1. Mach mit bei unserem Weihnachtsbanner-Wettbewerb 2019 --> klick!
    Information ausblenden
  2. Am Mittwoch, dem 27.11.19 ab ca. 10:00 Uhr werden wir eine größere Server-Wartung vornehmen. Das Forum und das Magazin werden bis Freitag, dem 29.11.19 Mittags (wenn alles gut geht) nicht erreichbar sein.
    Information ausblenden

[Sammelthread] MacBook 12" - Erfahrungen

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von JuliaD93, 23.04.15.

  1. echo.park

    echo.park deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    08.06.11
    Beiträge:
    11.076
    Und beunruhigt dich das nicht? Kein Grund für dich das zu reklamieren?
     
  2. Steffen63

    Steffen63 Blutapfel

    Dabei seit:
    08.02.15
    Beiträge:
    2.573
    Und wenn es beunruhigt, was tun? Bei mir kam das nach einem Jahr. Eingeschickt zu Apple.
    Es kam zurück mit der Antwort, alles ok so.
     
  3. J.Lebowski

    J.Lebowski Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    10.06.18
    Beiträge:
    102
    Beunruhigend finde ich das nicht. Es stört mich nichtmal sonderlich. Finde es nur merkwürdig. Das scheint auch öfter aufzutreten, jedenfalls findet man im Internet viele Themen dazu. einen wirklichen Defekt hatte aber niemand aufgrund dieses Geräusches.
     
  4. bruni

    bruni Boskoop

    Dabei seit:
    04.11.11
    Beiträge:
    39
    Hallo MacBook Benutzer

    Meine Tastatur beim 2015 MacBook 12 funktioniert noch ganz gut. Allerdings ist bei der Command Taste die "Farbe" etwas abgebröckelt. Da mein MacBook auch bereits über drei Jahre auf dem Buckel hat, und das Austauschprogramm von Apple nur bis vier Jahre nach dem Kauf gültig ist, wollte ich mal fragen, was ihr so für Erfahrungen mit dem Programm gemacht habt.
    Würde bei meinem MacBook die Tastatur einfach so gewechselt werden oder ist dies nicht wirklich ein Grund dafür?

    Mal schauen, wann ich sonst bei einem Apple Store vorbeischauen kann..
     
  5. Steffen63

    Steffen63 Blutapfel

    Dabei seit:
    08.02.15
    Beiträge:
    2.573
    Also der Ärger nimmt kein Ende. Nach dem ja ein Hardware Test durchgeführt wurde und nichts gefunden wurde, habe ich Mojave neu installiert.
    Es lief jetzt auch 3 Tage einwandfrei. Eben schaue ich Youtube Videos, hebe es kurz an, es geht aus und nicht mehr an, egal welche Tastenkombination ich drücke.
    Irgendwie traurig, ein erst 3 Jahre altes MacBook zu verschrotten. Mein 6 Jahre altes Toshiba Windows Laptop läuft noch wie am ersten Tag. Bin echt gefrustet
     
  6. echo.park

    echo.park deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    08.06.11
    Beiträge:
    11.076
    Niemand kann mir erzählen, dass es normal ist, dass irgendwas im Gehäuse hin und her kullert. Nicht mal Apple selbst. An deiner Stelle würde ich es aufmachen und selbst nachgucken. Kaputt ist es ja eh schon...
     
  7. Steffen63

    Steffen63 Blutapfel

    Dabei seit:
    08.02.15
    Beiträge:
    2.573
    Das war schon von Anfang an. Das haben einige gehabt . Das ist irgend was im Display, würde ich sagen.
    An das Display komme ich nicht. Ich weiß noch das einige es anfangs wieder verkauft hatten deswegen. Ich bin eigentlich kein Fliegenschiss sucher. Aber hätte ich das besser mal gemacht.
     
  8. Audionymous

    Audionymous Gascoynes Scharlachroter

    Dabei seit:
    04.11.12
    Beiträge:
    1.540
    So ein Quatsch, ich hab das auch und hab das Macbook auch seit 3 Jahren. Ob das normal ist oder nicht ist erst mal Wurst.
    Mach es auf und schau nach, evtl kann man es selber beheben.
     
  9. Steffen63

    Steffen63 Blutapfel

    Dabei seit:
    08.02.15
    Beiträge:
    2.573
    Ich werde das ganz bestimmt erst mal nicht selbst öffnen. Da ich Apple Care bis Februar hatte und ich in der Garantie das MacBook schon mal eingeschickt hatte, muss Apple nochmal ran. Ich werde das so erst mal nicht hin nehmen.
    Notfalls würde ich erst mal Rat bei einem Anwalt holen. Bis dahin ist aber noch Zeit.
    Morgen geht es nochmal zu einem Apple Service Partner, dann mal sehen.
     
  10. echo.park

    echo.park deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    08.06.11
    Beiträge:
    11.076
    Ich bin die Tage wirklich sehr (!) günstig an eine Lederhülle für das 12" MacBook gekommen. Ist die schwarze Version. Sieht in Zusammenspiel mit meinem MacBook in Spacegrau wirklich bombe aus.

    https://www.apple.com/de/shop/produ...50838fc4d3f18e2ef8bb0fe98c89076cf0e62455327f0

    Den happigen regulären Preis merkt man doch deutlich. Das ist feinstes Leder, hervorragend verarbeitet. Und das Flies auf der Innenseite ist phänomenal. Alles passt auf den Millimeter und fühlt sich klasse an. Von vorne bis hinten wirklich tiptop.

    Ich hätte aber keine 180 € dafür hingelegt. Aber privat für knappe 50 € konnte ich nicht widerstehen. Mein bescheuertes Case von Thule, was für mich genauso viel gekostet hat, fliegt in die Tonne. Das hat auch gestunken wie ein Chemieunfall.
     
  11. J.Lebowski

    J.Lebowski Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    10.06.18
    Beiträge:
    102
    Das gleiche in Sattelbraun hatte ich über ebay Kleinanzeigen für 75€ gekauft. Zum Glück mit Paypal, da der Prio Brief hier nie ankam. Seitdem halte ich die Augen nach einem neuen Deal offen.

    Viel Spaß damit!
     
    echo.park gefällt das.
  12. Steffen63

    Steffen63 Blutapfel

    Dabei seit:
    08.02.15
    Beiträge:
    2.573
    Ich wollte mal einen Statusbericht abgeben. Mein MacBook wurde von Apple auf Kulanz repariert.
    Ich weiß gar nicht mehr, was noch Original ist, selbst der Bildschirm wurde getauscht.
    Das finde ich echt cool
     
  13. echo.park

    echo.park deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    08.06.11
    Beiträge:
    11.076
    Ich bin auch immer wieder vom Support begeistert, wenn man wirklich mal ein Problem hat.
     
  14. Steffen63

    Steffen63 Blutapfel

    Dabei seit:
    08.02.15
    Beiträge:
    2.573
    Es kommt auch bißchen auf den Händler an. Ich hatte einen in Speyer, der machte sich fast in die Hose.
    Dann ging ich nach Mannheim, ich nenne gerne den Namen, wenn’s jemand interessiert. Will ja nicht unterstellt bekommen, das ich dort arbeite.
    Auf jeden Fall, haben die ohne murren, mein MacBook super repariert.
     
  15. echo.park

    echo.park deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    08.06.11
    Beiträge:
    11.076
    Ich meine ja nicht irgendwelche Händler, sondern Apple selbst. Das ist eigentlich immer top. ;)
     
    Steffen63 gefällt das.
  16. kelevra

    kelevra Vollbrechts Borsdorfer

    Dabei seit:
    12.07.10
    Beiträge:
    4.476
    Da ich auch aus der Gegend komme würde mich der Händler interessieren.
     
  17. Dj-drex

    Dj-drex Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    23.06.11
    Beiträge:
    481
  18. J.Lebowski

    J.Lebowski Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    10.06.18
    Beiträge:
    102
    Meine Leertaste gibt nun tatsächlich den Geist auf, obwohl die Tastatur bereits auf gen3 getauscht wurde. Wie mich das gerade aufregt.
     
  19. melona

    melona Starking

    Dabei seit:
    29.01.19
    Beiträge:
    214
    Mich hats jetzt auch erwischt, meine Leertaste reagiert nur noch auf der linken Seite und auch da nur mit viel Überredungskunst... :rolleyes::(Tauschen AppleStores die Tastatur vor Ort oder muss ich es so oder so einschicken? Reparieren lassen will ich das auf jeden Fall, so wie es grade ist, ist das definitiv keine Option...
     
  20. J.Lebowski

    J.Lebowski Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    10.06.18
    Beiträge:
    102
    Ich hatte mit dem Apple Service telefoniert, am nächsten Tag ging das Macbook per UPS auf den Weg und war innerhalb einer Woche repariert zurück.