In iPad gekaufte App soll auf iPhone nochmal bezahlt werden

Dieses Thema im Forum "App Store, Mac App Store und iTunes Store" wurde erstellt von Kref, 08.03.18.

  1. Kref

    Kref Granny Smith

    Dabei seit:
    08.03.18
    Beiträge:
    12
    EDIT: Thema erledigt, siehe Beitrag #7

    ____________
    Hallo.

    ich bin komplett neu in der Apple-Welt nachdem ich Jahre lang nur Android-Geräte nutzte. Nun habe ich ein iPad Pro und ein iPhone SE, nutze auf beiden die gleiche Apple ID und möchte auf beiden natürlich gekaufte Apps nutzen.

    Eben kaufte ich die Notizbuch-App GoodNotes 4 auf dem iPad (8,99EUR). Als ich sie dann auf dem iPhone ebenfalls installieren wollte, sah ich, dass da nochmal 8,99EUR abgebucht werden sollen. Genau das ist mir letztens schon bei einer anderen App passiert. Soweit ich weiß muss ich Apps nur einmal bezahlen und kann sie dann auf allen IOS-Geräten, die über meine ID laufen nutzen, das funktioniert bei mir aber nicht.

    Was muss ich einstellen, damit das zukünftig funktioniert?

    Danke und Gruß, K.
     
    #1 Kref, 08.03.18
    Zuletzt bearbeitet: 08.03.18
  2. shot

    shot Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    29.10.10
    Beiträge:
    1.293
    Sofern Goodnotes als eine App für iPhone und iPad angeboten wird, und nicht vom Hersteller zwei verschiedene Apps verkauft werden, wird dir der zweite Betrag nicht in Rechnung gestellt.

    Ähnlich ist es bei der Familienfreigabe. Von mir gekaufte Apps, werden den anderen Familienmitgliedern nicht als schon gekauft angezeigt. Erst wenn noch einmal der Kauf initiiert wird, gibt Apple bekannt, dass die App schon gekauft wurde und nun kostenfrei geladen wird.
     
  3. m4d-maNu

    m4d-maNu Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    29.01.10
    Beiträge:
    11.248
    Ich meine, das der App Store am iPhone dir immer den Preis anzeigt auch wenn du berechtigt bist die App so zu laden, da der Kauf auf dem iPad schon erfolgt ist. Das Cloud Symobol kommt erst, wenn die App schon 1x auf dem iPhone herunter geladen wurde. (kann mich aber auch täuschen)


    Bei der Familienfreigabe ist es definitv so und kann in ersten Augenblick abschrecken, da ein Preis angezeigt wird. Klickt man diesen aber an um den "Kauf" zu starten bekommt man die Meldung das jemand aus der Familie das schon gekauft hat und man es einfach so laden kann.
     
  4. NorbertM

    NorbertM Millets Schlotterapfel

    Dabei seit:
    03.01.15
    Beiträge:
    4.779
    Du kannst einstellen, dass Neukäufe auf anderen Geräten automatisch geladen werden.
     
  5. Martin Wendel

    Martin Wendel stellv. Chefredakteur & Moderator
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.04.08
    Beiträge:
    39.298
    Da täuscht du dich.

    Bist du sicher mit demselben Account unterwegs? Da muss und kann man eigentlich nichts einstellen.
    Hast du mal geschaut, ob die Apps am iPhone in den Einkäufen auftauchen (App Store -> Updates -> Rechts oben die Account-Optionen öffnen -> Käufe).
     
  6. m4d-maNu

    m4d-maNu Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    29.01.10
    Beiträge:
    11.248
    Ist das nicht Standardmäßig eh so? Ich habe damals (lang ist her iPad 2 Release), diese Feature extra abschalten müssen. Da mir sofort die Apps die ich am iPhone gekauft hatte, sofort aufs iPad geladen wurden.

    War mir da nicht mehr sicher, bei der Familienfreigabe ist es definitiv so und daher hätte ich nun angenommen. Und es ist einfach schon zulange her als das ich mal eine Neue App mir gedownloadet oder sogar gekauft habe.
     
  7. Kref

    Kref Granny Smith

    Dabei seit:
    08.03.18
    Beiträge:
    12
    OK, danke Euch für die Hilfe.

    Ich habe den neuen Kauf nun bestätigt und dann kam die Nachricht, dass ich die App bereits gekauft habe und kostenfrei herunterladen kann. Das hatte ich eben - vor der Anfrage und bevor ihr mir erklärt habt, dass das so geht - natürilch nicht gemacht, denn ich wurde ja schlussendlich aufgefordert, erneut 8,99 EUR zu bezahlen.

    Das diese Abfrage erst nachträglich gemacht wird, muss man echt erst mal wissen.

    Danke.
     
    yakm gefällt das.
  8. th3Chris

    th3Chris Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    12.03.18
    Beiträge:
    309
    Vielen Dank Martin,
    ich wollte diesbezüglich schon einen neuen Post eröffnen da ich nirgends alle bereits gekauften Apps finden konnte. ;););)

    Ist aber auch blöd gelöst. In Android Store läuft das wesentlich übersichtlicher für den Anwender. Bereits gekaufte Apps werden gar nicht mehr mit einen Preis angezeigt. Man sieht nur noch den Download Button wenn man auf einem anderen Gerät mit dem gleichen Account dort eingeloggt ist.
     
    #8 th3Chris, 12.04.18
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12.04.18
  9. NorbertM

    NorbertM Millets Schlotterapfel

    Dabei seit:
    03.01.15
    Beiträge:
    4.779
    Auf automatischen Download stellen, dann braucht man sich darum nicht kümmern. Falls doch mal eine App nicht gewünscht wird, ist sie schnell wieder gelöscht.
     
    th3Chris gefällt das.
  10. Martin Wendel

    Martin Wendel stellv. Chefredakteur & Moderator
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.04.08
    Beiträge:
    39.298
    Das ist unter iOS eigentlich genauso. Warum das bei Kref in diesem Fall anders war – keine Ahnung. Dürfte sich um einen Fehler gehandelt haben.
     
    th3Chris und ottomane gefällt das.
  11. dg2rbf

    dg2rbf Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    07.03.10
    Beiträge:
    890
    Hi,
    tja, auch bei Apple is nix perfekt..
     
  12. th3Chris

    th3Chris Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    12.03.18
    Beiträge:
    309
    Ah ok , gut zu wissen