[4] dt. iPhone 4 in Japan nutzbar

Dieses Thema im Forum "iPhone" wurde erstellt von Reservist, 31.03.11.

  1. Reservist

    Reservist Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    26.10.10
    Beiträge:
    4.899
    Zustimmungen:
    96
    Hallo,

    und zwar habe ich folgende Frage: Wir haben derzeit eine japanische Austauschstudentin zu Gast, diese überlegt nun, sich hier in einem Apple Store ein iPhone 4 zu kaufen.

    Nun stellen sich folgende Fragen:

    a) Kann man das iPhone komplett auf Japanisch umstellen?

    b) Funktioniert ein dt. iPhone ohne Probleme in Japan (wenn sie wieder zurückkehrt)? Insbesondere ist hier die Frage wie das mit dem Netzbetreiber aussieht. Apple hat in Japan anscheinend einen Exklusivvertrag mit einem Anbieter ("Softbank"), die Japanerin ist aber noch vertraglich bei "Au" gebunden, kann man diese Sim-Karte dann ohne Probleme verwenden?

    c) Unterscheiden sich baulich generell die dt. iPhones von den Japanischen? Bei vielen Japanischen Handys ist eine Tsunami- und Erdbebenwarnung eingebaut, ich weiß aber nicht, wie das beim iPhone ist.


    Danke schonmal im Voraus
    #1
  2. Sid.TUX

    Sid.TUX Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    20.08.05
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    5
    Also japanische Handy sind normal nicht GSM basis können jedoch UMTS. Das heißt solange man im UMTS ausgebauten Bereich bleibt funktioniert dort auch ein deutsches iPhone.
    Ich weiß jedoch nicht wie es in JP bzgl SIM Karten aussieht. Bei nicht-GSM Handys wird auch manchmal eine Technik verwendet bei der keine SIM zum Einsatz kommt. Also: Wenn SIM/MicroSIM vorhanden + iPhone unlocked -> Nutzung mit japanischer Karte sollte kein Problem sein.

    (Zur Not einfach mal den japanischen Provider anschreiben per E-Mail)
    #2
  3. Zenturio

    Zenturio Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    29.04.10
    Beiträge:
    1.938
    Zustimmungen:
    60
    Ich gehe mal davon aus, das das Telefon baugleich ist und mit der Karte ohne Probleme laufen wird. Allerdings kann eine Anfrage beim Provider und/oder Apple nicht schaden.
    #3
  4. buessel

    buessel Normande

    Dabei seit:
    25.04.09
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    32
    Also ich konnte mein iPhone bisher problemlos in Japan nutzen.
    Es kommt halt drauf an, welchen Provider und damit welches Netz sie wählt.

    Ich glaube NTT DoCoMo hat kein UMTS Netz.
    #4
  5. Skyryser

    Skyryser Erdapfel

    Dabei seit:
    21.03.11
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    kann ich nur bestätigen. Als ich letztes Jahr in Tokio war, hatte ich mit meinem iPhone 4 und einer japanischen Sim keine Probleme.
    Es muss halt UMTS können. GSM funktioniert nicht und auch kein GPRS / EDGE.
    #5
  6. Reservist

    Reservist Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    26.10.10
    Beiträge:
    4.899
    Zustimmungen:
    96
    Danke schon einmal.

    Wie sieht das mit der Einrichtung dieser Netzbetreiber-Emailadresse aus, die Japaner anstelle von SMS benutzen?
    #6

Diese Seite empfehlen