Mauszeiger "ruckelt"

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von remur, 20.11.07.

  1. remur

    remur Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    09.07.07
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    9
    Hallo!
    Mein Mauszeiger ruckelt dermaßen. Also nicht immer, ich kann den Mauszeiger erst normal bewegen, dann bleibt er kurz stehen und ist an einem Zufälligen Ort auf meinem Dekstop, vorzugsweise unten Rechts, wo mein Dashboard aufgeht...
    So kann ich ungefähr nichts machen.Weiß da jemand Rat?

    Hab Ungefähr alles bei "MainMenu" warten lassen was es zu warten gibt. Und schon 2 Neustarts gemacht.
    Das Problem trat noch vor 3 Stunden nicht auf, also ich im Büro war. Hab das MBP wie immer transportiert. Und auch nichts neues Installiert...
    Habe 10.4.11 drauf.
    Achja : Problem tritt bei Maus und Trackpad auf..
  2. uiuiui7

    uiuiui7 Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    18.06.07
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    15
    Das gleiche Problem hatte ich auch. Ich dachte es läge an der Maus, aber als ich die Maus in einen PC steckte ging sie ohne Probleme. Dann dachte ich, dass vielleicht am USB-Eingang ein Wckler sei und als ich sie in einen anderen USB-Slot steckte, ging es zuerst gut, aber gerade als ich dachte "Problem gelöst, der Compi muss in die Reparatur" trat das Problem wieder auf.

    Mittlerweile habe ich die Maus ausgewechselt und alles läuft gut.

    Warum eine Maus zuerst monatelang am Mac funktioniert und dann plötzlich nur noch auf Windows ist mir allerdings ein Rätsel...
  3. remur

    remur Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    09.07.07
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    9
    Hm, ist ja aber auch beim Trackpad...blöderweise sonst wäre das Problem ja einfach. Weil Ich maus auch nur aus Gewohnheut benutze.
  4. Shebsl

    Shebsl Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    12.11.05
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    5
    Wegen dem Problem hab ich bereits 3 Mäuse gekauft, mit denen allesamt ein genaues Arbeiten im Grafikbereich unmöglich war. Witzigerweise laufen alle 3 auf meinem PC butterweich, soviel mal wieder zum Thema "Apple ist in jeder Hinsicht besser" :-D Also entweder verwenden alle zufriedenen Macbook(Pro) User teurere bzw. bessere Mäuse oder ich bin einfach zu penibel (was ich aber nicht glaube).
    Meine letzte Hoffnung ist nun eine Apple Mighty Maus zu kaufen. Bis ich die Kohle dazu hab, verwende ich ausschließlich das Trackpad, sonst fliegt das Book aus dem Fenster.
  5. remur

    remur Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    09.07.07
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    9
    Wie gesat, wäre ja schön wenns beim TRackpad nicht wäre...

    Aber 3 Mäuse xD

    Nunja mit Penibel hat das bei mir lange nichts mehr zu tun. Ich komm ja nichtmehr auf den antworten Knopf unten, ohne 10 Versuche zu Brauchen...
  6. querlink

    querlink Klarapfel

    Dabei seit:
    31.07.07
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Es scheint an deiner Airport-Karte zu liegen

    Kenne das Problem. Grund bei mir: Eine scheiternde oder sich im Aufbau befindliche WLAN-Verbindung. Wenn du dein Airport ausschaltest (in der Menüleiste) und das Problem tritt immer noch auf, bin ich jedoch überfragt...
    Immer wenn sich ein MBP mit einem Netzwerk verbinden will und es nicht schafft, gab es diese Ruckler....
  7. remur

    remur Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    09.07.07
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    9
    ...Das kann sein. Ich werde mal mal beobachten. Grade ist es auch weg... Naja ich werd sagen, obs das war.
  8. remur

    remur Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    09.07.07
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    9
    Hab das jetzt mal ausprobiert. Bei mir das gleiche Problem, bis ich Airport deaktiviere. Wenn ich aber Verbunden bin, dann gehts.
  9. Erdbeer-Banane

    Erdbeer-Banane Klarapfel

    Dabei seit:
    20.11.07
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Maus-Ruckel-Problem

    Hallo,

    ich hatte anscheinend dasselbe Problem und habe dank Euch wohl die Lösung gefunden.
    Es ist tatsächlich so, dass das Maus-Problem (unerträglich, man kann so nicht arbeiten) dann auftritt, wenn Airport mal wieder den Kontakt verliert (was bei mir leider andauernd vorkommt http://www.apfeltalk.de/forum/macbook-pro-airport-t109442.html)
    Jetzt weiß ich wenigstens, woran das liegt und kann es abstellen ... das macBook ist wohl einfach nicht für mobiles Arbeiten gemacht, das Ganze hat ja mittlerweile Windows95-Züge ... o_O
  10. Erdbeer-Banane

    Erdbeer-Banane Klarapfel

    Dabei seit:
    20.11.07
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    P.s.:

    Das Problem mit der Maus trat bei mir erst nach dem Softwareupdate auf 10.4.11 auf.
  11. oatale

    oatale Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    15.01.08
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe auch dasselbe Problem mit den Rucklern. Bei der Maus und dem Trackpad. Habe noch nicht probiert obs ohne Airport besser ist. Aber das wäre für mich auch keine Lösung, denn schließlich arbeite ich nur mit WLan.

    Ich da noch ein weiteres Problem: wenn man aufs Trackpad einmal drauftippt, sollte das doch ein klick sein, oder? Das funktioniert bei mir nicht, auch der Tipper mit beiden Fingern geht nicht.
    Ist das eine Einstellungssache (wenn ja: wie wo was?) oder is das Trackpad hin?
  12. sTephana

    sTephana Erdapfel

    Dabei seit:
    09.08.07
    Beiträge:
    552
    Zustimmungen:
    7
    systemeinstellungen --> tastatur&maus --> trackpad , da kannste alles was mit dem trackpad zu tun hat einstellen ;)
  13. oatale

    oatale Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    15.01.08
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Auch das antippen?
    Dass ich das übersehen habe, würd mich wundern, aber ich schau am abend gleich nach :)
  14. sTephana

    sTephana Erdapfel

    Dabei seit:
    09.08.07
    Beiträge:
    552
    Zustimmungen:
    7
    ja das kannst du dort einstellen

    lg
  15. CrystalGem

    CrystalGem Antonowka

    Dabei seit:
    21.06.08
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    2
    Mein Mauszeiger ruckelt/springt auch (aber nur in MacOs). An WLAN liegt es nicht. Das Trackpad ist seit langem das einzige "Eingabegerät" an meinem MacBook, bei dem der Mauszeiger wirklich sanft seine Bahnen zieht.
  16. erad05

    erad05 Idared

    Dabei seit:
    19.02.14
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Mauszeiger ruckelt:
    ich habe einen 2,7 GHz i5 iMac 27", 2011, mit Magic Mouse.
    Bei der ApfelCare Hotline haben sie mir folgendermassen geholfen:
    - Die Batterien aus der MagicMouse raus nehmen und nach 30 Sekunden wieder einsetzen.
    - Bluetooth Maus wieder verbindenDann PRAM reset machen:
    - Mac runterfahren.
    - Tasten: Alt Command P R drücken und halten und
    - Mac aufstarten. - Warten bis der Bildschirm schwarz wird und der Startton zum 2. x erklingt,
    - dann die 4 Tasten loslassen.

    Bei meinem iMac hat das funktioniert.
    :)
  17. knikka

    knikka Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    19.10.09
    Beiträge:
    3.169
    Zustimmungen:
    100
    Klasse, ich liebe es, wenn jemand einen Thread von 2007/2008 wieder hervorholt. Immerhin ist der "erst" über sechs Jahre alt. Und es geht ursprünglich gar nicht um die Magic Mouse, sondern um das interne Trackpad und per USB-Kabel angebundene Mäuse. :)

    Sorgt bei mir auf jeden Fall für nostalgische Gefühle. Und für Belustigung :innocent:
  18. Promis

    Promis Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    07.06.13
    Beiträge:
    751
    Zustimmungen:
    54
    Naja - wenn jemand nach "Mauszeiger ruckelt" sucht, dann wird er hier fündig und kann die Antwort von @erad05 ausprobieren. Ist doch nicht schlecht! Auch wenn der Ursprungs-Thread schon älter ist.

Diese Seite empfehlen