1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Information ausblenden

macOS Sierra auf MacBook Air

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Rudi Mentär, 18.06.17.

Schlagworte:
  1. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    27.485
    Und was hat das nun auch nur ansatzweise damit zu tun, wieviel Platz ein install von Sierra über ein bestehendes System erfordert, von der zudem recht fragwürdigen Vorgehensweise den verbrauchten Speicherplatz zu schätzen mal abgesehen.
     
    Rudi Mentär gefällt das.
  2. MACaerer

    MACaerer Orleans Reinette

    Dabei seit:
    23.05.11
    Beiträge:
    10.435
    Die Ermittlung des verbrauchten Speicherplatzes ist weder fragwürdig noch geschätzt, sondern berechnet. Aber das nur nebenbei. Ich glaube wir reden von zwei unterschiedlichen Dingen, nämlich vom Platz den eine komplette Installation nebst Programmen benötigt bzw. vom Mehrverbrauch gegenüber der früheren Installation. Letzteres ist natürlich deutlich geringer als die von mir genannten 35GB., aber um wieviel hängt davon ab von welchem bisherigen System das Update erfolgen soll. Da ich das nicht weiß bin ich vom Maximum ausgegangen. Abgesehen davon haben die MacBool Air von 2015 alle eine SSD als internes Boot-Drive. Schon aus dem Grund wäre es nicht ratsam das Drive bis auf einen kleinen Rest vollzuschreiben.

    MACaerer
     
    Rudi Mentär gefällt das.
  3. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    27.485
    Es werden 8,8 GB gebraucht, um Sierra zu installieren, dazu gehört der Download des installers und ein bisschen Luft zum Atmen, nach dem install des Systems, werden vermutlich mindestens wieder 8,8 GB frei sein( vermutlich zuerst sogar noch mehr), der Installer wird ja gelöscht und der Platz zum Atmen war ja von vornherein frei.
    Ob das vollständig installierte System nun 20 GB oder 35 GB umfasst ist vollkommen uninteressant, dem TE wurde sofern ich das beim Überfliegen des Threads richtig gelesen habe mitgeteilt, das sein freier Platz nicht ausreicht, und das ist vollkommener Quatsch.
     
    Rok73, Joh1 und Rudi Mentär gefällt das.
  4. Rudi Mentär

    Rudi Mentär Jonagold

    Dabei seit:
    10.04.16
    Beiträge:
    23
    Manmanman, da guckt man mal eine Weile nicht hin und dann wird man mit so vielen Infos versorgt.

    Also ich werde Sierra installieren, sobald ich mit Time Machine das Back Up gemacht habe. Dazu muss ich jedoch die Festplatte erst vorbereiten.

    Wenn all das erledigt ist, werde ich euch mitteilen, wie es war.
    Bis hierhin schon mal schönen Dank!
     
    Joh1 gefällt das.
  5. Rudi Mentär

    Rudi Mentär Jonagold

    Dabei seit:
    10.04.16
    Beiträge:
    23
    So Leute alles soweit erledigt.

    Habe meine Festplatte leergeräumt, formatiert, Time Line das Backup machen lassen (was übrigens inkl. Verschlüsselung sehr lange gedauert hat) und meine Daten zurück auf die Festplatte geschoben. Läuft alles astrein und ich habe jetzt nach der Umstellung auf Sierra sogar mehr Speicher frei als vorher, ca. 73 GB.

    Das einzige, was ich nun noch in den Griff bekommen muss, ist das lästige Passwort eingeben. Ich muss beim Neustart mich nun einmal einloggen um auf meinen Rechner zu kommen und direkt danach nochmal einloggen, ich glaube um die iCloud freizugeben. Ich bin der Meinung, ein mal reicht. Wisst ihr, wo ich das ändern kann?

    Schon mal sonnige Grüße ausm Bergischen!
     
  6. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    27.485
    Hast du filevault aktiviert?
    Dieses „entschlüsselt“ zu erst die Platte, dann erst kommt die Benutzer Anmeldung.
     
  7. Rudi Mentär

    Rudi Mentär Jonagold

    Dabei seit:
    10.04.16
    Beiträge:
    23
    Ja, es ist aktiviert. Da steht, es sichert meine Daten "durch automatische Verschlüsselung der Inhalte". Brauch man das als Otto Normalverbraucher nicht?
     
  8. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    27.485
    Sinnvoll ist das, und es würde die doppelte Anmeldung erklären.
     
  9. Rudi Mentär

    Rudi Mentär Jonagold

    Dabei seit:
    10.04.16
    Beiträge:
    23
    Ok, es ist auch so, dass ich jedes Mal, wenn ich etwas auf dem Laufwerk speichern oder öffnen möchte, das Passwort eingeben muss. Liegt das auch an dem FileVault?
     
  10. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    27.485
    Wo willst du denn was speichern, in deinem Benutzerordner solltest du keine Abfrage bekommen, bei anderen Sachen müsste man dann sehen, was da eventuell normal ist, oder ob sich ein Fehler eingeschlichen hat.
     
  11. Rudi Mentär

    Rudi Mentär Jonagold

    Dabei seit:
    10.04.16
    Beiträge:
    23
    Auf der Festplatte, wo auch das Backup drauf gemacht wird. Da ist der Ordner "Backups.backupb" Dann habe ich meine Dokumentenordner (Bilder, Musik usw.) auf auf die Platte geschoben (natürlich nicht in den Backupordner) und dann wollte er erneut das Passwort haben.

    Nicht falsch verstehen, die Passwortabfragen ist nun nichts Epochales, ich möchte nur verstehen, wofür die sind.
     
  12. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    27.485
    Vom den Dokumente Ordner hast du dann auch noch auf einer anderen Platte ein Backup?
     
  13. Rudi Mentär

    Rudi Mentär Jonagold

    Dabei seit:
    10.04.16
    Beiträge:
    23
    Nein, die Datenordner sind nur auf der externen Festplatte und nicht auf dem MacBook.
    Ich hatte sie nur vorher woanders, damit die externe Festplatte für das Backup formatiert werden konnte.
     
  14. double_d

    double_d Moderator Apple-Services + Software
    AT Moderation

    Dabei seit:
    08.03.12
    Beiträge:
    3.819
    Ich hab nur mitgelesen und nicht selbst ausprobiert.
    Wenn das hier allerdings der Standardweg ist, sollte es doch dahingehend keine doppelte Anmeldung geben, oder?
     
  15. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    27.485
    Das ist korrekt
     
  16. Rudi Mentär

    Rudi Mentär Jonagold

    Dabei seit:
    10.04.16
    Beiträge:
    23
    Habe gerade FileVault deaktiviert. Nun muss ich mich nur noch einmal anmelden. Allerdings nicht mit meinem ursprünglichen Passwort, was ich schon immer hatte, sondern mit dem, welches ich bei der Installation von Sierra anlegen sollte.

    Nachdem ich den Rechner mit meinem neuen Passwort aktiviert habe, muss ich ein weiteres Passwort eingeben um das Laufwerk zu aktivieren, auf dem das BackUp gemacht wird.
     

Diese Seite empfehlen