Magic Mouse: Batterien oder Akkus?

Dieses Thema im Forum "Tastatur, Maus & Tablett" wurde erstellt von Retrax, 02.01.10.

  1. Retrax

    Retrax Johannes Böttner

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    3.369
    Zustimmungen:
    152
    Nutzt ihr Batterien oder Akkus?

    Wenn Akkus wenn ja welche? Ich hatte mal welche von Duracell, aber da wurde selbst nach einem kompletten Ladevorgang nur 70% Kapazität angezeigt. Akkus von Eneloop bzw. Ansmann inkl. deren Ladegerät sollen recht gut sein.

    Was meint die Community?
  2. lebender

    lebender Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    06.10.09
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    4
    batterien reichen völlig aus. und halten auch genug lange bei der magic mouse
  3. x-tra1

    x-tra1 Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    05.02.08
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    2
    Dito

    Wenn die Akkus neu sind, kann man sie gut nutzen. Nach geraumer Zeit singt aber deren Leistung und sind dann nicht mehr nutzbar.
    Deshalb empfehle ich herkömmliche Batterien.
  4. Dirk U.

    Dirk U. Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    27.02.07
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    21
    Vom ökologischem Standpunkt sollte man ja Akkus nutzen da weniger Müll anfällt und Akkus halten ja nicht unbedingt kürzer.
    Am besten 2 oder 3 Paar da haben um dann immer, wenn die Maus nur noch 10% Kapazität hat, die nächsten beiden wieder zu laden.
  5. Senuti

    Senuti Jerseymac

    Dabei seit:
    25.05.06
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    23
    Alleine vom Kosten- und Umweltfaktor her würde ich Akkus benutzen.
  6. Retrax

    Retrax Johannes Böttner

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    3.369
    Zustimmungen:
    152
    bei mir leider nicht. Aber wie gesagt, die Ausgangsfrage war ja bei denen die Akkus nutzen, welche guten Akkumarken da empfohlen werden, welche auch mal geladen im Schrank aufbewahrt werden können ohne dass sie dann nach ein paar Tagen entladen sind.
  7. Kwoth

    Kwoth Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    06.07.05
    Beiträge:
    2.915
    Zustimmungen:
    470
    Oder man kauft sich anständige Akkus (Eneloops) und hat damit kaum noch Probleme. Also ich denke mit einem 4er-Pack Eneloops ist man recht gut gerüstet… und da die Leistung während der Lagerung erhalten bleibt kann man ja immer ein Ersatzpaar in der Schublade lagern.
    Ich sehe da keinen Grund für normale Batterien.
  8. Luigi

    Luigi Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    25.07.09
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    1
    Würde ich dir auch raten
  9. mcxreflex

    mcxreflex Erdapfel

    Dabei seit:
    25.08.09
    Beiträge:
    603
    Zustimmungen:
    48
    Jetzt kommen irgendwelche Irren bestimmt auf die Idee und meinen Akkus für die MM müsste man ja unbedingt kalibrieren.

    Zum Thema:
    Vernüftige Akkus würde ich auf jeden Fall Batterien vorziehen.
    Wenn man noch das Wireless Keyboard hat legt man sich 12 Stück + vernünftiges Ladegerät und dann hat man Ruhe.
  10. deepblue

    deepblue Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    16.06.09
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    4
    Also die Eneloops kann ich nur empfehlen und das bei Akkus nie 100% angezeigt wird liegt daran das Akkus max. 1,2V abgeben nicht wie Batterien 1,5V und die Kapazität wird einfach anhand der Spannung gemessen!
    Oxy gefällt das.
  11. Craggan

    Craggan Querina

    Dabei seit:
    17.09.09
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    warum macht es Apple nicht so wie Logitech&Co.? Eingebauter Akku inkl. Ladestation. Ich habe hier 2 Logitechmäuse in Benutzung, z.T seit über 5 Jahren, vollkommen problemlos! Die mit meinem iMac mitgelieferte BT-Maus war hingegen nach 8 Monaten schlichtweg "hin". Geht nix mehr. Am iMac hängt jetzt eine Logitech MX, ohne Probleme. Das einzige Manko ist, dass die einen USB-Slot blockiert.

    Deswegen denke ich kritisch auf einer Magic Mouse herum. Lohnt sich der iTouch-Komfort denn?
  12. theprefect

    theprefect Boskop

    Dabei seit:
    28.03.10
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin der Meinung bei einer Batterielebensdauer von ca. einem Jahr in der Mouse, ist es besser Batterien zu kaufen als hochwertige Akkus und nen teures Akkuladegerät. Das trifft natürlich nur zu, wenn man sonst keine Verwendung für weitere Akkus hat.
  13. knikka

    knikka Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    19.10.09
    Beiträge:
    3.169
    Zustimmungen:
    100
    Batterielebensdauer von einem Jahr? Aber wohl nur, wenn man die Maus nicht benutzt, oder?

    Kann das jemand bestätigen, der die Maus im Einsatz hat?
  14. theprefect

    theprefect Boskop

    Dabei seit:
    28.03.10
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Also ich habe meine jetzt ca 6 Monate in Betrieb und der Akkustand in der Systemsteuerung ist noch immer bei 90 Prozent. Ich Nutze die Maus aber auch nicht jeden Tag 8 Stunden. Von daher sollte 1 Jahr auf jeden Fall ein realistischer Wert sein.
    Aber es ist doch billiger einen Satz Batterien zu kaufen den man dann evtl. früher entsorgt als eine komplette Ausstattung hochwertige Akkus mit Schnellader.
    Probiers einfach mal aus.

    Schönen Ostertag noch.
  15. QuickMik

    QuickMik Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    Zustimmungen:
    196
    ACK
    bei mir auch nicht. MM ist ein riesen stromfresser. das teil geht ja nicht mal richtig in den ruhezustand.
    bin laufend am batterien wechseln.
    darum werde ich mir auch akkus kaufen.
  16. meru

    meru Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    30.09.06
    Beiträge:
    1.364
    Zustimmungen:
    58
    Also bei mir Saug die Magic Mouse die Batterien und akkus wie Orangen aus.

    Habe mir vor 4 Wochen die Magic Mouse und die passende Apple Blauzahntastatur gekauft.
    Die Batterien der Tastatur sind noch bei 70 % aber die der Mouse sind gestern alle geworden und die neuen akkus sind von gestern auf heute von 70% auf 50 % gefallen also 20 % Verlust innerhalb von 24 h.

    mfg Meru
  17. Canya

    Canya Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    16.05.09
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    2
    Wenn schon dann gute Akkus, die halten dann auch lange. Bei mir sind die Batterien sehr schnell leer und immer neue zu kaufen nervt, besodern dann wenn die Geschäfte zu haben, da sind mir Akkus doch lieber!
  18. FritzS

    FritzS Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    06.04.09
    Beiträge:
    1.312
    Zustimmungen:
    21
    für alle Fälle habe ich ein paar Logitech Kabelmäuse herumliegen ....
    in meiner kabellosen Mighty Maus waren original Lithium Batterien drinnen, die hielten fast ein Jahr, jetzt mit Varta Alkali geht's rapid bergab, da kann ich zusehen ... leider gefällt mir die Scrollmöglichkeit nach allen Richtungen ... ich habe zwei Mighty's, eine drahtlose und eine per Kabel, leider streikt bei der Mighty Kabelmaus schon die Kugel ..... da noch in Händlergarantie (Saturn) werde ich sie mal zum Service geben. Eine Magic mit Kabel würde mir gefallen .... das Kabel stört mich nicht besonders ....
  19. cubedriver

    cubedriver Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    08.05.10
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    0
    Ich häng mich mal ran ans Thema, auch wenn ich keine MM habe interessiert mich dennoch die Frage Akku oder Batterie...
    Meine Anywhere Mouse MX (supergeiles Teil) läuft seit 3 Wochen auf den mitgelieferten Batterien (laut Software 20% Rest)
    DIe Frage ist die: Hält ein (Eneloop) Akku länger durch, als eine Batterie??? Wenn ja, ist das ein Argument, wenn nein, kauf ich weiter Batterien. Denn bei meiner Mum hält so ein paar Akkus nich wirklich länger, obwohl sie die Maus wesentlich weniger nutzt...
    Bei mir läuft die am Tag vllt 6 Stunden....
  20. Thomas

    Thomas Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    12.08.09
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Ihr habt eine Anzeige wie voll die Maus ist? oO
    Bei mir verbindet sie sich einfach nicht mehr.

    ...

    EDIT: Ich hab ne Magic Mouse ;)
    Zuletzt bearbeitet: 31.05.10

Diese Seite empfehlen