iPhone für Senioren?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von fatal06, 10.04.19.

  1. fatal06

    fatal06 Klarapfel

    Dabei seit:
    19.11.12
    Beiträge:
    281
    Hallo,

    meine Mutter (65 Jahre alt) ist mit ihrem Windows Phone viel bei WhatsApp unterwegs und macht gerne Fotos damit.
    Da nun der Support für die Windows Phones endet, bin ich auf der Suche nach einem neuen Mobiltelefon.

    Ich möchte sie an die Apple Welt gewöhnen, da es meiner Meinung nach einfacher zu bedienen ist, als Android.

    Welches iPhone würdet ihr einem älteren Menschen empfehlen? Ein aktuelles iPhone XR oder doch lieber ein gebrauchtes handliches iPhone SE?
     
  2. MacSegler

    MacSegler Fuji

    Dabei seit:
    16.07.13
    Beiträge:
    36
    Mit dem Alter lässt auch auch die Sehkraft mehr oder weniger nach. Ausschlaggebend für ein neues iPhone war daher für mich die Größe des Displays.
     
  3. Montfort

    Montfort Roter Stettiner

    Dabei seit:
    01.05.16
    Beiträge:
    971
    Wie immer kommt es auf zwei Faktoren an
    - was will man
    und
    - wieviel Geld will man ausgeben


    Was unterscheidet nun Senioren von Junioren?
    Physisch und psychisch.

    Zunächst mal müssen sie die neue Technik erlernen. Es gibt nichts sniorengerechtes - zumindest, wenn man darunter versteht, dass die Anwendung eines technischen Gerätes so einfach wie vor 40 Jahren ist.... wobei... mein Großvater hatte schon vor 35 Probleme den Videorekorder zu programmieren, wo mir das intuitiv gelang...

    Senioren brauchen also Hilfe der Kinder oder Enkel. Erstmal eingestellt, funktioniert eigentlich jedes Smartphone.... Bis die Fragen kommen...

    Senioren sehen oft schlechter und sind nicht mehr so fingerfertig.
    Damit würde ich ein großes Telefon empfehlen. Oder ein Mini-Tablet (spaß)

    Also
    Xs Max

    Ist das zu teuer, dann eben zurück gehend, bis man seinen Preis hat.. ggfs. gebraucht. 8plus gebraucht - weiter würde ich nicht zurück gehen.
     
  4. froyo52

    froyo52 Spartan

    Dabei seit:
    11.07.14
    Beiträge:
    1.612
    Das SE hat einen zu kleinen Bildschirm, Deine Mutter wird ja auch nicht jünger. Die passenden Geräte in der Apple-Welt sind sind einfach zu teuer. Nimm ein Android-Smartphone mit Android One (z.B. von Motorola / Huawei / Nokia, 140 bis 180 Euro), da hat sie 3 Jahre lang garantierte Updates. Nimm aus dem PlayStore den BIG-Launcher dazu und Deine Mutter wird damit bestens zurechtkommen.
     
  5. NorbertM

    NorbertM Seestermüher Zitronenapfel

    Dabei seit:
    03.01.15
    Beiträge:
    6.115
    Frag Mutter, ob sie lieber ein kleines oder größeres Smartphone haben möchte.
     
  6. musica

    musica Boskop

    Dabei seit:
    24.04.11
    Beiträge:
    208
    Protest! Mit 65 gehört heute keine/r mehr in die betreuungsbedürftige Seniorenliga.
    Im Gegenteil!
    Displaygröße ist wichtig - aber sonst können wir fast alles !
     
    faraway, angerhome, purzel und 2 anderen gefällt das.
  7. m4d-maNu

    m4d-maNu Signe Tillisch

    Dabei seit:
    29.01.10
    Beiträge:
    13.896
    Würde ich widersprechen, mein Opa hat damals sogar Problemlos mein iPhone 2G bedienen können. Als ich es bei Ihn vergessen habe, hat er bei mir sogar Festnetz angerufen, mit meinen iPhone wohl gemerkt, um mir mitzuteilen dass ich mein Handy bei Ihn vergessen habe.

    In Nullkomma nichts hat er auf den Homescreen die Kontakte App gefunden und dann den Eintrag von mir selbst gefunden und mich angerufen. Das iPhone 2G hatte aber ja sogar nur ein 3,5" Display und er hatte auch keine Adleraugen mehr. Es liegt also weniger an der Smartphonegröße als mehr an den Nutzer ob er sich darauf einlässt.


    Spielt meiner Meinung nach keine Wirkliche Rolle oder soll sie das Smartphone selber auch einrichten können? Selbst da ist es so, dass ein iPhone nicht mehr so einfach zum Einrichten ist wie noch vor 6 Jahren. Es sind einfach zu viele Funktionen und Einstellungen schon dazu gekommen. Du empfindest es eher einfach, da du es gewohnt bist und sozusagen in dieses iOS "rein gewachsen" bist.

    Rein von der Bedienung, wenn alles Eingestellt ist, spielt es kaum eine Rolle ob nun iOS oder Androidt. Falls deiner Mutter etwas verstellen sollte, ist es aber wohl einfacher wenn Sie auch iOS nutzt, denn dann kannst du Ihr einfacher helfen und das auch ohne direkt vor Ort zu sein, da du dich mit iOS ja auskennst.
     
  8. Hornhauer

    Hornhauer Roter Stettiner

    Dabei seit:
    30.11.15
    Beiträge:
    961
    Mein Vater (62) hat ca. das gleiche Anwendungsprofil und er hat letztes Jahr ein Motorola G6 bekommen und ist vollkommen zufrieden damit. Nebenbei hat er aber auch ein iPad. Also beide Welten ;)

    iPhone SE würde ich als zu klein empfinden und ein XR ist halt schon ziemlich teuer. Da muss sich die Frage gestellt werden, ob sich so ein teures Smartphone lohnt für dieses Anwendungsprofil?
     
  9. m4d-maNu

    m4d-maNu Signe Tillisch

    Dabei seit:
    29.01.10
    Beiträge:
    13.896
    Nur kurz am Rande hier zu was
    Das sollte sich jeder Fragen, denn wenn wir zu uns alle mal Ehrlich sind brauchen die wenigsten für Ihr Anwendungsprofil ein +800€ Smartphone.
     
  10. Mamaanteportas

    Mamaanteportas Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    05.06.18
    Beiträge:
    473
    Na Windowsphone waren ja auch nicht so billig im würde einfach schauen in der Größe was eventuell auch ein Refused oder gebrauchtes auf alle Fälle kein Android iOS ist was auch das aufploppen von werbe Mist viel besser zu händeln
     
  11. Mamaanteportas

    Mamaanteportas Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    05.06.18
    Beiträge:
    473
    Also so groß wie das alte oder eventuell Größer
     
  12. Montfort

    Montfort Roter Stettiner

    Dabei seit:
    01.05.16
    Beiträge:
    971
    Android ist Mist.
    Da ist es egal ob Senior oder Junior
     
    thomas65s gefällt das.
  13. m4d-maNu

    m4d-maNu Signe Tillisch

    Dabei seit:
    29.01.10
    Beiträge:
    13.896
    Das ist deine Persönliche Meinung, diverse Androidnutzer würden sagen iOS ist Mist.

    Ich komme mit Android auch nicht wirklich klar, ich will mich aber auch darauf gar nicht einlassen und hier etwas ändern.
     
    Zug96 gefällt das.
  14. Hornhauer

    Hornhauer Roter Stettiner

    Dabei seit:
    30.11.15
    Beiträge:
    961
    Das ist deine Meinung. Mein Vater hat immer ein iPad benutzt und ist mit einem Android Smartphone direkt klargekommen...
    Und gerade Geräte mit Android One wie die Moto Reihe sind super schnell, bekommen lange Updates und haben eine gute Kamera. Für unter 300€ bekommt man schon ein Pixel 2
     
    #14 Hornhauer, 10.04.19
    Zuletzt bearbeitet: 10.04.19
    m4d-maNu gefällt das.
  15. Das iPhone 5C meiner Mutter 70 macht gerade vom accu her die Grätsche und nun stellt sich die Frage... was tun.. die fünfer Serie ist Klasse weil das Gichtpratzerl ein 6/7/8Plus nicht bedienen kann... sie kann’s einfach nicht halten.. also was tun.. dem 5c nen neuen accu spendieren? Oder auf nen kleinen Androiden umsteigen... kleiner Androide gibts den überhaupt?
     
  16. Mamaanteportas

    Mamaanteportas Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    05.06.18
    Beiträge:
    473
  17. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.759
    Ein SE?
     
    Benutzer 190524 gefällt das.
  18. Mamaanteportas

    Mamaanteportas Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    05.06.18
    Beiträge:
    473
    Ja sag ich auch kleine Androiden sind Mist
     
  19. ein SE ... hab schon überlegt der Frau das SE wegzunehmen und meiner Mutter zu geben.. alter Schwede, ich blute immer noch aus allen Körperöffnungen:rolleyes:
     
  20. froyo52

    froyo52 Spartan

    Dabei seit:
    11.07.14
    Beiträge:
    1.612
    @Montfort Troll Dich! Ich benutze Beides und sehe keine großen Unterschiede.