1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

[Sammelthread] macOS High Sierra 10.13 Sammelthread (Beta)

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Fresh_Prince, 05.06.17.

  1. xray77

    xray77 Bismarckapfel

    Dabei seit:
    20.02.09
    Beiträge:
    140
    ..Habe es jetzt auch mal "gewagt": Aktuellste Beta über Sierra drüberinstalliert nach Sicherungskopie des alten Systems: PathFinder geht nicht mehr, Safari zickt gelegentlich bei den Wischgesten, ansonsten alles tutti bisher, auch VMWare Fusion 8.5.8 läuft noch nach "Freischaltung" in der Systemsteuerung "Sicherheit". Es wurde ohne Nachfrage auf AFPS umgestellt, dachte eigentlich, es wird vorher gefragt, ob umgestellt werden soll. Das war bei mir nicht so. Daher kann CCC jetzt keine bootfähigen Backups mehr machen, da fehlt noch die AFPS-Unterstützung... TimeMachine soll ja angeblich auch noch nicht mit AFPS zurechtkommen, oder.. Mal sehen, wie sich 10.13 so im Alltag macht...

    Edit: CCC kann doch noch startfähige Backups von der AFPS-System-Platte machen, solange die Backup-Platte mit HFS+ formatiert ist, sehr gut!
     
  2. wir43

    wir43 Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    3.833
    In der heute veröffentlichten Developer Beta 7 bzw. Public Beta 6 kann über das Festplattendienstprogramm endlich auch die Größe einer APFS-Partition angepasst werden.

    Es wird also so langsam mit APFS.
     
  3. iPhonie

    iPhonie Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    02.11.08
    Beiträge:
    429
    Kann nun eine FusionDrive auch APFS OHNE dabei extrem langsam zu werden?
     
  4. ottomane

    ottomane Korbinians Apfel

    Dabei seit:
    24.08.12
    Beiträge:
    6.900
    Funktioniert die Cloud Station mit APFS denn korrekt? Unter iOS hatte Synology ein schwerwiegendes Problem, das wochenlang nicht behoben wurde.
     
  5. ottomane

    ottomane Korbinians Apfel

    Dabei seit:
    24.08.12
    Beiträge:
    6.900
    Genau darum frage ich. Synology hat schon zuvor versäumt, seine App an das neue Normierungsverfahren/Encoding von Dateinamen bei APFS anzupassen.
     
  6. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.988
    Laut irgendeinem Apple-Dokument werden anscheinend SSD-basierte Rechner automatisch umgestellt, nur bei älteren HD-Modellen darf der Käufer noch selbst entscheiden.
     
  7. marcozingel

    marcozingel Goldrenette von Blenheim

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.955
    Und bei Modellen mit FD !
     
  8. wir43

    wir43 Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    3.833
    Auch Fusion Drives werden nicht nach APFS konvertiert,

    Hier der Supportartikel.
     
    marcozingel gefällt das.
  9. CharlieBrown

    CharlieBrown Beauty of Kent

    Dabei seit:
    10.06.08
    Beiträge:
    2.174
    Aber wird APFS für Fusion-Drive (ganz oder teilweise) noch kommen?
     
  10. NorbertM

    NorbertM Schmalzprinz

    Dabei seit:
    03.01.15
    Beiträge:
    3.590
    Meinen Mini 2012 mit SSD hat er automatisch auf APFS umgestellt, ohne Nachfrage.
     
  11. iPhonie

    iPhonie Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    02.11.08
    Beiträge:
    429
    Das frage ich mich auch ...
     
  12. saw

    saw Zehendlieber

    Dabei seit:
    31.08.07
    Beiträge:
    4.141
    Würde mich wundern wenn nicht,
    da wären ja ne Menge iMacs und MacMini betroffen oO
     
  13. ottomane

    ottomane Korbinians Apfel

    Dabei seit:
    24.08.12
    Beiträge:
    6.900
    Auf meinem MBP (aktuelles Sierra) habe ich derzeit Filevault nicht aktiv. Ich möchte es aber wieder aktivieren. Da ja nun bald High Sierra mit APFS kommt, stellt sich mir die Frage, was besser ist:

    1) Filevault jetzt einschalten und beim Update auf APFS (encrypted) gehen oder
    2) warten bis zum Update und dann auf APFS (encrypted) gehen.

    Variante 1) stelle ich mir beim Update aufwändig vor. Wird die Konvertierung Platz benötigen? Welche Variante ist besser?
     
  14. Jogi1986

    Jogi1986 Gloster

    Dabei seit:
    18.03.16
    Beiträge:
    63
    Habe ein Problem und weis nicht ob es mit der High Sierra Beta zu tun hat. Deshalb poste ich es mal da das Problem erst seit High Sierra besteht.

    Also: Wenn ich von meiner im NTFS Formatierten Festplatte einen Film im VLC starte wird diese Datei erst geprüft. Es handelt sich aber um keine Prüfung des AVI-Index.

    Im Fenster oben ist auch das Symbol von Sicherheit der Systemeinstellungen zu sehen.

    Leider habe ich jetzt gerade kein Screenshot zur Hand. Diesen kann ich erst heute Abend nachreichen.
     
  15. Marcel Bresink

    Marcel Bresink Pomme d'or

    Dabei seit:
    28.05.04
    Beiträge:
    3.105
    Bitte nicht. Screenshots verstoßen gegen den Lizenzvertrag der Beta-Version. Du solltest lieber beschreiben, was Du als "Problem" ansiehst.

    Die Konvertierung benötigt keinen Platz und dürfte in weniger als 1 Minute abgeschlossen sein.

    Beide Varianten sind gleichwertig. Natürlich wird in den Verwaltungsdaten der Festplatte eingetragen, welche Dateisystemvariante zu erwarten ist. Technisch abstrakt gesehen ist es FileVault aber völlig egal, ob hinter den entschlüsselten Plattenblöcken nun ein HFS+ oder ein APFS liegt.

    Aufwändig ist das Ein- und Ausschalten von FileVault, da hierbei alle Blöcke der Platte angefasst werden müssen. Für die APFS-Konvertierung ist der Aufwand dagegen zu vernachlässigen.
     
    ottomane gefällt das.
  16. banditmr73

    banditmr73 Golden Delicious

    Dabei seit:
    29.07.15
    Beiträge:
    9
    Hat jemand eine Idee wie ich einen Kyocera FS 2000 D ans laufen bekomme ?
     
  17. ottomane

    ottomane Korbinians Apfel

    Dabei seit:
    24.08.12
    Beiträge:
    6.900
    Vielen Dank. Ich hatte es fälschlicherweise so in Erinnerung, dass die APFS-Verschlüsselung anders funktioniert , da sie direkt ins Dateisystem integriert ist. Das ist ein wenig verwirrend, da Apple den Begriff "APFS (encrypted)" benutzt.
     
  18. Marcel Bresink

    Marcel Bresink Pomme d'or

    Dabei seit:
    28.05.04
    Beiträge:
    3.105
    Ein APFS-Dateisystem kann auf mehreren Ebenen verschlüsselt sein, nämlich blockweise oder dateiweise, oder beides zusammen. Bei der dateiweisen Verschlüsselung kann man schon sagen, dass das ins Dateisystem integriert ist. Diese Art der Verschlüsselung wird auf den neueren iOS-Geräten eingesetzt. Ob Apple das auch in macOS verwenden wird, ist noch nicht ganz klar.
     
    ottomane gefällt das.
  19. CharlieBrown

    CharlieBrown Beauty of Kent

    Dabei seit:
    10.06.08
    Beiträge:
    2.174
    Die neuen betas sind da!
     

Diese Seite empfehlen