iOS/Mac: Suche App für Banking/Haushaltsplan

Dieses Thema im Forum "Finanzsoftware" wurde erstellt von HennyD, 03.02.18.

  1. HennyD

    HennyD Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    07.01.12
    Beiträge:
    616
    Ich kämpfe mich schon länger durch den App Store auf iOS & Mac, durch Foren, Blogs und blicke vor lauter Software nicht mehr durch.

    Auf der Suche bin ich nach einer App (möglichst per iCloud Sync für iOS & Mac), mit dem ich zum einen möglichst Online Banking erledigen kann (wäre aber noch ok, wenn es dieses nicht hat), aber auf jeden Fall einen umfangreichen Funktionskatalog für die Haushaltsführung hat. Ein paar Apps habe ich auch schon ausprobiert.

    Am besten wäre von allen Apps, die ich bisher gefunden habe eine Mischung aus "MoneyControl" für iOS und Banking4i (Mac/iOS). Outbank sieht nett aus, aber lese nach der Insolvenz nicht mehr allzu viel gutes über die Firma.

    Bin auf eure Erfahrungen mit verschiedenen Programmen gespannt.
     
  2. orcymmot

    orcymmot Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    06.03.16
    Beiträge:
    670
    Wir haben auch vor kurzem angefangen MoneyControl einzusetzen. Was mich jedoch etwas stört, ist die Notwendigkeit der permanenten manuellen Führung jeder einzelnen Buchung. Besonders wenn man mehrere Bankkonten verwalten möchte ist das recht aufwendig.

    Eine App die mir dahingehend bisher positiv aufgefallen ist heißt Finanzblick.
    https://itunes.apple.com/de/app/finanzblick-online-banking/id401912744?mt=8

    Hier kann man seine Konten mit Hilfe der Login-Daten automatisch synchronisieren lassen und zusätzliche wie bspw. Bargeld/Portemonnaie hinzufügen. Inwiefern damit auch klassiches Banking möglich ist, weiß ich aktuell noch nicht, weil ich noch nicht alles durchschaut uns inspiziert hab.

    Aber alleine die Synchronisation empfinde ich schon als große Erleichterung.

    Edit: hab eben mal nachgesehen. Zumindest von angelegten Girokonten lassen sich Überweisungen anlegen. Habe jetzt aber noch keine hierüber ausgeführt, daher kann ich noch nichts zu Verifikation/TAN-Eingabe sagen.
     
    #2 orcymmot, 04.02.18
    Zuletzt bearbeitet: 04.02.18
  3. Doktor

    Doktor Elstar

    Dabei seit:
    11.08.10
    Beiträge:
    74
    Wenn Du nur einen guten Haushaltsplan erstellen möchtest und entsprechendes Budget pro Kategorie pro Monat dann ist YNAB (you need a Budget) ein super Programm. Es geherrscht leider keine Bankanbindung, ist aber für die Planung top.
    Ansonsten möchte ich noch mal iFinance in den Ring schmeissen. Tolles Onlinebanking, bessere grafische Auswertung als Outbank und man kann auch ein Haushaltsbuch und Barausgaben integrieren.
     
  4. HennyD

    HennyD Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    07.01.12
    Beiträge:
    616
    Nutze inzwischen MoneyMoney auf macOS und Outbank auf iOS... Mit iFinance hatte ich auch mal rum gespielt, aber irgendwie hatte das Programm dann doch irgendwie zu viele Funktionen und die Anbindung von Online Banking war dann nicht so schön gelöst wie bei den anderen Apps. Bei MoneyMoney geht wirklich (zumindest im Raum DE) alles. Sogar Revolut Währungskonten, boon., bunq und PayPal sind dort eingebunden!
     
  5. Selles

    Selles Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    25.06.10
    Beiträge:
    403
    Ich benutze seit etlichen Jahren Bank X. Das hat zwar nur einfache Funktionen in Hinblick auf die Haushaltsführung, aber das HomeBanking klappt super und der Support ist bestens.
    Ruf doch einfach mal bei ASH in Heidelberg an, die geben dir bestimmt bestens Auskunft.
     
    dieg gefällt das.
  6. froyo52

    froyo52 Dithmarscher Paradiesapfel

    Dabei seit:
    11.07.14
    Beiträge:
    1.454
    MoneyMoney ist mein Favorit und befindet sich auf meinem Mac schon länger im sehr zufriedenstellenden Einsatz. Der Support ist 1a.
    Läuft übrigens auch einwandfrei unter der Beta von Mojave.
     
    lucifer gefällt das.
  7. lucifer

    lucifer Golden Delicious

    Dabei seit:
    05.08.15
    Beiträge:
    9
    MoneyMoney ist bei mir seit kurzem installiert. Funktioniert 1A, auch unter Mojave im Dark Mode
     
  8. small

    small Erdapfel

    Dabei seit:
    03.08.10
    Beiträge:
    2
    Liebe Forenmitglieder,
    ich verzweifel förmlich auf der Suche nach einem geeigneten Programm.


    Habe ich bei Suche ein Programm übersehen, welches folgende Funktionen bietet:

    - Differenzierte Kategorisierung; Bsp:
    ----- Immobilie -> Immobilie A -> Raumkosten -> Strom
    ----- Immobilie -> Immobilie A -> Raumkosten -> Rundfunkgebühren
    ----- Immobilie -> Immobilie B -> Raumkosten -> Strom
    ----- Immobilie -> Immobilie B -> Raumkosten -> Rundfunkgebühren

    +

    - Differenzierte Berichterstattung zum Druck Monatsbericht/Jahresbericht etc): In EINER Übersicht Summierung Immobilienkosten darunter aufgeschlüsselt:
    ----- Immobilie gesamt
    ---------- Immobilie A Gesamt
    --------------- Raumkosten Gesamt
    -------------------- Stromkosten Gesamt
    -------------------- Rundfunkgebühren Gesamt
    ---------- Immobilie B Gesamt
    --------------- Raumkosten Gesamt
    -------------------- Stromkosten Gesamt
    -------------------- Rundfunkgebühren Gesamt

    ?


    Der Versuch gegen alle meine Überzeugungen Finanzmanager Deluxe 2019 über Crossover zu installieren ist leider fehlgeschlagen.

    Weiß jemand Rat?
    Vielen Dank!


    Liebe Grüße
     
  9. HennyD

    HennyD Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    07.01.12
    Beiträge:
    616
    Müsste MoneyMoney beherrschen... Schau dir mal die Website an und lade die Demo Version herunter. Dann kannst du ja schauen, ob du das zu deiner Zufriedenheit hin bekommst.
     
  10. small

    small Erdapfel

    Dabei seit:
    03.08.10
    Beiträge:
    2
    Vielen Dank für die Rückmeldung.
    Leider konnte kein Programm den Anforderungen entsprechen, auch MoneyMoney fehlt es an wichtigen Funktionen (insbesondere die Auswertbarkeit ist miserabel).
    Ich habe die Suche inzwischen auch mit dem Fazit, dass es schlicht kein äquivalentes Macprogramm gibt aufgegeben.
    Vielleicht versuche ich es in ein bis zwei Jahren nochmal.

    Liebe Grüße
     
  11. Mactigger

    Mactigger Ribston Pepping

    Dabei seit:
    19.11.09
    Beiträge:
    303
    Starmoney hat doch viele Auswertungsmöglichkeiten. Hast Du Dir die mal angesehen?
     
  12. fireman54

    fireman54 Jamba

    Dabei seit:
    23.08.08
    Beiträge:
    56
    Habe ich bei Suche ein Programm übersehen, welches folgende Funktionen bietet:

    - Differenzierte Kategorisierung; Bsp:
    ----- Immobilie -> Immobilie A -> Raumkosten -> Strom
    ----- Immobilie -> Immobilie A -> Raumkosten -> Rundfunkgebühren
    ----- Immobilie -> Immobilie B -> Raumkosten -> Strom
    ----- Immobilie -> Immobilie B -> Raumkosten -> Rundfunkgebühren

    +

    - Differenzierte Berichterstattung zum Druck Monatsbericht/Jahresbericht etc): In EINER Übersicht Summierung Immobilienkosten darunter aufgeschlüsselt:
    ----- Immobilie gesamt
    ---------- Immobilie A Gesamt
    --------------- Raumkosten Gesamt
    -------------------- Stromkosten Gesamt
    -------------------- Rundfunkgebühren Gesamt
    ---------- Immobilie B Gesamt
    --------------- Raumkosten Gesamt
    -------------------- Stromkosten Gesamt
    -------------------- Rundfunkgebühren Gesamt


    Hallo,
    ich habe mir MoneyMoney aktuell runtergeladen, zuvor einige Jahre mit Starmoney 3 Mac gearbeitet.
    MoneyMoney ist um Welten besser, sehr übersichtlich und alle Konten und Depots werden abgerufen.
    Wenn Kategorien vergeben werden kann man doch die Gesamtkosten einer Wohnung und die entsprechenden Einzelposten hervorragend sehen.