1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Frage zu Apple Music und iCloud Musikmediathek

Dieses Thema im Forum "Apple Music" wurde erstellt von adamjohnson, 05.11.16.

  1. Pherano

    Pherano Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    26.11.09
    Beiträge:
    635
    Sehr sehr schade das man einen solch sinnvollen Thread so verhunzen muss mit Labereien wie "Apple-Freaks" usw!

    Ich muss dazusagen, dass ich seit gestern Abend das 3-monatige Abo nutze und mir tatsächlich das Ding aufgefallen ist, dass ich meine Songs von meinem PC nicht mehr auf´s iPhone übertragen kann, wenn die iCloud Musikmediathek aktiv ist.

    Als Produzent würde ich mir gerne meine Demos ganz gerne unterwegs anhören. Und ständig die Tracks von Apple Music nach der Deaktivierung und Wiederaktivierung nochmal neu herunterladen kann ziemlich nervig werden. Gibt es denn keine Möglichkeit, dass ich die Tracks aus Apple Music automatisch wieder herunterlade, sobald ich die Mediathek wieder einschalte?
     
  2. Joh1

    Joh1 Bittenfelder Apfel

    Dabei seit:
    01.04.14
    Beiträge:
    8.036
    Weil es nicht nötig ist wenn man Apple Music nutzt das man Songs übertragen muss.
    Musik ist in der Cloud wenn du Apple Music nutzt.
    Warum sind deine Songs denn nicht in Apple Music drin?
    Ansonsten erstell dir eine Playlist wo du deine gesamte Musik rein schiebst die du auf dem iPhone haben möchtest und lade sie auf dem iPhone runter.

    Es ist einfach nicht vorgesehen das du es an und ausschaltest.
     
  3. Pherano

    Pherano Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    26.11.09
    Beiträge:
    635
    Nur die Releases sind auf Apple Music verfügbar. Keine Demos, bzw unfertigen Tracks. Deswegen auch meine Frage. :)

    Und das geht dann via iTunes? Würde ich dann gleich mal testen.
     
  4. Joh1

    Joh1 Bittenfelder Apfel

    Dabei seit:
    01.04.14
    Beiträge:
    8.036
    Die werden ja beim abgleich hochgeladen.
    Das ist ja das schöne an Apple Music man kann die Musik hinzufügen die es dort nicht gibt.
    Sprich eine synchronisation von Musik von iTunes zum iPhone wird überflüssig.
    Wie du möchtest eine Playlist kannst du in iTunes oder am iPhone erstellen.
    Wenn du Apple Music nutzt und eine Playlist erstellst wird die auf jedem Gerät angezeigt auf dem du auch Apple Music nutzt.
     
    Pherano gefällt das.
  5. Pherano

    Pherano Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    26.11.09
    Beiträge:
    635
    Erstmal vielen Dank für die Info bisher!

    Ich habe nun mal versucht via iTunes die Playlist zu erstellen. Dazu habe ich eine Test Playlist erstellt und dann einer meiner Demos hinzugefügt. Allerdings bekomme ich nach wie vor folgendes zu sehen:

    Unbenannt.JPG

    Bitte nicht hauen! Habe leider nur einen Windows-Rechner hier.

    Ich glaube, da mache ich gerade einiges verkehrt. Du schreibst, man kann bei Apple Music Tracks hinzufügen, die es dort noch nicht gibt und ich glaube, ich bin da vollkommen verkehrt jetzt. Aber wie mache ich das, wenn ich eine Demo von mir auf Apple Music hochladen möchte? Tut mir leid, bin vollkommen neu auf diesem Gebiet, aber durchaus dazu gewillt es zu lernen.
     
  6. Joh1

    Joh1 Bittenfelder Apfel

    Dabei seit:
    01.04.14
    Beiträge:
    8.036
    Nutzt du Apple Music auf dem Rechner? Wenn nicht wieso nicht?
     
  7. Pherano

    Pherano Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    26.11.09
    Beiträge:
    635
    Also Apple Music nutze ich von meinem Rechner aus ebenfalls. Also via iTunes.
     
  8. Bountyhunter

    Bountyhunter Echter Boikenapfel

    Dabei seit:
    15.04.09
    Beiträge:
    2.349
    Vielleicht liegt es auch daran, dass du dich nicht richtig damit befasst hast.
    Ich nutze seit über 15 Jahren iTunes und seit Beginn die Mediathek. Zudem seit langem die iCloud und iCloudDrive.
    Dass es hier und da etwas zu verbessern gibt ist klar, aber nichts ist perfekt.

    Für das Verwalten eine Mediathek über mehrere Geräte hinweg bietet Apple hier die beste und konstengünstigste Lösung.

    Alternativen wie AmazonMusik, DropBox und GoogleDrive habe ich auch ausprobiert, aber habe damit nie zu der Lösung gefunden wie ich eben bisher mit der Mediathek usw. kenne.
     
  9. Joh1

    Joh1 Bittenfelder Apfel

    Dabei seit:
    01.04.14
    Beiträge:
    8.036
    Mit aktivierter Mediathek so das du auch die Apple Music Songs zu deiner Mediathek hinzufügen kannst?

    Dann frage ich mich warum deine Songs nicht hochgeladen werden.

    Wenn ich ein Album zB von einer CD zu meiner iTunes Mediathek hinzufüge die es nicht bei Apple Music gibt dann habe ich kurze Zeit später das Album auch auf meinem iPhone da es zu meiner iCloud Musik Mediathek hochgeladen wurde.
     
    Pherano gefällt das.
  10. Bountyhunter

    Bountyhunter Echter Boikenapfel

    Dabei seit:
    15.04.09
    Beiträge:
    2.349
    Absolut richtig, sogar mit Demos und eigenen Songs läuft das so.
     
    Pherano gefällt das.
  11. Pherano

    Pherano Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    26.11.09
    Beiträge:
    635
    Ahhhhhhhhhhha!

    Das Problem lag einfach daran, dass in iTunes selbst der Haken bei der Mediathek-Aktivierung noch draußen war und somit keine Playlists in die iCloud konnten. Haken gesetzt, aufs iPhone geschaut und ZACK... Da isses!

    Sehr genial! Vielen Dank!
     
  12. Joh1

    Joh1 Bittenfelder Apfel

    Dabei seit:
    01.04.14
    Beiträge:
    8.036
    Und jetzt denk dran. Du musst dein iPhone NIE mit Kabel an iTunes anschließen um Musik zu übertragen. Auch deine Mediathek musst du auf deinem iPhone nicht ausschalten.
     
    Pherano gefällt das.
  13. Pherano

    Pherano Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    26.11.09
    Beiträge:
    635
    Nein, nein! Alles immer über WLAN am Laufen. Das war schon vor der Apple Music-Zeit so. Ist bequemer! :)

    Aber eine Frage noch:
    Immer wenn ich bei meinem iPhone bei einem Song auf das + gehe um den Track zu laden, lädt er den Track erst (glaube ich) in die Mediathek und dann muss ich nochmal auf die Wolke klicken, damit Apple Music den Track dann auch herunterlädt.

    Besteht da nicht die Möglichkeit das direkt herunterzuladen?

    Ich weiß, es ist jetzt Jammern auf höchstem Niveau, aber wenn die Möglichkeit vorhanden wäre, würde ich natürlich diese auch nutzen. :)
     
  14. Joh1

    Joh1 Bittenfelder Apfel

    Dabei seit:
    01.04.14
    Beiträge:
    8.036
    Du musst auch deine Musik nicht über WLAN von iTunes synchronisieren ;)

    Zu der anderen frage du musst den Song erst zur Mediathek hinzufügen um ihn laden zu können. + ist das hinzufügen zur Mediathek.
     
    Pherano gefällt das.
  15. Pherano

    Pherano Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    26.11.09
    Beiträge:
    635
    Super, dann denke ich mal, weiß ich zu 100% jetzt Bescheid! Danke dir!
     
  16. seventh

    seventh Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    03.01.13
    Beiträge:
    382
    Hallo!
    Kann es sein, dass nach einer bestimmten Zeit meine Playlisten verschwinden? So aller 4 Wochen ist alles verschwunden. Es folgt ein Hinweis, das ich über Cloud synchronisieren soll. Mach ich das, ist alles wieder da. Allerding muss ich dann alle Listen wieder laden.
     
  17. Joh1

    Joh1 Bittenfelder Apfel

    Dabei seit:
    01.04.14
    Beiträge:
    8.036
    Ist bei mir noch nicht aufgetreten. Nutze Apple Music seit dem ersten Tag.
     
  18. fotostudio1

    fotostudio1 Braeburn

    Dabei seit:
    30.09.15
    Beiträge:
    46
    Wollte ich auch nutzen, bis mein Applelieblingsverkäufer sagte, du hast doch Amazon Prime, nutz das doch kostenlos.

    Klappt vorzüglich und "kostenlos" da eh vorhanden.:)
     
  19. Joh1

    Joh1 Bittenfelder Apfel

    Dabei seit:
    01.04.14
    Beiträge:
    8.036
    Da ist die Auswahl halt mehr als beschränkt und nicht Vergleich mit Apple Music, spotify.
     

Diese Seite empfehlen