1. Mach mit bei unserem Weihnachtsbanner-Wettbewerb 2019 --> klick!
    Information ausblenden
  2. Am Mittwoch, dem 27.11.19 ab ca. 10:00 Uhr werden wir eine größere Server-Wartung vornehmen. Das Forum und das Magazin werden bis Freitag, dem 29.11.19 Mittags (wenn alles gut geht) nicht erreichbar sein.
    Information ausblenden

Gmail Pop Up auf IPhone

Dieses Thema im Forum "Produktivität und Office-Apps" wurde erstellt von Eiersalat_Iphone, 04.06.19.

  1. Eiersalat_Iphone

    Dabei seit:
    07.06.18
    Beiträge:
    38
    Was hat das zu bedeuten Das hab ich bis jetzt zum ersten Mal gesehen 6939BCEA-63A2-4979-871F-EA3882E32C95.png
     
  2. Eiersalat_Iphone

    Dabei seit:
    07.06.18
    Beiträge:
    38
    Weiß keiner Bescheid?
     
  3. hotrs

    hotrs Ontario

    Dabei seit:
    12.09.17
    Beiträge:
    347
    Nur eine Vermutung:

    Anders, als der Titel vermuten lässt, scheinst du ja nicht die GMail App zu nutzen sondern statt dessen die GMail Webseite im Safari. Hier gibt es für Web-Seiten die Möglichkeit, mittels Datenbanken Daten dauerhaft auf deinem iPhone abzulegen. Offensichtlich scheint Safari die initiale Größe dieser Datenbanken zu beschränken - was ja auch sinnvoll sein kann. Jetzt scheint diese initiale Größe nicht mehr zu reichen und Safari (und nicht GMail!) fragt dich, ob die Datenbankgröße für mail.google.com dauerhaft auf bis zu 10 MB erhöht werden darf.

    Welche Seiten wieviele Daten in Safari gespeichert haben, kannst du dir übrigens in Einstellungen / Safari / Erweitert / Website-Daten anzeigen lassen.

    Ob du die Frage jetzt mit Ja beantworten kannst? Wenn du mail.google.com regelmässig nutzt, kann das durchaus Sinn machen. Dadurch muss Google nicht andauernd immer wieder die gleichen Daten mit dir über das Internet austauschen. Andererseits möchte ich mit Hinblick auf Google nicht wissen, was da alles drin steckt und wie es sonst noch verwendet wird.


    Gruß