Kein Import der iPhoto Mediathek in Aperture möglich

Dieses Thema im Forum "Photosoftware" wurde erstellt von ipeol, 30.10.10.

  1. ipeol

    ipeol Morgenduft

    Dabei seit:
    22.10.10
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    dies ist mein erster Thread, da ich meinen iMac erst gestern bekommen habe und natürlich erst einmal begeistert alles ausprobiert habe. Und nun habe ich bereits mein erstes Problem.

    Ich will mit iPhoto '11 und Aperture 3.01 arbeiten. iPhoto weil ich meine Photos wieder auf dem iPad mit Ereignissen, Alben, Orte und Faces anzeigen möchte. Dies geht scheinbar ja mit Aperture nicht. Jedenfalls habe ich noch keine "Ereignisse" finden können. iPhoto will ich zur einfachen Bildbearbeitung nutzen.

    Nun dachte ich mir, dass es sinnvoll wäre die Fotos in iPhoto einzulesen und dann die Mediathek in Aperture zu importieren.
    Allerdings erscheint dann die etwas merkwürdige Meldung, dass ich keine Mediatheken von iPhoto 7 oder älter importieren kann und ich es mit einer neueren Versin versuchen soll.

    Ist das ein bekannter Bug, oder ...

    Ist ein wenig blöd,m wenn ich nun meine ca 20 000 Fotos sowohl in iPhoto als auch in Aperture benennen müsste (=>Faces)

    Ich hoffe Ihr könnt mir helfen.

    Gruss Oliver
  2. dasmaeh

    dasmaeh Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    09.11.09
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    3
    In Aperture heißen "Ereignisse" Projekte und können von dir nach belieben als Container für Fotos verwendet werden, sind also im strengen Sinne keine datumsbasierten "Ereignisse" sonder "Schachteln" für Originale (digitale Negative).

    iPhoto 11 gibt es nicht, das iPhoto in iLife 11 ist iPhoto 9. iPhoto 7 solltest du also eigentlich sowieso nicht haben. Das kannst du aber einfach überprüfen, in iPhoto in der Menüleiste auf iPhoto, dann "Über iPhoto" klicken und nachlesen. Die aktuelle Version von Aperture ist übrigens 3.1, möglicherweise löst das Update dein Problem.
    (http://support.apple.com/kb/DL1315?viewlocale=de_DE)
  3. ipeol

    ipeol Morgenduft

    Dabei seit:
    22.10.10
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Danke für Deine Antwort. Ist schon etwas verwirrend, ok jetzt verstehe ich auch, warum ein Update für iPhoto als 9.0.1 beziffert wurde. Habe schon etwas gegrübelt. Bin halt noch etwas in alten Welten (WINDOWS) verankert.

    Die Updates installiere ich gerade, dann schau ich mal ob es funktioniert. Allerdings wäre das nebensächlcih wenn wirklich auch Aperture die "notwendigen" Funktionen ausführt. So wie Du das beschrieben hast geht es ja wohl. Ereignisse wären dann Projekte, GPS-Daten sind vorhanden, sollten dann auch als Orte angezeigt werden. Dann werden ja wohl die Faces auch angezeigt, oder?

    Ich weiß, einfach probieren, aber soweit bin ich noch nicht, da ich erst noch alles rüberkopieren muss, bevor ich mein iPad/iPhone zum ersten Mal auf dem Mac synchronisieren kann.

    Danke aber auf jedenfall schon jetzt!

    Gruß Oliver.
  4. dasmaeh

    dasmaeh Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    09.11.09
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    3
    Inwieweit Aperture die "Faces"-Daten von iPhoto mitimportieren kann, weiß ich leider nicht, da ich nur Aperture verwende. Ebensowenig, wie sich Aperture evtl. direkt mit dem iPad verträgt.
  5. ipeol

    ipeol Morgenduft

    Dabei seit:
    22.10.10
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    So, Updates sind mittlerweile eingespielt. Ein Import der Mediathek wäre möglich, aber auch Aperture bringt Orte, Gesichter und Ereignisse aufs iPhone/iPad. Danke noch einmal für Deine Hilfe.

    Kann geschlossen werden!

Diese Seite empfehlen