aktivieren/reparieren hat nicht geklappt.

    d. h. 60GB (Mac OS, Programme) und 1TB HDD (mit verschobenen Benutzerordner) sollen bootfähig via Time Machine Backup wiederhergestellt werden --- aber wie???

    Time Machine sichert zwar alle HSF-formatierten Volumen und man kann diese dann auch getrennt in der Ordnerstruktur des TM Backup sehen aber bei der Wiederherstellungsroutine (Recovery boot, aus TMB wiederherstellen,...) kann ich nur ein Ziel-Volumen auswählen, auf dem dann aber auch das komplette Backup (Mac OS, Programme und verschobenen Benutzerordner) wiederhergestellt wird.

    Vielleicht könnt Ihr mir mit einer step-by-step Anleitung helfen, um diese Problem zu lösen.
    #1
  2. joe kool

    joe kool Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    29.09.11
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    4
    Wenn Du ein Installationsmedium hast, würde ich Lion erstmal ohne TM- Backup installieren und dann mit dem Migrationsassi erst die Programme und Einstellungen auf die SSD portieren, danach die Daten auf die HD.
    #2
  3. default

    default Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    21.07.11
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    2
    Und wie verhält es sich mit dem Benutzer,
    lege ich bei der Lion-Installation den Benutzer mit meinem alten Namen und Passwort an oder einen Neuen?

    Und behalte ich den Benutzer auf der SSD und benutze dann den Migrationsassistenten
    oder verschiebe ich den Benutzerordner erst auf die HDD und danach den Migrationsassistenten?
    Zuletzt bearbeitet: 03.02.13
    #3
  4. default

    default Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    21.07.11
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    2
    Nun, manchmal ist es einfacher als man denkt.
    Im Gegensatz zu dem, was ich zu diesem Thema im Netz gelesen habe, ist es simpel.

    Vorab per Finder den Benutzerordner samt Inhalt vom Time Machine Backup (externes Gehäuse + MBP) auf die HDD kopiert und danach per Recovery HD gestartet und "Von TM Backup wiederherstellen" gewählt. Dann als wiederherzustellendes Volumen die ehemalige System SSD wählen und dann stellt TM auch nur das komplette System mit all seinen Programmen und Einstellungen OHNE Benutzerordner wiederher. Dann Neustart und alles ist wie vorher. Hatte gelesen, dass TM versucht das komplette Backup auf die natürlich viel zu kleine SSD zu schreiben und das dies per Fehlermeldung angezeigt wird.
    Wichtig: Der Volumen Name muss der gleiche sein wie vorher.

    Problem gelöst!
    #4

Diese Seite empfehlen