1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Information ausblenden

[Windows 7] Outlook2007 - Problem mit APLZOD.dll

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von redbull-kalli, 16.06.17.

Schlagworte:
  1. redbull-kalli

    redbull-kalli Johannes Böttner

    Dabei seit:
    21.04.15
    Beiträge:
    1.156
    Hallo Apfeltalker,

    bisher hat mein Sync mit Outlook und iCloud gut funktioniert. Bis heute Nachmittag. Plötzlich waren unter Windows- Outlook meine Kontakte, Termine und Notizen nicht mehr aufrufbar. Es läge an der aplzod.dll wies eine Fehlermeldung für alle drei Bereiche aus. Ein Expertentipp von Microsoft gab als eine der vielen Möglichkeiten für dieses Problem an, dass man das iCloudprogramm für Windows deinstallieren sollte, und durch eine neue Version ersetzen. Das tat ich auch. Bei der Einrichtung dieses Tools wurde ich gefragt, was man mit den Namen aus der Kontaktliste von Outlook machen sollte, welche alle doppelt aufgezählt waren. Ich entschied mich für löschen. Und das war vielleicht ein Fehler. Jedenfalls gab es anschliessend keinen iCloud-Ordner mehr für die Kontakte etc. Nun ist mein Outlook bis auf die Emails komplett leer. Alle Kontakte, Termine und Notizen sind verschwunden. Den Dienst aplzod.dll kann ich auch nicht finden. - In iCloud sind noch alle Daten vorhanden. Wie bekomme ich meine fehlenden Daten nach Outlook zurück? - Und wenn dann die Sync wieder funktionieren würde wäre das natürlich auch nicht schlecht.:confused:
     
  2. bengalih

    bengalih Erdapfel

    Dabei seit:
    17.06.17
    Beiträge:
    1
    Verzeihen Sie meine Übersetzung (Google Translate). Ich habe diesen Beitrag bei der Suche nach einer Antwort selbst gesehen. Ich habe mich hier nur registriert.

    Deinstallieren Sie das neue Microsoft Update KB3191898. Es patches eine Sicherheitslücke, verursacht aber ein Problem mit dem Plugin. Keine andere Lösung, bis entweder Microsoft oder Apple ihren jeweiligen Code aktualisieren.

    Viel Glück!
     
    Balkenende, ottomane und redbull-kalli gefällt das.
  3. redbull-kalli

    redbull-kalli Johannes Böttner

    Dabei seit:
    21.04.15
    Beiträge:
    1.156
    @bengalih,

    vielen lieben Dank. Alles ist wieder ok. Dieser Tipp war mir nicht bekannt. Du hast mir sehr sehr viel Arbeit erspart - Danke!:kiss:.
     
  4. wjh

    wjh Erdapfel

    Dabei seit:
    19.06.17
    Beiträge:
    1
    @bengalih,
    Auch von mir ein Dankeschön! Ich habe mich hier als Windows Anwender nur registiert um die Fehlerquelle Microsoft Update KB3191898 zu bestätigen. Nach der Deinstallation von Microsoft Update KB3191898 und Neuinstallation von iCloud für Windows funktioniert in meinem Outlook 2007 unter Windows 7Pro wieder alles wie gewohnt. Für mich vor allem besonders wichtig die Kalenderfunktion zwischen iPhone, iPad und Outlook zu synchronisieren.
     
    redbull-kalli gefällt das.
  5. mbr

    mbr Erdapfel

    Dabei seit:
    20.06.17
    Beiträge:
    1
    @bengalih
    ich bedanke mich für diesen Lösungsansatz. - Bei mir hat er 100% funktioniert.
    Man merkt erst bei Verlust, welchen Komfort man hier mit dem Syncen hat zwischen Outlook und der Apple-Welt.
     
  6. Balkenende

    Balkenende Landsberger Renette

    Dabei seit:
    12.06.09
    Beiträge:
    7.190
    Yo, einige aktuelle Updates von Microsoft haben in den letzten Wochen komplett Büros lahmgelegt.

    Auch unsere Kanzlei war betroffen, alle Plug-Ins und Profile wurden zerschossen... Kein Outlook lief mehr vernünftig.

    Wahnsinn. Alte Zeiten, die ich bei MS überwunden hoffte.

    Da schlägt dann die Stunde des Backups - theoretisch, da war soviel auf Windows-Seite mitbetroffen, dass teilweise die manuelle Neuinstallation besser war.
     
  7. redbull-kalli

    redbull-kalli Johannes Böttner

    Dabei seit:
    21.04.15
    Beiträge:
    1.156
    @Betroffene,
    MS hat heute schon wieder ein Sicherheitsupdate zum Download bereitgestellt, welches das "alte" Problem erneut verursacht. Das Patch "KB3213643" ist dieses Mal der Übeltäter. Einfach deaktivieren, neustarten, iCloud "reparieren", neustarten und alles sollte wieder funktionieren.
     
  8. redbull-kalli

    redbull-kalli Johannes Böttner

    Dabei seit:
    21.04.15
    Beiträge:
    1.156
    @dlawe,
    wenn Du Fragen zu diesem Thema hast, dann bitte keine Unterhaltung eröffnen wenn Du eine größere Runde ansprechen möchtest. Und dabei muß wohl auch etwas schief gegangen sein, denn ich konnte Dir nicht antworten. - Ferner bitte möglichst genau beschreiben was Du gemacht hast, oder angeben das Du Dich an die Beschreibung gehalten hast. Ich will wissen und nicht spekulieren. Sonst kommt man schnell vom 100. ins 1000. - Alles klar?

    Am Anfang des Themas ist auch von einem anderen Patch die Rede. Hast Du diesen auch gelöscht?
     
  9. ganss

    ganss Erdapfel

    Dabei seit:
    04.08.17
    Beiträge:
    2
    @redbull-kalli,
    danke, das hat erstmal geholfen. Aber: Habe jetzt das Problem, dass KB3213643 am nächsten Tag wieder da ist- und das Spiel fängt von vorne an.
    Und jetzt...?
    Gruß ganss
     
  10. ganss

    ganss Erdapfel

    Dabei seit:
    04.08.17
    Beiträge:
    2
  11. 112thomas

    112thomas Erdapfel

    Dabei seit:
    20.09.17
    Beiträge:
    2
    upload_2017-9-20_14-38-18.png
    Hallo erst einmal habe diese Forum gefunden weil ich auf der Suche nach einer Lösung bin.
    Ich hab e Outlook 2013 im Einsatz. Mails werden syncroniesiert, wenn ich den icloud Kalender aufrufe erhalte ich die oben beschriebene Fehlermeldung :
    "Diese Ordnergruppe kann nicht geöffnet werden. Ein unerwarteter Fehler ist aufgetreten.
    Der Informationsdienst C:\Program Files (x86)\Common Files\Apple\Internet Services\APLZOD.dll kann nicht geladen werden. Überprüfen Sie ob der Dienst installiert und konfiguriert ist."

    Ich habe die Windows Udates KB 3191898 und KB 3213643 deinstalliert, ich habe gemäß dem Tipp von Microsoft den Wert HKCU\Software\Policies\Microsoft\Office\12.0\Outlook\Security\AllowUnregisteredMapiServices 1 eingetragen (schreibt mann das so ?)

    Der Kalender wird nicht angezeigt, hat noch jemand eine Lösung ?
    danke im voraus
    Thomas
     
  12. redbull-kalli

    redbull-kalli Johannes Böttner

    Dabei seit:
    21.04.15
    Beiträge:
    1.156
    @112thomas,
    da ich nicht sicher bin, ob Du meine Antwort über Mobilfunk und App erhalten hast, denn dann sollte sie hier eigentlich stehen, schreibe ich Dir nochmal was ich Dir bereits gesendet hatte.

    Du mußt als abschliessende Maßnahme das Programm "Icloud für Windows" löschen (nicht reparieren). neu starten und eine aktuelle Version des Programm installieren und wieder einrichten. Dann wieder neu starten und Outlook öffnen. Jetzt sollten alls wieder funktionieren (...wenn Du alles im Vorfeld richtig gemacht hast).
     
  13. 112thomas

    112thomas Erdapfel

    Dabei seit:
    20.09.17
    Beiträge:
    2
    danke für die Antwort
    Mich habe tatsächlich nur reparieren gewählt, nachdem ich icloud deinstalliert habe und wieder neu installiert habe funktioniert es wieder
    herzlichen Dank
     
  14. ullistein

    ullistein Ingol

    Dabei seit:
    28.12.10
    Beiträge:
    2.089
    Ich hänge mich mal hier dran.

    Ich habe das Problem, dass ich das betreffende Windowsupdate im Updateverlauf nicht finden kann. Auch die Suche im Explorer findet nichts.

    Gibt es noch eine andere Lösung?
     
  15. redbull-kalli

    redbull-kalli Johannes Böttner

    Dabei seit:
    21.04.15
    Beiträge:
    1.156
    @ullistein,

    versuche mal nur die Lösung in #10 und ändere die Einstellungen in der Registry. Anschliessend iCloud löschen - nicht reparieren - System herunterfahren und neu starten, icloud neu installieren, herunterfahren, starten und iCloud einrichten und Outlook öffnen.
     
    ullistein gefällt das.
  16. ullistein

    ullistein Ingol

    Dabei seit:
    28.12.10
    Beiträge:
    2.089
    Vielen Dank, das hat geklappt.

    Allerdings hatte ich nicht, wie in dem Tipp angegeben, eine Officeversion 12.0, sondern nur 14.0 und 16.0.

    Ich habe es jetzt bei beiden eingetragen und es funktioniert. Was für ein mist ...
     
  17. Philemeon

    Philemeon Erdapfel

    Dabei seit:
    28.09.17
    Beiträge:
    3
    Hier muss ich nun auch noch meinen Senf dazugeben. Bei mir geht es zwar um Windows 10, aber das selbe Problem.
    Ich hatte das Update KB4011110 für Outlook 20107 de-installiert und schon hat die ICloud Sync wieder funktioniert. Nur doof, dass Windows nach nur wenigen Minuten das Update wieder installiert. Nach einem Neustart ist wieder Sense. Diese Prozedur hab ich 8 Mal hintereinander gemacht. Jetzt hab ich keine Lust mehr und werde mir wahrscheinlich ein MacBook kaufen. Wenn MS es so will, dann mach ich es eben.
     
  18. redbull-kalli

    redbull-kalli Johannes Böttner

    Dabei seit:
    21.04.15
    Beiträge:
    1.156
    @Philemeon,

    hast Du schon die Lösungsvorachläge aus #10 und #15 versucht?
     
  19. Philemeon

    Philemeon Erdapfel

    Dabei seit:
    28.09.17
    Beiträge:
    3
    Ja, hab ich und schon viel zu viel Zeit reingesteckt. Jetzt hab ich keine Lust mehr dafür und breche ab. Es geht auch ohne Outlook, zumindest bis ein MAC auf dem Tisch steht, dann eben ade Windows. Hab jetzt wirklich genug.
     

Diese Seite empfehlen