MacBook Pro: Trackpad spinnt nach Akkuwechsel

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Bullfrog297, 17.11.17.

  1. Bullfrog297

    Bullfrog297 Erdapfel

    Dabei seit:
    17.11.17
    Beiträge:
    2
    Moin!
    Nachdem ich gestern bei meinem MacBook Pro 15" Retina Mid 2017 den Akku getauscht hatte, funktionierte danach alles wunderbar. Rechner startete, Akkuleistung war 1. Sahne und der Ladzyklen-Zähler stand auf Null. Nach ca. 3 Std. fing das Trackpad an zu spinnen, der Mauszeiger bewegte sich unkontrolliert über den Bildschirm, Fenster zitterten hin und her und das Trackpad war zeitweise nicht benutzbar.
    Lässt sich das Pad an diesem Modell austauschen? Beim Service erhielt ich die Auskunft, man müsse die gesamte Oberschale auswechseln, was bei einem Akkutausch ca. 240€ kosten würde. Bei einem defekten Trackpad allerdings kostet der gleiche Vorgang 350€, obwohl exakt die selben Teile getauscht werden. Man begründete das damit, das Apple den Akkutausch subventionieren würde. Stimmt das so? Kommt mir merkwürdig vor...
    Hat jemand 'ne Idee, wie man das Trackpad allein tauschen kann?
    Der Akku war übrigens ein OEM - Teil und hat exakt die selben Maße wie das Originalteil.
     
  2. ogabler

    ogabler Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    29.04.14
    Beiträge:
    773
    Warum muss man bei einem MacBook Pro Mid 2017 schon den Akku wechseln und Vor allem warum SELBER!
     
  3. Schotterstein

    Schotterstein Fießers Erstling

    Dabei seit:
    02.01.15
    Beiträge:
    129
    Das war auch das erste was ich mich gefragt habe, erlischt dadurch nicht Garantie ?
     
  4. Schotterstein

    Schotterstein Fießers Erstling

    Dabei seit:
    02.01.15
    Beiträge:
    129
    Das Apple den Akkutausch Subventioniert habe ich schon einmal gehört.
     
  5. Reemo

    Reemo Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    27.07.09
    Beiträge:
    1.294
    Um mal auf die eigentliche Frage des TE zu antworten...

    https://de.ifixit.com/Teardown/MacBook+Pro+15-Inch+Touch+Bar+Teardown/73395

    Man sieht deutlich dass dieses Trackpad sehr einfach zu tauschen ist, keine Schale muss gewechselt werden. Das Problem ist eher, an dieses Bauteil zu kommen, dürfte exklusiv über Apple zu bekommen sein.

    Wahrscheinlich ist, dass du beim Tausch des Akkus das Kabel beschädigt hast.

    Edit: momentan bei ifixit ist dieses gelistet: https://de.ifixit.com/Store/Mac/MacBook-Pro-15"-Touch-Bar-Late-2016?filters[Trackpads]=on

    Ist die frage ob die modelnr die gleiche ist, stammt aus einem 2016er modell...
     
  6. Bullfrog297

    Bullfrog297 Erdapfel

    Dabei seit:
    17.11.17
    Beiträge:
    2
    Sorry, hatte mich verschrieben: MID 2012, und selber, weil ich nicht bereit war, ca 240€ (bzw. 350€) für eine komplette Oberschale zu zahlen. Inzwischen kann ich Entwarnung geben: Trackpad lässt sich subereinfach wechseln, man muss nur bei entnommenem Akku die Blechabdeckung abheben (ist leicht verklebt), dann kann man 6 winzige Schrauben (Kreutzschlitz) lösen, das Trackpad Richtung Display herausnehmen und das Neue einsetzen. Funktioniert alles wieder wie neu und hat mich nur nochmal 33€ bei EBay gekostet.
    Danke für eure Hilfe...

    PS: ich habe einen Verdacht, was mein altes Trackpad ruiniert hat... Man benutzt normalerweise 99%igen Isopropylalkohol, um den Kleber des Akkus zu lösen. Dummerweise hatte ich nicht gesehen, dass der Alkohol, den ich in der Apotheke geholt hatte, nur 65%ig war. Also mehr Wasser drin, und das war es wahrscheinlich...