1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bundespatentgericht erklärt "Slide to Unlock"-Patent für nichtig

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von Niklas Marxen, 05.04.13.

  1. thought

    thought Alkmene

    Dabei seit:
    28.03.13
    Beiträge:
    30
    Slide to Unlock ist mehr als eine grafische Raffinesse. Es ist ein Markenzeichen. Man kann es im selben Atemzug mit dem Apple Logo nennen. Daher ist die Entscheidung des Gerichts insofern fragwürdig, dass sie ein Erkennungsmerkmal ganz klarer Natur, nicht als solches anerkennt und somit alle nicht technischen, sondern grafischen Eigenschaften eines Geräts vom Patentrecht freispricht.

    Damit ist Tür und Tor geöffnet, auch weitere Alleinstellungsmerkmale grafischer Oberflächen, zum Abschuss freizugeben. Obwohl eben diese Innovationen einem Produkt erst das gewisse Etwas geben. Hoffentlich gibt Apple nicht auf.

    lg
    thought
     
  2. Tabletom

    Tabletom Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    18.09.10
    Beiträge:
    388
    Ich halte im Patent und Urheberrecht eine Halbwertszeit in Anlehnung an Medikamente für einen sinnvollen Miittelweg zwischen Schutz der Idee für Abschöpfung des Marktes und in angemessener Zeit Öffnung für Mitbewerber.
     
  3. ProUser

    ProUser Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    25.06.09
    Beiträge:
    406
    Begründung nicht richtig..

    Grafische Bedienkonzepte lösen natürlich technische Probleme, in dem Fall das Problem, dass bei jedem Anfassen des Geräts auf dem berührungsempfindlichen Bildschirm nicht willkürlich Funktionen ausgelöst werden, dieser also gesperrt ist und dennoch der Bildschirm bei Bedarf über eben diese berührungsempfindliche Oberfläche entriegelt werden kann, jedoch so, dass es nicht versehentlich ausgelöst werden kann, dieses Problem wurde von Apple mit der "Slide to Unlock"-Funktion gelöst.

    Wenn man konsequent die Begründung des Gerichts anwendet, sind grafische Bedienkonzepte nicht mehr schutzfähig, das kann nicht richtig sein.
     
  4. MacbookPro@Olli

    MacbookPro@Olli London Pepping

    Dabei seit:
    19.05.09
    Beiträge:
    2.059
    Dann hab ich da wohl ein falches Bild gesehen!
     
  5. Applicator

    Applicator Clairgeau

    Dabei seit:
    01.07.10
    Beiträge:
    3.731
    Ich halte die Entscheidung für teilweise richtig, aber auch teilweise falsch. Zum einen ist es natürlich nicht haltbar eine so grundlegende Geste zu schützen, andererseits ist es aber auch ein Erkennungsmerkmal.
    Im Grunde sollte für solche GUI-Bestandteile eine Klasse zwischen Geschmacksmustern und Patenten eingerichtet werden.
     
  6. espace0401

    espace0401 James Grieve

    Dabei seit:
    22.01.12
    Beiträge:
    135
    Windows 7 war noch O.K., aber bei Windows 8 hörte es dann auf und meine Entscheidung war gefallen zu OS X zu wechseln, was ich noch zu keiner Zeit bereut habe.
     
  7. Tofffl

    Tofffl deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    02.08.08
    Beiträge:
    941
    Ich tippe auf irgendeine lock-app.
     

Diese Seite empfehlen