iCloud und Apple ID verschieden

Dieses Thema im Forum "Apple ID" wurde erstellt von schweini1, 27.04.18.

  1. schweini1

    schweini1 Erdapfel

    Dabei seit:
    27.04.18
    Beiträge:
    2
    Hallo, ich habe ein kleines Problem, die iCloud ID hat eine andere E-Mail als die der Apple ID. Ich möchte nur eine ID für beide, in diesem Falle der Apple ID. Wie kann ich dies ändern? Danke schweini1
     
  2. echo.park

    echo.park Borowinka

    Dabei seit:
    08.06.11
    Beiträge:
    7.708
    Da muss man erstmal fragen: wie kommst du darauf, dass die beiden unterschiedlich sind?
     
  3. schweini1

    schweini1 Erdapfel

    Dabei seit:
    27.04.18
    Beiträge:
    2
    Mein IPhone 8 Account ist OK, jedoch bei einem Bekannten der von iPhone 6 auf iPhone 7 wechselte habe ich festgestellt,
    dass
    iCloud ID web.de
    Apple ID Outlook.de
    ist
    Sehr seltsam
    Gruß
    Schweini
     
  4. machmahinda

    machmahinda Lohrer Rambour

    Dabei seit:
    19.04.13
    Beiträge:
    6.843
    Unterschiedliche IDs sind doch problemlos möglich. Warum kommt das so komisch vor?
     
  5. wir43

    wir43 Millets Schlotterapfel

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    4.745
    Das ist nicht wirklich ungewöhnlich. Ich habe z.B. auch zwei verschiedene IDs, einmal für iTunes und den App Store und einmal für die iCloud.

    Bei mir hat es aber historische Gründe. Als ich meinen ersten iPod Touch und später das erste iPhone hatte, da gab es noch kein .Mac, Mobile Me oder jetzt iCloud. Somit habe ich diesen Account mit meiner damaligen GMX-Adresse erstellt. Als ich mir dann später einen .mac-Account -> Mobile me-Account -> iCloud-Account erstellt habe, war es halt passiert.
    Ich konnt aber schon da nicht mehr einfach den alten Account durch den neuen ersetzen, da div. Einkäufe an dem alten Account gebunden waren.
    Somit nutze ich bis heute meinen alten Account mit der GMX-Adresse für iTunes und App Store und den neueren Account für die iCloud.

    Leider gibt es bis heute keine Möglichkeit zwei Account zusammenzulegen oder Einkäufe auf einen anderen Account zu übertragen. Somit wird es bei mir auch in Zukunft diese Lösung der zwei Accounts geben.
     
    echo.park gefällt das.
  6. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    28.522
    OT
    Allerdings nutzte ich .Mac schon lange, bevor man daran dachte, das Apple einen MP3 Player auf den Markt brachte.
     
  7. appeltje

    appeltje Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    20.09.14
    Beiträge:
    751
    Ist aber ganz logisch, oder? Ich habe erst mit ein gmail.com eine Apple ID anlegen müssen, bevor ich eine icloud.com Adresse anlegen konnte....
     
  8. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    28.522
    Man braucht keine weitere E-Mail Adresse eines anderen Anbieters, es geht auch ohne, bzw.man erstellt bei der Einrichtung von iCloud eine .icloud Adresse.
     
    dg2rbf gefällt das.
  9. dg2rbf

    dg2rbf Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    07.03.10
    Beiträge:
    768
    Hi,
    oh Mann, da kannst du nur noch den Kopf schütteln, auf was manche "User" kommen ?, nur zur Einrichtung eines Apple Idents brauchst du eine externe Email Adr., für iCloud nicht !

    Franz
     
  10. appeltje

    appeltje Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    20.09.14
    Beiträge:
    751
    Richtig, weil eine Apple ID anlegen geht doch gar nicht mit eine icloud Adresse? Oder liege ich da falsch?
     
  11. dg2rbf

    dg2rbf Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    07.03.10
    Beiträge:
    768
    noe, das passt schon..
     
  12. dg2rbf

    dg2rbf Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    07.03.10
    Beiträge:
    768
    Hi,
    Macbeatnik, hat schon recht, hier werden einige Sachen durcheinander gewürfelt, wen man schon einen Apple Acount/Ident hat, braucht man zur ICloud Erstellung, keine extra Email Adresse.
     
  13. appeltje

    appeltje Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    20.09.14
    Beiträge:
    751
    Genau.... ABER mann kann mit eine icloud adresse keine Apple ID anlegen... weil man zu erst eine Apple ID braucht BEVOR man überhaupt was machen kann!
     
    dg2rbf gefällt das.
  14. dg2rbf

    dg2rbf Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    07.03.10
    Beiträge:
    768
    tja,
    da hat der Bekannte von User schweini1, einen Murks bei der ICloud Erstellung reingebracht..
     
  15. giesbert

    giesbert Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    20.09.14
    Beiträge:
    1.422
    Man kann auch ohne Apple-ID einen iCloud-Account einrichten. Ich probier das jetzt nicht extra aus, aber AFAIK: Über die Webseite: eine existierende E-Mail-Adresse eingeben (wird zur Apple-ID). Via iOS: dort kann man sich eine iCloud-Adresse zuweisen lassen, die dann ebenfalls automatisch zur Apple-ID wird.
     
    echo.park gefällt das.
  16. echo.park

    echo.park Borowinka

    Dabei seit:
    08.06.11
    Beiträge:
    7.708
    Es macht glaube ich in der Tat einen Unterschied, ob man eine Apple ID über die Webseite oder ein iOS Gerät erstellt.
     

Diese Seite empfehlen