Magic Mouse vs Magic Mouse 2

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Ijon Tichy, 13.02.18.

  1. Ijon Tichy

    Ijon Tichy Pomme Miel

    Dabei seit:
    21.11.06
    Beiträge:
    1.492
    Hi, ich besitze und benutze eine alte (nicht magische) Maus, aber mich nervt die fehlende Präzision des Scrollrads ziemlich. Deswegen würde ich mir gerne eine Magic Mouse zulegen. Allerdings finde ich den Ladeport unten auch ziemlich dämlich. Bei Amazon habe ich gesehen, dass es dort noch neue Magic Mouses in der alten Variante (mit Batterien) gibt. Dazu zwei Fragen:

    (1) Was kann man von den Amazon-Angeboten halten? Habe keine Lust, mir versehentlich ein teures China-Imitat zuzulegen und wundere mich etwas über neue Magic Mouse 1...

    (2) Ist der Akku der einzige Unterschied zwischen Magic Mouse 1 und 2?

    Danke!
     
  2. MACaerer

    MACaerer Minister von Hammerstein

    Dabei seit:
    23.05.11
    Beiträge:
    11.120
    So wie das Amazon- Angebot aussieht ist es die originale MagicMouse 1, also die zwei AA-Batterien als Stromquelle verwendet. Ich vermute mal das sind alte Lagerbestände, deshalb ist die Maus auch um einiges preiswerter als die MM 2. Ob der fest eingebaute Akku der einzige Unterschied zwischen MM 1 und MM 2 ist kann ich nicht sagen. Nur soviel: Ich habe auch noch eine MM1 neben dem Magic TrackPad, wobei erstere meistens in der Schublade liegt. Die MM 1 funktioniert aber auch bei einem aktuellen Mac mit High Sierra einwandfrei. Und ja, die Ladebuchse auf der Unterseite der MM 2 wäre für mich auch ein Grund sie NICHT zu kaufen. Das ist ja ziemlich deppert gelöst, so muss man bei leerem Akku warten bis die Maus wieder aufgeladen ist ohne sie verwenden zu können. Das ist beim MagicTrackpad und MagicKeybord deutlich intelligenter gelöst.

    MACaerer
     
    Ijon Tichy gefällt das.
  3. Wuchtbrumme

    Wuchtbrumme Sondergleichen von Welford Park

    Dabei seit:
    03.05.10
    Beiträge:
    9.942
    dass dafür keine Köpfe gerollt sind (zu Recht!) ist mir bis heute ein Rätsel.

    ausschließen kann man das nicht. Da zirkuliert soviel Dreck, kann aber auch Restbestand sein. Bei allem was erkennbar aus VR China (oder heuer auch HK) stammt wäre ich vorsichtig.

    kann ich nicht abschließend beurteilen. Es ist aber jedenfalls das entscheidende Erkennungskriterium.
     
    Ijon Tichy gefällt das.
  4. staettler

    staettler Clairgeau

    Dabei seit:
    04.06.12
    Beiträge:
    3.740
    Das darüber noch diskutiert wird ist mir noch ein Rätsel. Wenn die Maus während der Arbeit aus geht reichen 5 min. Dann holt man sich einen Kaffee.
    Danach wird die über Nacht geladen. Man kann es sich auch selbst richtig schwer machen im Leben, oder?
     
    dieg, Joh1 und lSnakel gefällt das.
  5. Wuchtbrumme

    Wuchtbrumme Sondergleichen von Welford Park

    Dabei seit:
    03.05.10
    Beiträge:
    9.942
    dasselbe behaupten sie ja auch zu den BeatsX. Fazit: Wenn im Zug der Saft ausgeht und man für 5min die Steckdose klauen kann weil Laptop von $Sitznachbarin einen kaputten Akku hat, dann bleiben immer noch zwei Stunden Fahrt mit Gesülze und ohne Kopfhörer (übrigens ist der Kopfhörer während des Ladens auch nicht nutzbar, genau wie die Maus).

    Will sagen: tolle Theorie. Die dem LiIon beiwohnenden Schwächen behebt auch diese Aussage nicht. Da müsste schon mehr (schneller, weitreichender) passieren. Aber zugegeben: Ein Schritt in die richtige Richtung und deutlich besser als noch vor wenigen Jahren. Mich persönlich stört es trotzdem immer noch.
     
    #5 Wuchtbrumme, 13.02.18
    Zuletzt bearbeitet: 13.02.18
  6. franky273

    franky273 Antonowka

    Dabei seit:
    08.06.17
    Beiträge:
    354
    Das mag schon sein, seltendämlich ist es dennoch.
     
  7. staettler

    staettler Clairgeau

    Dabei seit:
    04.06.12
    Beiträge:
    3.740
    Ich hab neben der Apple Mouse 2 übrigens auch die BeatsX
     
    dieg und lSnakel gefällt das.
  8. jazz

    jazz Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    15.03.05
    Beiträge:
    771
    Der Händler muss bei Amaz. sein Impressum hinterlegen, darin ist ersichtlich in welchem Land er ansässig ist. Ausserdem lässt die Versanddauer einige Rückschlüsse zu. Aber richtig: bei Amazon gibt es viele fake-goods.
     
  9. Ijon Tichy

    Ijon Tichy Pomme Miel

    Dabei seit:
    21.11.06
    Beiträge:
    1.492
    Vielen Dank für eure Meinungen. Ich habe die Maus jetzt mal bestellt. Wenn mir etwas komisch vorkommt, kann ich sie ja zurückschicken.
     
  10. radioenrique

    radioenrique Roter Delicious

    Dabei seit:
    30.12.15
    Beiträge:
    92
    Die Ladebuchse auf der Unterseite ist sicher die unpraktischste Lösung. Dafür hat sich das Design nicht verändert.
    Mir ist in 1 ½ Jahren Benützung der MM2 einmal (1x!!!) der Akku ausgegangen. Habe mir darauf hin eine sich monatlich wiederholende Erinnerung erstellt um an das Laden div. Akkus erinnert zu werden.
     
    lSnakel gefällt das.
  11. Ducatisti

    Ducatisti Roter Delicious

    Dabei seit:
    02.11.16
    Beiträge:
    91
    Ist mir schon mehrfach passiert, aber dann einfach Batterie wechseln, dauert 20 sec..

    Wer sowas mit fest verbauten Akku kauft, ist selbst schuld, auch wegen der Lebensdauer
     
  12. lSnakel

    lSnakel Granny Smith

    Dabei seit:
    01.11.17
    Beiträge:
    15
    Ich verstehe diese sinnlose Diskussion um den Ladeport auf der Unterseite der MM2 nicht.
    Bei häufiger Nutzung lade ich alle paar Wochen. IStat Menus zeigt den Ladestand der Maus mit an. Wie kann man in eine leere Maus rennen??? Ist das Selbe als würde man sich beschweren, dass der Akku des Mac "einfach den Geist aufgegeben hat".
    Und niemand kann mir erzählen, dass wenn er schon so sehr gepennt hat, es nicht möglich wäre ein paar Minuten zu laden.
    Aber es ist wie in fast allen Foren, so lange man meckern kann ist alles in Butter. Nicht.
     
    NoKnot und Glogi gefällt das.
  13. saw

    saw Ralls Genet

    Dabei seit:
    31.08.07
    Beiträge:
    5.060
    Dein MacBook musst Du auch aufs Display legen um das Ladekabel ein zu stecken?

    Warum Leute immer diskutieren müssen, warum hier Diskutiert wird.
     
    m4d-maNu gefällt das.
  14. m4d-maNu

    m4d-maNu Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    29.01.10
    Beiträge:
    11.247
    Unabhängig über den Ladeport ob das nun gut oder schlecht ist bzw. ob jemand es nicht hin bekommt Rechtzeitig zu laden. Hätte ich eine andere Frage mal, hat Apple eigentlich bei der Magic Mouse 2 es geschafft vernünftige Gleiter zu verbauen oder sind es immer noch die gleichen wie die Magic Mouse 1 hat und macht daher einfach extrem Nervige Kratz Geräusche? So dass man entweder sich andere Gleiter noch besorgen muss und neben die von der Magic Mouse anbringen muss oder man klebt sich Tesa über die Slider von der Mouse.
     
  15. lSnakel

    lSnakel Granny Smith

    Dabei seit:
    01.11.17
    Beiträge:
    15
    Da sieht man mal wieder, dass Texte zwar gelesen, allerdings der Sinn nicht verstanden wurde. Der Mac hat ne Akku Anzeige...mit einem kleines tool auch für die MM. Wo ist also das Problem, in einem günstigen Moment die MM zu laden....von Unten....wenn man gerade Zeit hat....Das war Kern der Aussage.
    Und warum Leute immer mitdiskutieren müssen, wenn hier diskutiert wird....vielleicht weil es sich hier um ein Forum handelt. Hier werden viele mehr oder weniger sinnvolle Threads erstellt in denen auch die Antworten einiger mehr oder weniger sinnvoll sind.
     
  16. lSnakel

    lSnakel Granny Smith

    Dabei seit:
    01.11.17
    Beiträge:
    15
    Ich finde die Geräusche und das Gleitverhalten der MM2 ganz gut. Läuft flüssig und das Geräusch (auf dem Holztisch) ist hörbar aber nervt zumindest mich nicht wirklich.
     
  17. Joh1

    Joh1 Gravensteiner

    Dabei seit:
    01.04.14
    Beiträge:
    10.027
    Ich habe beide Mäuse von Apple vielleicht ist die neue ein bisschen leiser aber ich finde die alte nicht nervig laut.
     
  18. m4d-maNu

    m4d-maNu Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    29.01.10
    Beiträge:
    11.247
    Also im direkten Vergleich zu meiner G9x ist die MM1 extrem laut. Egal auf welcher Oberfläche sie vermutlich wendet wird.

    Vom Geräusch könnte man sogar meinen die MM1 verkratz da den Tisch oder das Mousepad.

    Abhilfe bei diesen Geräusch konnte ich mit Tesa schaffen bzw. Nun habe ich andere Silder extra auf Batterie Deckel geklebt.


    Wenn man nach diesen Geräusch googelt findet man auch einige Einträge dazu und auch Videos.

    Findet man aber vielleicht auch nur störend wenn man es eben deutlich leiser gewohnt ist.
     
  19. staettler

    staettler Clairgeau

    Dabei seit:
    04.06.12
    Beiträge:
    3.740
    Einfach ab und an den Tisch putzen. Dann passt alles!
     
    dieg gefällt das.
  20. saw

    saw Ralls Genet

    Dabei seit:
    31.08.07
    Beiträge:
    5.060
    Stimmt, darum erkläre ich es dir gerne noch einmal:
    Es ging sich darum, dass die Maus aufs Rückgrat gelegt werden muss und in der Zeit nicht genutzt werden kann.
    Nicht darum, das es Akkuanzeigen gibt.
    Deiner Logig nach, wäre es ja dann auch egal, wenn man das TrackPad, die Tastatur, das MacBook und das iPhone aufs Gesicht legen müsste zum laden, haben alle ne Anzeige für den Akku und man muss nur rechtzeitig laden :innocent:
    Okay, Du hast es ja jetzt doch :)


    Auf völlig glatten Flächen mag es etwas weniger auffallen, auf einer strukturierten Platte, finde ich (!) die extrem unangenehm vom Geräusch, hört sich an als wenn man mit einem Spachtel über die Platte ginge.
    Gerne habe ich die häßlichen Teile echt nicht darunter geklebt :(
     

    Anhänge: