.Mac Synchronisieren mit gesamtem Mail Programm

Dieses Thema im Forum "Mailprogramme" wurde erstellt von kexx, 04.07.08.

  1. kexx

    kexx Klarapfel

    Dabei seit:
    09.02.08
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag,

    ich habe folgendes Problem und keine Ahnung wie ich es lösen soll.

    Ich hab in meinem Mail Programm (Mail halt) den Posteingang von GMX, Googlemail und .Mac zusammen laufen. Wenn ich die Werbung richtig verstehe soll .Mac (bzw. bald MobileMe) doch dazu da sein, damit ich alle Mails etc die ich so bekomme immer und überall habe.

    Wie stelle ich es nun an, dass alle Mails aus MAIL auf meinen .Mac Account "gepusht" werden und ich sie von dort aus überall abrufen kann oder geht das nicht. Per Sync auf meinem anderen Laptop und auf meinem zukünftigen Iphone. Also ich empfange eine Mail auf einem Laptop oder Iphone und die anderen beiden erhalten diese Mail automatisch mit.

    lg Tobi
    #1
  2. Apfelchips

    Apfelchips Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    30.06.07
    Beiträge:
    974
    Zustimmungen:
    18
    Hallo,

    erst einmal:
    Apple wirbt mit Mobile Me damit, überall auf die Mobile Me-Mails zugreifen zu können. Nicht auf alle Accounts, die Du in Apple Mail hinterlegt hast - das hat damit nichts zu tun.

    Aber:
    Du kannst bei Mobile Me (auch bei .Mac) die Account-Daten der E-Mail-Provider, bei denen Du ein E-Mail-Adresse hast und die Du gern über Mobile Me (.Mac) empfangen möchtest, hinterlegen.
    Das müssen allerdings POP3-Zugangsdaten sein.
    Mobile Me (.Mac) fragt dann regelmäßig die neuen E-Mails von diesen Drittanbietern ab und leitet sie in Deinen Mobile Me- bzw. .Mac-Posteingang weiter.

    Das bieten auch andere Anbieter wie Google Mail an. Google Mail kennt übrigens zig POP3-Server, sodass man die nicht manuell eingeben muss. .Mac allerdings nicht - Mobile Me vielleicht. Aber das wird sich zeigen.

    Allerdings wirst Du bei der Nutzung dieses Rundrufes nicht von der Push-Funktion profitieren. Denn Mobile Me wird die Postfächer eben nur in einem Intervall abfragen - bei einer Push-Funktion müssten die E-Mail-Provider die Mails ja direkt an Mobile Me weiterleiten, also "pushen". Anders gesagt: Genau das Gegenteil müsste der Fall sein.

    Sobald die Mails aber im Mobile Me-Posteingang liegen, werden sie sofort zu Dir "gepushed".
    #2
  3. kexx

    kexx Klarapfel

    Dabei seit:
    09.02.08
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    DAs heißt ich müsste also die Emails alle auf mein .Mac (bald MobileMe) Konto umleiten und dann die abfrage in meinem Mail Account deaktivieren weil ich sonst alle Mails doppelt und dreifach bekomme. Richtig ?

    und die Mails kann ich dann lustig auf alle meine Rechner pushen lassen.

    Nur wie lasse ich die auf meinen Windoof XPlöd rechner pushen ? da steht leider nirgendwo groß. HIER MIT MACs SYNCHRONISIEREN ^^

    lg Tobi
    #3
  4. Apfelchips

    Apfelchips Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    30.06.07
    Beiträge:
    974
    Zustimmungen:
    18
    Du willst doch, dass Du Dein E-Mails überall zentral abrufen kannst, oder?
    Dann musst das das so machen, ja.

    Die anderen Mail-Accounts (außer .Mac/Mobile Me) müssen dann deaktiviert werden, ja.

    Auf Deinem Windows-Rechner richtest Du einfach im Mailprogramm .Mac bzw. Mobile Me als IMAP-Account ein - dann hast Du dort auch alle E-Mails.

    Wie das allerdings genau mit dem "pushen" funktioniert, weiß ich auch nicht.
    Warte doch einfach ab, bis Mobile Me offiziell eingeführt wird.
    #4
  5. cha

    cha Ingrid Marie

    Dabei seit:
    16.11.07
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    IMAP funktioniert ganz gut

    Hi, wenn du statt pop3 dein hauptpostfach per imap verwaltest, liegen die daten immer brav zentral auf dem server des dienstleisters (z.b. gmx). den zusätzlichen account kannst du dann ja dort rüberkopieren lassen.
    Seit ich umgestellt habe, plagen mich wenigstens keine doppelten mails mehr - und wenn ich sie auf einem der drei rechner lösche, sind sie auch weg, wenn ich wieder zu hause oder im büro bin oder auf meinem ipod touch nachgucke.
    Theoretisch brauchst Du dann auch kein .mac dazu.
    grüße
    cha
    #5

Diese Seite empfehlen