Apple AirPods explodieren?

Dieses Thema im Forum "iPod classic/nano/shuffle" wurde erstellt von Glotrex, 29.06.18.

  1. Glotrex

    Glotrex Jamba

    Dabei seit:
    22.06.15
    Beiträge:
    59
    Hallo zusammen. Immer öfter lese ich Beiträge, dass Akku betriebene devices immer wieder explodieren. So gab es eine junge Australierin, der im Flieger Ihre Kopfhörer explodierten. Auch einen Beitrag gibt es bereits in den USA, dass bei einem jungen Mann die AirPods in einem Fitnessstudio ebenfalls Feuer gefangen haben sollen. Etliche Berichte, dass Smartphones in den Hosentaschen hochgehen und ziemlich schwere Verletzungen hinterlassen. Was sagt ihr dazu? So langsam mache ich mir sorgen, denn meine Gesundheit geht bei mir immer vor ! Überlege meine AirPods gar nicht mehr zu nutzen, und mein iPhone in einer Tragetasche ( die ich mir dann zulegen muss-Handtasche ) zu tragen.
     
  2. ts2000

    ts2000 Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    07.06.10
    Beiträge:
    879
    Wo? Wie oft?

    Merkst Du selber, oder?

    Wie viele?
     
  3. SomeUser

    SomeUser Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    09.02.11
    Beiträge:
    734
    Ich würde empfehlen, das Haus nicht mehr zu verlassen. Dummerweise passieren die meisten Unfälle im eigenen Haushalt. Eine Crux.
     
    staettler, Mr. Frog, ottomane und 5 anderen gefällt das.
  4. MACaerer

    MACaerer Minister von Hammerstein

    Dabei seit:
    23.05.11
    Beiträge:
    11.129
    Bei den Samsung Galaxy 7 gab es tatsächlich ein Serienproblem mit den Akkus. Aber das Thema dürfte längst ausgestanden sein, da Samsung die Geräte zurückgerufen und durch neue ersetzt hat. Wenn heute noch ein Galaxy-Akku hochgeht dann ist es ein Gerät, an dessen Besitzer die Rückrufaktion irgendwie vorbeigegangen ist. Von anderen Smartphone-Herstellern hört man so gut wie nichts dergleichen und wenn doch sind es in den allermeisten Fällen Akkus die manipuliert oder durch Billig-Nachbauten ersetzt wurden.

    MACaerer
     
    -_ Dissidia _- und echo.park gefällt das.