FinalCutPro X hängt beim "Projekt Lesen"

Dieses Thema im Forum "Videoproduktion" wurde erstellt von PhilT, 05.01.13.

  1. PhilT

    PhilT Klarapfel

    Dabei seit:
    05.09.07
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Forengemeinde,

    meine ersten Versuche mit dem neuen Final Cut Pro X sind nicht schlecht verlaufen, und es ist ein recht gutes Projekt entstanden.

    Plötzlich legt sich ein graues Wasserzeichen über den kompletten Bildschirm, und fordert mich zum Neustart meines Rechners auf. Seit diesem Neustart öffnet sich Final Cut aber das Anmeldefenster bleibt mit dem Hinweis "1234"-Projekt Lesen. Im Hintergrund kann man in Final Cut schon rumklicken aber die komplette Timeline fehlt.

    Folgende Schritte habe ich bereits ausgeführt:

    - Layout Ordner gelöscht
    - *.plist Dateien gelöscht
    - Die komplette Software deinstalliert und wieder neu installiert
    - Events aus und wieder eingeblendet


    Das System läuft auf 10.6.8 mit einem Macpro 2x3GHz Quad 16gb Ram mit einer Nvidia GeForce 8800 GT 512mb mit zwei Bildschirmen.


    Über Hilfe oder Lösungshinweise würde ich mich freuen.


    Gruß

    Phil
  2. Wuchtbrumme

    Wuchtbrumme Pomme au Mors

    Dabei seit:
    03.05.10
    Beiträge:
    3.921
    Zustimmungen:
    179
    Hallo,

    es handelt sich um die neueste FCP-Version aus dem App-Store? Die ist mittlerweile recht "tolerant" - und selbst zuvor hatte ich nie Kernel Panics, sondern allenfalls Applikationscrashes. Ich würde also dem Absturz mal auf den Grund gehen wollen, schau am besten in der Konsole, ob Du einen Panic-Report findest und poste ihn hier. Board-Regeln zum Posten beachten...
    Vorsichtshalber würde ich auf jeden Fall auch die Festplatte überprüfen lassen (und zwar sowohl die Systemplatte, als auch die Platten, wo Projekt und Videofiles liegen, falls unterschiedlich). Für die Systemplatte bietet sich dazu das Booten von der Installations-DVD an. Es kann sein, dass ein Fehler im Dateisystem den Kernelpanic ausgelöst hat oder aber ein Fehler im Dateisystem entsteht, wenn der Rechner crasht. So oder so, HFS+ neigt zu Fehlern.
  3. simmac

    simmac Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    22.03.11
    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    267
    Das "Wasserzeichen" war eine Kernelpanic.
    Gehe einmal auf /Library/Logs/DiagnosticReports und öffne eine Datei die panic.log oder so ähnlich heißt.
    Poste den Inhalt hier, indem du auf erweitert klickst und dort das Code-Tag "#" einfügst um den panic report zu Posten.
    Es kann sein, das durch den Absturz eine Datei beschädigt wurde, in der dein fcp Projekt gespeichert wurde. Ist dieses "1234" Projekt eines, welches du benötigst? Wenn nicht, dann lösche den Ordner mit dem Namen dieses Projektes (1234, wenns wirklich so heißt) aus ~/Filme/Final Cut Pro Projects

    Mfg
    SimMac

    Edit: wuchtbrumme war schneller ;)
  4. PhilT

    PhilT Klarapfel

    Dabei seit:
    05.09.07
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Danke Euch für die schnellen Antworten.

    @ Wuchtbrumme: es ist die neueste FCP Version. An die Festplattenüberprüfung mache ich mich gleich.
    @ simmac: die panic.log ist leider nicht auffindbar. weder im entsprechenden Verzeichnis noch über die Suchfunktion. Auch die suche nach "panic" gibt mir kein Ergebnis. "1234" ist in dem Fall ein Platzhalter. Ich würde das Projekt gerne behalten. Ich verschiebe es mal auf eine externe Platte und Lösche die original Dateien zum Test.

    Gibt es einen weg Final Cut davon zu überzeugen das es dieses Projekt bei Startup nicht laden soll?

    Gruß
  5. PhilT

    PhilT Klarapfel

    Dabei seit:
    05.09.07
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Sorry für den Doppelpost. Die Fehlermeldung die Automatisch für den Versand an Apple generiert wurde ist anscheinend zu groß um sie hier zu posten.

    Hier mal der Anfang der Nachricht:

    Code:
    Date/Time:       2013-01-05 13:34:14 +0100OS Version:      10.6.8 (Build 10K549)
    Architecture:    x86_64
    Report Version:  7
    
    
    Command:         Final Cut Pro Trial
    Path:            /Applications/Final Cut Pro Trial.app/Contents/MacOS/Final Cut Pro Trial
    Version:         10.0.6 (211515)
    Build Version:   1
    Project Name:    ProEditor
    Source Version:  21151005010000000
    Parent:          launchd [116]
    
    
    PID:             157
    Event:           hang
    Duration:        4.89s (sampling started after 2 seconds)
    Steps:           9 (100ms sampling interval)
    
    
    Pageins:         120
    Pageouts:        0
    
    
    
    
    Process:         Final Cut Pro Trial [157]
    Path:            /Applications/Final Cut Pro Trial.app/Contents/MacOS/Final Cut Pro Trial
    UID:             501
    
    
      Thread 45a        DispatchQueue 1
      User stack:
        9 start + 52 (in Final Cut Pro Trial) [0x100001c14]
          9 NSProApplicationMain + 267 (in ProKit) [0x10032a04b]
            9 -[NSApplication run] + 395 (in AppKit) [0x7fff8586a68f]
              9 -[NSApplication nextEventMatchingMask:untilDate:inMode:dequeue:] + 155 (in AppKit) [0x7fff858a4801]
                9 _DPSNextEvent + 708 (in AppKit) [0x7fff858a4eb2]
                  9 BlockUntilNextEventMatchingListInMode + 59 (in HIToolbox) [0x7fff893a24ac]
                    9 ReceiveNextEventCommon + 148 (in HIToolbox) [0x7fff893a2551]
                      9 RunCurrentEventLoopInMode + 333 (in HIToolbox) [0x7fff893a27ee]
                        9 CFRunLoopRunSpecific + 575 (in CoreFoundation) [0x7fff85710dbf]
                          9 __CFRunLoopRun + 873 (in CoreFoundation) [0x7fff857115f9]
                            9 __CFRunLoopDoSources0 + 1361 (in CoreFoundation) [0x7fff85713401]
                              9 __NSThreadPerformPerform + 219 (in Foundation) [0x7fff86ddb54f]
                                9 -[FFMediaEventProject _updateMediaFromFileSystem:] + 272 (in Flexo) [0x100b04a30]
                                  9 -[FFSharedLock _writeLock] + 116 (in Flexo) [0x1008707c4]
                                    9 -[NSCondition wait] + 277 (in Foundation) [0x7fff86dedb6a]
                                      9 __semwait_signal + 10 (in libSystem.B.dylib) [0x7fff84c21a6a]
      Kernel stack:
        9 semaphore_wait_continue + 0 [0x22a88f]
    
    
      Thread 462        DispatchQueue 2
      User stack:
        9 start_wqthread + 13 (in libSystem.B.dylib) [0x7fff84c00aa5]
          9 _pthread_wqthread + 353 (in libSystem.B.dylib) [0x7fff84c00c08]
            9 _dispatch_worker_thread2 + 252 (in libSystem.B.dylib) [0x7fff84c012de]
              9 _dispatch_queue_invoke + 185 (in libSystem.B.dylib) [0x7fff84c017b4]
                9 kevent + 10 (in libSystem.B.dylib) [0x7fff84bffc0a]
      Kernel stack:
        9 kevent + 97 [0x47a699]
    
    
    

    @ wuchtbrumme: die Festplattenüberprüfung hat keine Fehler ergeben.
  6. simmac

    simmac Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    22.03.11
    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    267
    Ich sehe ihn nicht...
  7. PhilT

    PhilT Klarapfel

    Dabei seit:
    05.09.07
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe die Systemfestplatte nun komplett formatiert und neu installiert. Alle Final Cut bezogenen Dateien auf anderen Festplatten habe ich auf eine externe Festplatte kopiert und die Orginaldateien ebenfalls gelöscht. Nach einer kompletten neuinstallation von Final Cut sucht das Programm beim Start immernoch nach dem Projekt "1234" (Projekt Lesen) ich kann keine neuen Projekte erstellen.

    Hat eventuell jemand eine Anregung?

    Gruß
  8. Wuchtbrumme

    Wuchtbrumme Pomme au Mors

    Dabei seit:
    03.05.10
    Beiträge:
    3.921
    Zustimmungen:
    179
    Hallo PhilT,

    was Dir simmac mit "Ich sehe ihn nicht..." sagen wollte, war, dass das gepostete kein Kernel-Panic-Report war, aus dem man noch was hätte herauslesen können. Den Panic findest Du in der Konsole (Programme/Dienstprogramme) wahrscheinlich unter Kernel_blablairgendwas und mit dem richtigen Datum. Einfach die Augen aufmachen :)

    Ansonsten hast Du Dich wahrscheinlich noch nicht mit dem Workflow von FCPX auseinandergesetzt; das ist gar nicht so leicht. Kurz zusammengefasst: FCPX verwaltet die Dateien in etwas datenbankartigem und es ist _absolut KEINE gute Idee!_, da irgendwie selber irgendwelche Dateien oder Verzeichnisse frei umherzuverschieben. Wenn Du Glück hast, kannst Du mit "Projektdateien neu verknüpfen..." oder "Eventdateien neu verknüpfen..." die fehlenden Dateien wieder hinbiegen. Wenn Du sie noch hast. Alternativ musst Du das Projekt halt löschen.

Diese Seite empfehlen