Externe Festplatte an USB 2

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von Soerenrocks, 17.05.18.

Schlagworte:
  1. Soerenrocks

    Soerenrocks Jonagold

    Dabei seit:
    09.07.10
    Beiträge:
    23
    Hallo zusammen
    Meine Frau möchte sich eine externe Festplatte kaufen. Sie besitzt einen MAC Mini (Baujahr ca. 2010). Die Festplatten, welche im Fachhandel angeboten werden, haben USB 3.
    Funktioniert eine solche Festplatte am USB 2?
    Reicht die Stromversorgung von USB 2 (Festplatte ohne externe Stromversorgung)?
     
  2. Martin Wendel

    Martin Wendel stellv. Chefredakteur & Moderator
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.04.08
    Beiträge:
    39.857
    Hallo!

    Du kannst eine USB3-Festplatte ohne Probleme an einem USB2-Anschluss nutzen – natürlich aber nur mit USB2-Geschwindigkeit.
     
  3. Soerenrocks

    Soerenrocks Jonagold

    Dabei seit:
    09.07.10
    Beiträge:
    23
    Das mit der Geschwindigkeit war mir klar. Nur mit der Stromversorgung bin ich mir immer noch nicht im klaren, ob diese ausreichend für eine usb 3 festplatte ist.
     
  4. MACaerer

    MACaerer Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    23.05.11
    Beiträge:
    11.305
    Da bleibt in der Tat nur auszuprobieren. Eine 2,5"-Festplatte braucht im Betrieb ca. 1,5W. Die 2,5W, die USB2.0 zur Verfügung stellt, sind also ohne weiteres ausreichend. Das Problem könnte aber sein, dass der erforderliche kurzzeitige Anlaufstrom der Platte höher ist als die 500mA, die USB2.0 zur Verfügung stellt. In dem Fall würde die Platte nicht anlaufen. Da das je nach Platte und USB-Controller unterschiedlich ist lässt sich vorab keine Aussage treffen sondern es bleibt nur auszuprobieren. Falls es nicht geht kannst du ein externes Netzteil mit 1A verwenden, sofern das externe Gehäuse dafür einen Anschluss hat. Falls nicht bleibt noch die Möglichkeit ein Y-Kabel zu verwenden, also ein Kabel das auf der Hostseite (Mac) zwei A-Type-Stecker hat und einen Geräte-Stecker auf der Peripherieseite.

    MACaerer
     
  5. double_d

    double_d Moderator Apple-Services + Software
    AT Moderation

    Dabei seit:
    08.03.12
    Beiträge:
    5.129
    Ob der Controller an der Festplatte nun mit dem Standard USB 2.0 oder 3.0 arbeitet, ändert nichts an der Stromaufnahme der Platte selber. Das ist in der Regel nach wie vor maximal eine SATA HDD oder SSD, wie sie auch schon in USB 2.0 Gehäusen eingebaut wurden.

    Der USB 3.0 Anschluss liefert im Gegensatz zum USB 2.0 nur etwas mehr Strom.