1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iPod Classic Festplatte defekt?

Dieses Thema im Forum "iPod classic/nano/shuffle" wurde erstellt von tobomax, 12.11.13.

  1. tobomax

    tobomax Golden Delicious

    Dabei seit:
    25.06.12
    Beiträge:
    6
    Moin Moin an alle Experten,

    ich habe ein dickes und nerviges Problem mit meinem 160GB iPod Classic 6. Generation, mit dem ich mich jetzt seit knapp einer Woche beschäftige. Da ich nun aber nicht weiter weiß, brauche ich euren Rat.

    Die Geschichte:

    iPod angeschlossen, Windows sagt, der Datenträger sei beschädigt und müsse überprüft werden. Erstmal ignoriert, iPod wiederhergestellt (neuste iPod FW und neuste iTunes Version) und meine knapp 130GB (3500 Songs) im AppleLoss Format versucht auf den iPod zu schieben. Nach ca. 300 Liedern bricht iTunes mit einem Unbekannten Fehler (-50) oder auch mal (-53) ab und hängt sich auf. Sobald ich den iPod abziehe, startet dieser neu und iTunes hängt nicht mehr.
    Daraufhin habe ich den iPod mit Windows formatiert und dann erneut mit iTunes wiederherstellt, gesynct, gleiches Problem. Dann habe ich als erstes alle USB-Ports und 3 verschiedene USB-Kabel durchprobiert. Alles ohne Erfolg. Dann habe ich iTunes neu installiert, die ganze Bibliothek neu eingepflegt. Ohne Erfolg. Daraufhin iTunes auf meine 2 Wochen alten Netbook mit Windows 8.1 installiert, alle Alben meiner Bibliothek neu eingepflegt und versucht, den iPod zu syncen. OHNE Erfolg.
    Ergo, dachte ich mir, MUSS es am iPod selbst liegen. Dann habe ich den iPod in den Disk-Mode versetzt, mit Windows formatiert, aus dem Disk-Modus geholt. iTunes erkennt dann den iPod als beschädigt und will ihn wiederherstellten. Gesagt, getan. Danach versucht zu syncen, gleiches Problem wie von Anfang an. Ein Phänomen, was mir aufgefallen ist, ist, dass wenn iTunes mit dem Fehler -50 oder -53 abbricht nachdem angeblich schon 260 Songs synchronisiert wurden, der iPod trotzdem leer ist. Nehme ich z.B. nur eine Playlist mit knapp 150 Liedern, dann synct er erfolgreich und ich kann den iPod ganz normal benutzen. Sobald ich aber mehr als 200 Lieder oder die gesamte Mediathek versuche zu syncen, bricht iTunes ab. Schließe ich den iPod nach dem Unbekannten iTunes Fehler wieder an, zeigt Windows den Datenträger auch wieder als beschädigt an.
    Dann stand für mich fest: Die Festplatte (bzw. das meiste davon) muss defekt sein. Der iPod-eigene Disk-Check war jedoch wenig erfolgreich...
    Daraufhin habe ich den iPod aufgemacht, die Festplatte rausgenommen und wieder korrekt angeschlossen, weil ich dachte, das Flexkabel wäre evtl. locker gewesen oder so. iPod wieder zusammengebaut, gleicher Fehler...

    Nun ist meine Frage an euch: Ist es zu 1000% die Festplatte? Oder könnte es auch noch was anderes sein? Ich käme nämlich über ebay an eine nagelneue, 100% passende Hitachi Festplatte zu knapp 45 Euro für meinen iPod Classic.. Wäre halt nur ärgerlich, wenn es doch nicht die Festplatte wäre..

    Vielen Dank und beste Grüße!!
     
  2. doc_holleday

    doc_holleday Grünapfel

    Dabei seit:
    14.01.12
    Beiträge:
    7.164
    Mir fällt zumindest nichts ein, was es sonst noch sein könnte, nach deiner Beschreibung. Aber auch das ist halt nur eine relative Aussage (wer weiß, was mir so alles einfällt oder auch nicht).

    Aber bei einer Ausgabe von 45,-- ist das Risiko doch relativ überschaubar.
     
  3. Juhulia

    Juhulia Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    18.08.09
    Beiträge:
    837
    Na, es könnte auch ein Schnittstellenproblem zwischen Mainboard und HDD sein.
    Suche am besten im Netz nach den Fehlercodes ...
     
  4. tobomax

    tobomax Golden Delicious

    Dabei seit:
    25.06.12
    Beiträge:
    6
    danke für die antworten. naja im netz habe ich nichts gefunden diesbzgl. außer, dass es sich bei dem fehler (-50) um ein Verbindungsproblem zwischen iPod und PC handelt. aber das hilft mir ja herzlich wenig.. :(
     
  5. doc_holleday

    doc_holleday Grünapfel

    Dabei seit:
    14.01.12
    Beiträge:
    7.164
    Manchmal ist es doch gut, wenn man eine Sache einen Moment ruhen lässt: Ein gemeinsames Element all deiner Versuche ist ja wahrscheinlich auch das Anschlusskabel. Wenn du noch ein weiteres da hast, kannst du es ja erstmal damit versuchen.
     
  6. Juhulia

    Juhulia Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    18.08.09
    Beiträge:
    837
    Kann es evtl sein, dass das Problem mit der Formatierung der HD HFS+ versus FAT zusammenhängt?
     
  7. tobomax

    tobomax Golden Delicious

    Dabei seit:
    25.06.12
    Beiträge:
    6
    Wie meinst du das juhulia? habe den iPod mit windows auf fat32 formatiert, was mir als standard vorgeben wurde. und nochmal zu deinem ersten post: meinst du wirklich es kann ein schnittstellenproblem sein, wenn er 200 songs einwandfrei synct, mehr aber nicht? dann müsste die verbindung zw. mainboard und hdd eigentlich in ordnung sein oder? ich vermute ja, es sind nurnoch ganz wenige "heile" sektoren auf der hdd übrig, macht doch sinn oder?
    @docholleday: habe 3 verschiedene anschlusskabel getestet..
     
  8. Juhulia

    Juhulia Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    18.08.09
    Beiträge:
    837
    Bei FAT gibt es Beschränkungen vom Dateisystem. Evtl. ist die max. Größe des verwaltbaren Speichers beschränkt?
     
  9. tobomax

    tobomax Golden Delicious

    Dabei seit:
    25.06.12
    Beiträge:
    6
    meines wissens nach ist es bei fat32 so, dass keine einzelnen dateien, die über 4gb groß sind, draufkopiert werden können. wie auch immer, ich habe den ipod grade nochmal im disk mode auf ntfs formatiert, mit itunes wiederhergestellt und gesynct. bei titel 307/3500 ist er wieder abgeschmiert mit dem fehler (-50) ...

    EDIT: Habe jetzt nochmal SharePod zum Raufschieben der Songs probiert, auch dort schmiert er nach ca. 300 Liedern ab. Danach habe ich den iPod nochmals mit Windows formatiert, als Volume aktiviert in iTunes und dann einfach mal mit dem Explorer Daten draufkopiert. Auch hier ist nach ca. 3 GB Schluss.
    Ich denke ich werd mir mal eine neue Festplatte besorgen und werde hier berichten, ob es das war..

    EDIT 2: Ich habe Google nochmal ein bisschen gequält und immer wenn Threads bzgl. iTunes Fehler (-50) oder (-53) i.V. mit iPod Classic aufgemacht wurden, wurde nie eine Lösung gefunden und der Thread bricht ohne Lösung ab. Daraus schließe ich mal, dass alle diese Leute entweder auch eine neue HHD gekauft haben und zu faul waren, nochmal auf den Thread zu antworten oder aber den iPod in die ewigen Jagdgründe geschickt haben..
     
    #9 tobomax, 13.11.13
    Zuletzt bearbeitet: 14.11.13
  10. theend

    theend Golden Delicious

    Dabei seit:
    15.11.13
    Beiträge:
    6
    Ich würde die Festplatte kaufen, und wenn es das doch nicht war, wieder zurückschicken falls du es bei einem Händler kaufst.
    Brauchts du wirklich 160gb? Du kannst dir auch kleinere einbauen.
    Eventuell könnte man auch irgendwie die ersten 5gb der Festplatte "sperren". Entweder durch eine 2th Partition, wobei die erste praktisch 5gb ist, und die 2th sozusagen erst ab 5gb anfängt. Aber ich denke das wird dann auch wieder nicht gehen, weils ja eigentlich "wild" auf der Festplatte gespeichert wird.
    Oder, wie ich gelesen habe sollst du einen "Komplett-Reset" durchführen.
    Fehler -50: Dazu finde ich nur, das du versuchst gekaufte Musik zu übertragen und es dabei eine Zeitüberschreitung zu Apple gibt.
    Vllt Festplatte mal, komplett Formatieren falls nciht schon geschehen, also nciht schnell.
    Scandisk versuchen?
     
  11. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.841
    Gibt es unter Windows kein Programm, die Festplatte zu prüfen?
    Und wie sieht es aus, wenn du nicht synchronisierst, sondern Musik und/oder Dateien manuell draufkopierst?
    Eine funktionierende, überzählige Festplatte könnte man ja als kleine externe für unterwegs oder zum Datentausch benutzen, allerdings habe ich mal gelesen, die in den iPods verbauten hätten etwas andere Anschlüsse als üblich, und 1.8'-Gehäuse findet man eh nicht an jeder Ecke.
     
  12. Frannie

    Frannie Boskoop

    Dabei seit:
    03.01.12
    Beiträge:
    40
    Post mal die SMART Werte der Platte im iPod:

    beim Starten des Pods << und Center gleichzeitig halten --> Dann gehts in Diagnose Menü. Dort auf IO->HDD Smart Values.

    Dann schau mal was da bei Reallocs steht.

    Meld ich am besten per PN, wenn du die Daten hast, nicht dass ich vergesse hier rein zu schauen.


    Grüße
    Frannie
     
  13. DoctorGremlin

    DoctorGremlin Granny Smith

    Dabei seit:
    08.10.08
    Beiträge:
    12
    Genau dieses Phänomen tritt nun bei meinem iPoc Classic 120GB auf, und ich habe bislang noch keine Lösung dafür gefunden.
    Ich versuche, diesen mit einer Mediathek von einem Windows 8.1 Rechner zu synchronisieren, und erhalte ebenfalls genau diese Fehler. Wenn ich immer nur wenig Titel synchronisiere, bekomme ich ca. 500 Titel auf den iPod, bevor die Synchronisation abbricht.

    Synce ich den iPod allerdings mit meinem Mac (nach Wiederherstellung), kann ich in einem Rutsch meine komplette Mediathek draufziehen, ohne einen Abbruch.

    Das Problem muss also irgendwo mit Windows 8.1 zusammenhängen. Windows kann leider mit einem Mac formatierten iPod nichts anfangen.
     
  14. Applicator

    Applicator Clairgeau

    Dabei seit:
    01.07.10
    Beiträge:
    3.725
    Ich hätte da noch einen Tipp für alle Mac-User die ein Problem mit einer teildefekten HDD im iPod haben.
    Der iPod muss als Volumen aktiviert sein, danach geht ihr ins Festplattendienstprogramm, wählt die defekte iPod HDD aus und
    lasst sie einmal mit Nullen überschreiben. Die meisten HDDs kann man damit retten und weiternutzen.
    Nur wenn durch einen schweren Sturz auch der Schreib-/Lesekopf der Platte beschädigt wurde ist Ende.
    So habe ich schon 7-8 HDDs gerettet
     
  15. Kanne

    Kanne Erdapfel

    Dabei seit:
    17.05.14
    Beiträge:
    2
    ich hab diese Problem auch, allerdings mit Fehler 69. Hat denn nun einer eine Lösung gefunden?!?
     
  16. Kanne

    Kanne Erdapfel

    Dabei seit:
    17.05.14
    Beiträge:
    2
    War heute mal in nem Reseller Store von McWorld, die haben gemeint ich soll mal mit meinem Rechner da vorbeischauen, werd dann posten was rauskam!
     
    doc_holleday gefällt das.

Diese Seite empfehlen