Apfeltalk Weihnachtsbanner 2014

Kreativ Café / Showroom

Dieses Thema im Forum "Grafikbearbeitung & Layout" wurde erstellt von Yeahsus, 18.12.12.

  1. Yeahsus

    Yeahsus Klarapfel

    Dabei seit:
    04.11.10
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    9
    Hallihallo!

    So, ich habe nachdem ich hier einen Vorschlag gemacht habe, einfach mal diesen Thread jetzt eröffnet.

    Der Grundgedanke war eigentlich ein eigenes Unterforum, wo User ihre eigenen Showrooms erstellen können in Form eines Threads und dort alles posten können, was Sie kreativ erarbeitet haben. Sprich Videos, Webseiten, Collagen, etc pp.
    Es gibt ein Photocafé, was bei einem Appleforum (gerade wegen Macs) natürlich nahe liegt, aber genauso nahe liegt meiner Meinung nach ein Kreativcafé für andere kreative Arbeiten.

    Ich kann mir nämlich gut vorstellen, dass es hier viele Leute gibt die mit ihren Macs kreativ arbeiten, sei es Webseiten gestaltung, Plakatdesign, Logotypes, o.ä.

    Mit diesem Thread hier möchte ich gerne den Versuch starten, wie hoch der Anlauf auf diesen Bereich ist und ob es sich infolge dessen wirklich lohnt einen eigenen Bereich zu eröffnen.
    Natürlich liegt das nicht in meiner Macht, das hat immernoch die Forenleitung zu entscheiden, aber man kann's ja mal versuchen! :)
    Deshalb können hier gerne alle Leute, die sich wie gesagt kreativ betätigen, ihre Arbeiten hier posten, sich Feedback dazu abholen (natürlich sachlich formuliert und kein "find ich scheiße"-Posting) und natürlich auch inspirieren lassen.

    Also, ich bitte alle, hier wirklich nur auf die geposteten Arbeiten einzugehen, diskutieren über den Sinn des Kreativ-Cafés kann man gerne hier in diesem Thread. Ich fände es gut, wenn die Moderatoren mir da ebenfalls ein bisschen unter die Arme greifen würden. :)

    Da ich derjenige war, der mit der Idee hier ankam, eröffne ich die Runde einfach mal.

    HighHeels Präsentation.jpg
    #1
  2. Nathea

    Nathea Admin AT Administration

    Dabei seit:
    29.08.04
    Beiträge:
    12.243
    Zustimmungen:
    733
    Wir haben Euren Vorschlag geprüft und dabei festgestellt, dass zunächst ein ähnlicher Thread wie der "Ich stelle meine Homepage vor" im Webdesign-Forum als Lösungsmöglichkeit in Frage käme.

    Schön, das Du eine ähnliche Idee bereits hattest.

    Wir haben allerdings die Diskussion in den Pro-Foren-Bereich verschoben, weil wir der Meinung sind, dass gute Ideen und kreative Vorschläge sehr wohl auch im Pro-Bereich ihren Platz finden sollten. Jeder kreative Gedanke gehört gefördert und anerkannt :)

    Viel Erfolg allen, die sich hier beteiligen werden!
    #2
  3. Soso

    Soso Antonowka

    Dabei seit:
    29.08.09
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    2
    Also ich finde die Idee gut. ... dann versuche ich mal ein Feedback.

    Also insgesamt finde ich Idee und Ausführung gut - sowohl die Gestaltung des Plakats wie auch seine Präsentation.
    Kritik hätte ich nur einzelnen Kleinigkeiten (ist aber alles völlig subjektiv):
    - Mir fehlt ein Wenig die Gewichtung. Der Block mit High Heels steht in der geometrischen Mitte. Ausgewogener wäre wenn er etwas höher stehen würde. Die Bildelemente mit Frau und Sekt können dafür etwas kleiner (was wiederrum Gewichtung schafft.
    - Ich würde ich High-heeles etwas Größer machen und peinlich darauf achten, dass das Mapband die korrekte Höhe für den idealen Absatz anzeigt. vielleicht eher etwas nach links, damit er einen dynamischen Bezug zu dem anderen Bepper (Sekt oben rechts) erhält.
    - Den Bepper mit dem Glas Sekt auf den High-Heels würde ich rauslösen und an einer anderen Stelle als "Lückenfüller" einsetzen.
    - Bei der Typo würde ich darauf achten, dass genügend Wortzwischenraum da ist und im untersten Text ein wenig umstellen, damit auch Damen unter 24 Uhr Zutritt haben [Also: BIS 24.00 UHR FREIER EINTRITT...]

    Aber wie gesagt insgesamt gut. Erinnert ein wenig an die Vorlagen von Shutterstock, aber [Gottseidank] ohne Grunge. Würde ich mit in die Präsentation nehmen.
    #3
    Yeahsus gefällt das.
  4. Yeahsus

    Yeahsus Klarapfel

    Dabei seit:
    04.11.10
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    9
    Danke für dein Feedback! :)
    Beim nächsten Mal achte ich ein bisschen mehr auf solche "Kleinigkeiten".

    Und zum Thema Shutterstock:
    Alle der dort verwendeten Fotos sind bei Shutterstock gekauft und dann von mir zu einer Collage verarbeitet worden. Oder was genau meinst du? :D
    #4
  5. Soso

    Soso Antonowka

    Dabei seit:
    29.08.09
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    2
    Ach, ich finde das ganz normal, dass man vor dem Bildschirm Dinge übersieht. Desto wichtiger ja, seine Entwürfe auszudrucken oder sich von anderen ein Feedback zu holen.



    Ich habe in der Vergangenheit eine ganze Reihe von Plakaten aus genannter Quelle bearbeitet. Die Art der Typographie (Futura/Futura Condensed) in Großbuchstaben; Meist runde Bepper Hinweise etc. hat mich daran erinnert. Bei den Dateien, die ich bearbeitet habe, waren unzählige Objekte als Verktorgrafiken mit den unterschiedlichsten Effekten miteinander kombiniert - was zu einem Hintergrund geführt hat, den ich aus der Werbeszene als "Grunge" kenne.

    Aber der Aufbau war halt ähnlich.
    #5
  6. Pechente

    Pechente Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    29.10.08
    Beiträge:
    1.606
    Zustimmungen:
    63
    [video=vimeo;56512409]http://vimeo.com/56512409[/video]

    Ich empfehle das Video direkt auf Vimeo anzusehen: http://vimeo.com/56512409

    Beschreibung:

    Dieses Reel zeigt die Entwicklung meiner Arbeiten von meinen frühesten Stop-Motion Animation über Kuscheltierkriegsfilme, die durch eine Mischung auf SFX und VFX aufgewertet wurden, bis hin zu den kommerziellen Compositings und Animationen, die ich momentan erstelle.

    Es ist hauptsächlich für alle Interessierten an meinen Arbeiten gedacht und nicht primär um neue Kunden zu gewinnen, außerdem nutze ich es zur Promotion meiner Website, dessen Relaunch noch aussteht. Dort wird es zusammen mit anderen Reels auf einer Landing-Page anzusehen sein inklusive Links zu Breakdowns und einer exakten Darstellung meines Arbeitsanteiles an den jeweiligen Arbeiten.
    #6

Diese Seite empfehlen