macbook monitor und externer monitor gleichzeitig?

Dieses Thema im Forum "Displays" wurde erstellt von floree*, 28.03.08.

  1. floree*

    floree* Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    24.03.08
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    hy zusammen,
    ich hab mir vor kurzem n macbook gekauft, auch mit adapterstecker für nen externen monitor, hab nen 19" daheim, den ich anschließe. da ich auf dem macbook mit logic studio arbeiten will, wärs nicht schlecht, wenn ich da 2 bildschirme anschließen könnte, da das einfach übersichtlicher ist. ich nehme an, das geht aber mit nem notebook nicht, deswegen ist meine frage: kann man denn einen monitor anschließen, und der bildschirm vom notebook selbst läuft weiter als zweitmonitor?
    danke schonmal für hilfe
    gruß
    flo
  2. joey23

    joey23 Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.645
    Zustimmungen:
    532
    Einfach anschließen und in den Systemeinstellungen der Monitore bei "Anordnen" die Synchronisation ausschalten. Fertig.
  3. deckl

    deckl Goldparmäne

    Dabei seit:
    14.11.07
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    33
    Und der graue Balken zeigt an, welcher der Hauptmonitor ist, falls du den externen als primären verwenden willst. Einfach so wie die Monitorsymbolkasten herumschieben.
    lg
  4. floree*

    floree* Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    24.03.08
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    vielen dank für die schnelle hilfe:D
  5. Halomile

    Halomile Ontario

    Dabei seit:
    22.01.07
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Vielleicht eine Newbie-Frage, doch wie kann ich den Macbook-Monitor ausschalten, wenn ich nur den externen nutzen möchte?

    Gruß, Harald
  6. Frankplanlos

    Frankplanlos Antonowka

    Dabei seit:
    21.04.07
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    3
    Notebook anschalten und gleich den Deckel schliessen.
  7. deckl

    deckl Goldparmäne

    Dabei seit:
    14.11.07
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    33
    Oder im laufenden zustand MacBook zuklappen. Dann geht es in den Ruhezustand und du weckst das Notebook mit der Leertaste (der externen Tastatur) wieder auf.

    Tastenkürzel zum Monitor ausschalten für Leopard: shift + ctrl + eject

    lg
  8. frankleiste@ire

    frankleiste@ire Ingrid Marie

    Dabei seit:
    01.02.09
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    internen monitor aus

    Warum so kompliziert? ich stelle
    bei angeschlossenem externen
    monitor einfach die helligkeit des
    internen auf 0 - dann ist er aus.
  9. bezierkurve

    bezierkurve Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    12.06.05
    Beiträge:
    3.608
    Zustimmungen:
    308
    Weil er dann zwar schwarz ist, man den Mauszeiger aber immer noch auf dessen Fläche bewegen kann. Und das stört unter Umständen.
  10. frankleiste@ire

    frankleiste@ire Ingrid Marie

    Dabei seit:
    01.02.09
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    :) mag ja sein, aber da mein macbook
    nicht kilometer vom externen wegsteht,
    kann ich mich erinnern :)
  11. Schniko

    Schniko Goldparmäne

    Dabei seit:
    01.08.08
    Beiträge:
    620
    Zustimmungen:
    28
    Das Zuklappen ist aber auch unschön. Die Abwärme kann nicht so gut weg und das Gerät ist wärmer. Ob's nun schadet oder nicht, ist die andere Frage, wärmer ist es aber auf jeden Fall!
  12. deckl

    deckl Goldparmäne

    Dabei seit:
    14.11.07
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    33
    Du kannst ihn ja nach dem wiedererwecken wieder aufklappen.
  13. kruemmel310

    kruemmel310 Klarapfel

    Dabei seit:
    16.01.08
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Hey,
    klappt ja alles super, aber wie krieg ich des macbook wieder aus dem ruhezustand und das Bild auf 2 Monitore?
  14. deckl

    deckl Goldparmäne

    Dabei seit:
    14.11.07
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    33
    entweder statt mit der leertasteaufwecken macbook aufklappen oder wenn der externe bildschirm schon eingeschalten ist alt+f1 -> monitore erkennen

Diese Seite empfehlen