1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

In eigener Sache: Update bei der Apfeltalk App

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von Jan Gruber, 02.05.17.

  1. Sauron

    Sauron Gestreifter Böhmischer Borsdorfer

    Dabei seit:
    12.03.12
    Beiträge:
    3.393
    Ich komme sowohl auf iPad als auch auf iPhone mit der normalen Webseite hervorragend klar. Für mich kein Grund eine in meinen Augen komische App zu nutzen.
     
    Joh1 und neo70 gefällt das.
  2. Mondapfel

    Mondapfel Ontario

    Dabei seit:
    03.04.16
    Beiträge:
    341
    Neuester Gag: die umgetaufte Apfeltalk at.mobile App will auf dem iPhone/iPad den Standort ständig im Hintergrund abfragen. Glücklicherweise fragt iOS nach, ob man das will. Was soll das, liebe Apfeltalkleute? Ich verstehe ja, dass ihr Geld verdienen müsst, aber auf diesem Wege wird das nichts, denn die Leute, die das notwendige Wissen haben, blockieren den Zugriff oder löschen die App und gehen per Browser online.

    Wäre schön, wenn man eine Antwort erhalten würde, warum das nun plötzlich der Fall ist und vorher eben nicht.

    Danke.
     
  3. Tobias Scholze

    Tobias Scholze Apfeltalk Entwicker
    AT Redaktion

    Dabei seit:
    15.07.09
    Beiträge:
    1.564
    @Mondapfel auf das tatsächlich Verhalten unserer iOS App haben wir leider keinen direkten Einfluss. Bei der at.mobile App handelst es sich um eine angepasste Tapatalk App.

    Die App müsste jedoch auch ohne den Zugriff auf solche Daten problemlos funktionieren, oder?

    VLG, Tobi
     
    Mondapfel gefällt das.
  4. ullistein

    ullistein London Pepping

    Dabei seit:
    28.12.10
    Beiträge:
    2.040
    Die native Tapatalk-App tut das seit einiger Zeit auch von Zeit zu Zeit. Keine Ahnung was das soll, da der Standort für die Funktion ja überhaupt nicht benötigt wird. Womöglich ein plumper Versuch von Datensammelei.
     
  5. Mondapfel

    Mondapfel Ontario

    Dabei seit:
    03.04.16
    Beiträge:
    341
    Mittlerweile ist die App auf dem iPad Pro 12,9 unter iOS 11 fast nicht mehr anwendbar. Die Ladezeiten sind einfach nicht mehr zumutbar und die App friert ein. Habe schon alles, inkl. Neuinstallation probiert. Am Anfang geht es und dann gibt's wieder Probleme.
     
  6. Joh1

    Joh1 Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    01.04.14
    Beiträge:
    8.557
    Da muss ich zustimmen die Webseite ist sowohl auf dem iPhone als auf dem iPad der App deutlich angenehmer.
     
    Papa_Baer gefällt das.
  7. Martin Wendel

    Martin Wendel stellv. Chefredakteur & Moderator
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.04.08
    Beiträge:
    36.600
    Wir verdienen über die App kein Geld, das Gegenteil ist der Fall.
     

Diese Seite empfehlen