MacBook Pro 15 Zoll Mid 2012 non Retina

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von kokoderbaer, 20.04.18.

  1. kokoderbaer

    kokoderbaer Adams Apfel

    Dabei seit:
    05.12.09
    Beiträge:
    512
    Servus, mir wurde ein MacBook Pro 15 Zoll, non Retina, Mid 2012 zum Kauf angeboten. Es ist aus erster Hand hat knapp 300 Ladezyklen, 8GB RAM. Der Festspeicher ist eine HDD diese müsste ich gegen eine SSD austauschen, je nach Größe kostet mich das 80-125 Euro. Die 8GB Kam würde ich erstmal drin lassen und gucken ob diese für meine Tätigkeit ausreichen.

    Das MB Pro soll 500 Euro kosten

    Was haltet ihr von dem Preis ? Ist das MB Pro für die nächsten Jahr noch nutzbar ? Ich mache überwiegend office, safari und ab und an mal Netflix.

    Ich besitze momentan ein MacBook Pro late 2016 in 13 zoll, an meinem MB stört mich der Adapter Wahnsinn und ein größerer Monitor wäre auch toll. Von den Ressourcen sollte ja bei meiner Tätigkeit egal sein welches der beiden Books ich nutze oder ? Das MB Pro 15 hat eine geringere Auflösung ist der Unterschied sehr heftig im vergleich zu meinem jetzigen ?
     
  2. Hendrik Ruoff

    Hendrik Ruoff Prinzessin Louise

    Dabei seit:
    16.03.13
    Beiträge:
    10.793
    Durch das fehlende Retina display erscheint das 15" Display zwar größer... aber du hast effektiv weniger Platz wie auf deinem 13" Retina....
     
    kokoderbaer gefällt das.
  3. Fresh_Prince

    Fresh_Prince Moderator
    AT Moderation

    Dabei seit:
    22.10.14
    Beiträge:
    6.980
    Der Preis ist ziemlich gut. Für standardmäßig mehr Platz würde ich die High Res (1680x1050) Version empfehlen. Ansonsten wäre der Standard die 1440x900 Auflösung. Die wird bei einem Retina 15 Zoll auch dargestellt jedoch natürlich trotzdem in 2880x1800 um eben deutlich schärfer auszusehen. Und man hat eben die möglichkeit zu skalieren um noch mehr Platz haben zu können.

    Aber ansonsten wären 500 Euro ziemlich gut. Bei ebay gehen solche Geräte wie du es beschriebst für 650-700 Euro weg.
     
    kokoderbaer gefällt das.
  4. kokoderbaer

    kokoderbaer Adams Apfel

    Dabei seit:
    05.12.09
    Beiträge:
    512
    Super danke für die Info :)
     
  5. ottomane

    ottomane Filippas Apfel

    Dabei seit:
    24.08.12
    Beiträge:
    8.891
    Noch eine Ergänzung: Das Trackpad unterscheidet sich stark. Beim alten MBP ist es noch "mechanisch" und funktioniert nur unten gut. Falls man nur "tappt" ist das egal aber sonst finde ich das sehr störend. Das und auch das Display wären für mich genug Gründe, nicht einmal kostenlos auf das 2012er Gerät umzusteigen.
     
  6. kokoderbaer

    kokoderbaer Adams Apfel

    Dabei seit:
    05.12.09
    Beiträge:
    512
    Kannst du bitte erläutern was nur "tappen" bedeutet ? Ich nutze den Linksklick und Rechtsklick. Gesten wie zoomen etc nutze ich nicht. Meine Frau hat ein MB Air von 2015, ist das Trackpad das gleiche ?
     
  7. kokoderbaer

    kokoderbaer Adams Apfel

    Dabei seit:
    05.12.09
    Beiträge:
    512
    Ich werde das Gerät heute besichtigen, gab es Probleme mit der Grafikkarte (GT650) ? Ich bin gestern auf einen Artikel von der Chip gestossen da stand es gab immer wieder Probleme mit den Grafikkarten ...

    Wie kann ich das Gerät gut testen ? Ich hätte es optisch unter die Lupe genommen, dann die Tasten kontrolliert, Bildschirm in Augenschein nehmen, ggf. ein Video starten für Grafik und Toneinheit...noch jemand eine gute Idee ?
     
  8. ottomane

    ottomane Filippas Apfel

    Dabei seit:
    24.08.12
    Beiträge:
    8.891
    Man kann statt mit Kraft zu klicken auch nur mit dem Finger klopfen ohne den Mikroschalter im Trackpad auszulösen.
     
  9. Sequoia

    Sequoia Moderator
    AT Moderation

    Dabei seit:
    03.12.08
    Beiträge:
    4.516
    Aus meiner eigenen Erfahrung würde ich auf jeden Fall einen Privatkaufvertrag machen, in Welchem auch auf jeden Fall auch drin steht dass das Gerät keinen Flüssigkeitsschaden hat!
     
    kokoderbaer und Fresh_Prince gefällt das.
  10. kokoderbaer

    kokoderbaer Adams Apfel

    Dabei seit:
    05.12.09
    Beiträge:
    512
    ich glaube ich lebe einfach besser mit der eigenwilligen Tastatur, ich habe Apple Care auf dem late 2016. Ich würde mich vermutlich schwarz ärgern wenn das MB Pro übermorgen abraucht. Danke für eure Tipps.
     
  11. Fresh_Prince

    Fresh_Prince Moderator
    AT Moderation

    Dabei seit:
    22.10.14
    Beiträge:
    6.980
    Ja es ist das Gleiche. Erst ab dem 2015er Retina wurde das Forcetouch Trackpad eingeführt.

    PS:


    Vielleicht keine schlechte Entscheidung. Mit Apple Care bist du eh abgesichert falls etwas ohne dein Zutun passiert.
    Da die 2012er 15,4“er sicher eh bald Vintage werden, aus meiner Sicht die bessere Entscheidung.
     
    ottomane und kokoderbaer gefällt das.

Diese Seite empfehlen