LINUX und Mac OSX

Dieses Thema im Forum "Unix & Terminal" wurde erstellt von jgerlach, 07.08.05.

  1. jgerlach

    jgerlach Gast

    Hallo Leute,

    bin gerade dabei mir einen kleinen Server mit SUSE aufzubauen. Der Server soll final ohne Monitor betrieben werden. Ich möchte daher mir ganz gerne den KDE Desktop auf meinen Apple (10.4) holen. Unter Windows habe ich das immer mit einem Programm (execeed) gemacht. Gibt es so etwas auch für den Mac oder wie kann ich das mit Bordmitteln lösen.

    Danke für jeden Tip
    Jens
  2. michaelbach

    michaelbach Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    2.109
    Zustimmungen:
    23
    Du könntest das mit VNC machen. Chicken of the VNC wäre ein Mac-client, sicher gibt's auch einen für Linux.
  3. iPoe

    iPoe Erdapfel

    Dabei seit:
    07.03.05
    Beiträge:
    910
    Zustimmungen:
    28
    hallo,

    warum ein server mit KDE oder Gnome? das zeugs verbraucht nur resourcen...

    alles was man braucht ist via shell leicht und locker zu machen - sshd am server und am apple mit ssh servername -l %user% und los gehts... ;)

    die meinungen gehen sicher auseinander aber SuSE ist für viele kein server linux :cool:

    ... und wenn es doch sein muss würd ich am apple X11 installieren und mir die session über eine ssh holen

    frag mal google nach: remote X11 ;)


    iPoe
  4. dolly

    dolly Klarapfel

    Dabei seit:
    06.08.05
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    du kannst das mit dem boardmitteln von x machen. wenn du auf osx den x-server hast, kannst du einfach das x-display des servers umleiten.

    den zugriff machst du am besten mit ssh, somit ist der stream verschlüsselt. soweit ich weiss gibt es sogar noch eine zip function, damit der datenstrom auch noch komprimiert ist.

    habe hier eine beschreibung gefunden:
    http://yoper.com/yoperwiki/index.php/How_to_export_Display

    einfacher, als jetzt alles nochmals zu erklären ;)!
  5. Heinrich

    Heinrich Gast

    Ich gehe mal davon aus, dass du unter MacOSX auch X11 installiert hast.

    "Programme -> Dienstprogramme -> X11" starten
    In dem erscheinenden X11 Terminal Fenster den Befehl eingeben:

    Xnest :<Display-Nummer> -query <Ziel-Rechner>

    also zum Beispiel:
    Xnest :2 -query 192.168.0.100

    Damit das funktioniert, muß auf dem Rechner auf dem man zugreifen will a) ein Display Manager (xdm,gdm,kdm) laufen und b) dieser XDMCP erlauben. Ansonsten kommt nur ein graues Fenster mit der Maus (X) und folgende Fehlermeldung im xterm: "Couldn't get keyboard." Wenn du allerdings in Vergangenheit eh schon Exceed genutzt hast, dann weisst du ja wo du in Linux das XDMCP konfigurieren musst.

Diese Seite empfehlen