(gekaufte) iTunestitel ID-Tags im Auto nicht erkannt...

Dieses Thema im Forum "iTunes (Mac only!)" wurde erstellt von BreZel, 16.04.11.

  1. BreZel

    BreZel Goldparmäne

    Dabei seit:
    21.04.09
    Beiträge:
    1.060
    Zustimmungen:
    25
    Hallo Leute,

    habe mir vor wenigen Wochen ein neues Auto gekauft (BMW 120d EZ 09/07). Dieser hat (für diejenigen welche die Infos brauchen) das Navigationssystem Professional (CCC) drin und die USB Schnittstelle über welche ich MP3s mit dem Navi abspielen kann...

    Dort habe ich die Möglichkeit den USB Stick entweder mit der am Mac angelegten Ordnerstruktur zu durchforsten, oder aber was mir eigentlich auch lieber wäre nach verschiedenen Tag-Kriterien...

    Da wären Genre, Interpret, Alben oder Titel...

    Für mich interessant wären vor allem die Alben. Aber das funkioniert leider nicht so wie ich mir das vorstelle...

    Vorab: Ich habe in iTunes alle ID-Tags gepflegt und geprüft...

    Mit meinen von CD importieren MP3s und denen die ich in den Zeiten vor iTunes zusammengetragen habe gibt es gar keine Probleme. Alles wird so erkannt wie es soll. Aber alle meine in iTunes gekauften Artikel (alle nach 01.01.2010 gekauft) werden nicht richtig erkannt. Statt im Navi wie geplant mit dem Album zu finden sind alle Lieder welche ich über iTunes gekauft habe und auf den USB Stick kopiert habe im Navi im Ordner "Various Album" angezeigt. Wenn man dann in diesen Ordner rein geht die nächste Merkwürdigkeit. Dort finden sich die Lieder dann zwar alle, aber völlig durcheinander und das merkwürdigste: Von jedem Track existiert eine Zweite Version mit den Zeichen "." (Punkt) und "_" (Unterstrich) davor...

    Bsp:

    01Track.mp3

    und

    ._01Track.mp3

    Hat jemand eine Idee wie ich das in den Griff bekomme ?

    Vielen Dank

    g
    max
  2. desh

    desh Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    23.06.10
    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    13
    Hallo max

    1) Wie kopierst du die MP3s auf den Stick?
    2) Befinden sich die Titel, bei denen nicht "Various Albums" erscheint vielleicht pro Album in einem seperaten Folder, und nur die anderen in einem "Sammelfolder"?
  3. MacAlzenau

    MacAlzenau Wilstedter Apfel

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    16.502
    Zustimmungen:
    778
    Im iTunes-Store gibt es jetzt auch mp3-Dateien? Früher gab's ja nur AAC, die hätten die Endung m4a, m4b, m4p.
  4. BreZel

    BreZel Goldparmäne

    Dabei seit:
    21.04.09
    Beiträge:
    1.060
    Zustimmungen:
    25
    @ desh:
    1) Ich habe sowohl den Weg versucht die Files aus iTunes direkt auf den gemounteten Stick zu schieben, als auch aus dem Dateisystem (ITunesordner) in OSX. Kein unterschied...
    2) Ich habe alle Alben nach der gleichen Struktur angelegt (USBStick: Artist>Album>Files) egal ob gekauft oder importiert. Aber das ist eigentlich egal. Habe auch mal Testweise ein paar meiner importierten Dateien einfach einzeln auf den Stick geworfen. Trotzdem wurde mir bei der Sortierung nach Album alles richtig angezeigt. Sobald aber wieder gekaufte Dateien dazukommen gibt es wieder ein Album Namens "Various Albums" und dort landen alle drin...

    @ MacAlzenau: Nein du hast schon Recht. Alle Dateien aus iTunes sind AAC-Dateien (Endung .m4a). Aber habe diese davor alle in MP3 umgewandelt, da mein Navi/Soundsystem kein AAC versteht (erst bei Baujahren ab 2009)...

    Das 2te Problem konnte ich jetzt (unkonventionell) lösen. Die ganzen doppelten Dateien "._Dateiname.mp3" habe ich jetzt über den Windowsrechner meines Dads gelöscht. Handelte sich dabei um unsichtbare Dateien die OSX beim kopieren erstellt hat. Hat eventuell mit der Indizierung durch Spotlight zu tun. Komisch nur dass diese Dateien auch wieder nur in den Ordnern aufgetaucht sind in denen über iTunes gekaufte Titel lagen...

    g
    Max
  5. Joness

    Joness Antonowka

    Dabei seit:
    21.08.06
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    1
    Hi,

    habe ebenfalls das Problem in meinem BMW.

    1. Wenn ich die Musikdateien aus iTunes auf den USB Stick ziehe, dann werden diese immer im Format 01 Test.mp3 angezeigt, obwohl alle Lieder in iTunes genau mit Interpret und Titelname benannt sind.

    2. (wie vom Threadersteller schon beschrieben) werden von jedem Song eine zweite Datei angelegt, die im Auto sichtbar sind, aber nicht abgespielt werden können.

    Wie kann man das ganze ändern? Beim Mac habe ich bisher für alles eine Lösung gefunden ;)
  6. desh

    desh Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    23.06.10
    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    13
    Ich könnte mir vorstellen dass durch das Umwandeln der Dateiformate der Fehler entsteht. Es gibt zB. verschiedene ID3-Tag Versionen, vlt. verstehen eure Auto-Radios nur ältere oder neuere. Oder konnte das schon als Fehler ausgeschlossen werden? lg

Diese Seite empfehlen