Kalender für andere Person freigeben

Dieses Thema im Forum "Andere Software" wurde erstellt von Fiona77, 07.12.17.

Schlagworte:
  1. Fiona77

    Fiona77 Erdapfel

    Dabei seit:
    07.12.17
    Beiträge:
    1
    Liebe alle,

    ich habe einen Kalender erstellt und würde diesen gerne mit einer anderen Person teilen. Ich hab den Kalender für die Person freigegeben. Bei mir erscheint "geteilt mit Person" und ein Fragezeichen, weil die Person noch nicht bestätigt hat. Allerdings erhält die Person auch keine Mail oder eine andere Einladung zum Kalender, sodass sie nicht bestätigen kann. Früher hat das problemlos funktioniert, die Email-Adresse ist korrekt, die Einladung landet auch nicht im Spam. Auch im Kalender direkt kann nicht bestätigt werden. Ich habe auch mit anderen Personen versucht, den Kalender zu teilen, das funktioniert auch nicht.
    Ich habe das Problem jetzt seit einigen Wochen und keine der Strategien, die ich online finden konnte, hat bisher geholfen.
    Ich würde mich sehr freuen, wenn jemand von Euch mir helfen könnte!

    Schöne Grüße

    Fiona
     
  2. ts2000

    ts2000 Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    07.06.10
    Beiträge:
    876
    Handelt es sich um einen iOS/iCloud Kalender?
    Hat der eingeladene Teilnehmer ebenfalls eine AppleID und nutzt iCloud?

    Hier ein Zitat der Apple-Support-Seite:
    „...Personen, die eine Einladung für die gemeinsame Nutzung eines privaten Kalenders erhalten sollen, müssen über eine Apple‑ID verfügen und iCloud verwenden.“

    Apple drückt sich hinsichtlich Kalenderfreigabe selber etwas geschickt verklausuliert aus.
    Schau hier https://support.apple.com/kb/PH2690?locale=de_DE&viewlocale=de_DE

    Kurzum: Da ich annehme Dein Kalender ist ein „privater“ Kalender, kannst Du diesen nur mit anderen Apple/iCloud Nutzern teilen.
     
    #2 ts2000, 07.12.17
    Zuletzt bearbeitet: 07.12.17
  3. apple-heini

    apple-heini Boskop

    Dabei seit:
    11.10.14
    Beiträge:
    211
    Hallo,
    folgendes Problem:
    Ich möchte mit meiner Frau einen gemeinsamen Kalender teilen.
    Beide haben wir ein iPhone im aktuellen Softwarestand und beide haben wir eine Apple-ID, jeder eine eigene.
    Lade ich meine Frau nun über den neu eingerichteten Kalender ein, so bekommt sie eine EMail mit der Einladung. Betätigt sie das Übernahme Icon so wird sie aufgefordert sich mit ihrer Apple-Id anzumelden.
    Ist dies erledigt bekommt sie auf ihrem iPhone gemäss der Zweistufen Sicherheit die Frage gestellt, ob sie das Gerät akzeptiert. Nach der Bestätigung der Akzeptierung gibt es den 6-stelligen Code.
    So weit, so gut.
    Nun bekommt Sie aber nirgendwo die Möglichkeit angeboten, den 6-stelligen Code einzugeben wie es sonst üblich ist.
    Als zweites Gerät hat sie mit der selben Apple-Id auch ein iPad. Aber auch dort bekommt sie keine Möglichkeit den 6-stelligen Code einzugeben.
    Somit kommen wir nicht weiter und können keine gemeinsamen Kalender nutzen.
    Vor einiger Zeit haben wir gemeinsame Notizen eingerichtet, dies funktioniert einwandfrei.
    Hat jemand eine Idee zur Lösung des Problems?
     
  4. Bountyhunter

    Bountyhunter Melrose

    Dabei seit:
    15.04.09
    Beiträge:
    2.469
    Lege einen "Familienkalender" bei Google an, den kann man auf einfacher Weise freigeben und in den Apple-Kalender integrieren.
     
  5. ts2000

    ts2000 Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    07.06.10
    Beiträge:
    876
    Eine mögliche Lösung, ja. Kann aber mMn nicht die Beste sein. Schließlich nutzen beide ja AppleID und es spricht eventuell auch genug gegen Google und den zusätzlichen Aufwand.
     
  6. neo70

    neo70 Galloway Pepping

    Dabei seit:
    21.01.13
    Beiträge:
    1.349
    Lege eine Familie an und dann habt ihr automatisch einen Familienkalender.
     
  7. charybdis75

    charybdis75 Ribston Pepping

    Dabei seit:
    26.02.17
    Beiträge:
    296
    Habe einen Kalender am iPhone eingerichtet und diesen auf „öffentlich“ gesetzt. Dann meine Freundin über Ihre Mail eingeladen und das klappt super. Nur wenn ich einen Termin mit Erinnerung einstelle, werde nur ich erinnert, nicht jedoch meine Freundin. Aber mit diesem Manko können wir leben.
     
  8. Bountyhunter

    Bountyhunter Melrose

    Dabei seit:
    15.04.09
    Beiträge:
    2.469
    Leider bietet Apple hier nur eine Krücke, denn auch der "Familienkalender" hat Nachteile.
    Ich verstehe einfach nicht, warum Apple hier keine bessere und anwenderfreundlichere Lösung bietet.