Apfeltalk Weihnachtsbanner 2014

Highlight Apfeltalk LIVE! #29 - Stay in touch - Die Zukunft von Touch-Screens! 21.2., 19 Uhr.

Dieses Thema im Forum "Apfeltalk LIVE! News" wurde erstellt von Michael Reimann, 18.02.14.

  1. Michael Reimann

    Michael Reimann Chefredakteur AT Administration

    Dabei seit:
    18.03.09
    Beiträge:
    1.674
    Zustimmungen:
    657
    Wir haben uns ja bereits an Multitouch gewöhnt. Viele Geräte bieten diese Technik an. Wenn mal ein Device kein Multitouch hat, sind wir verwirrt. Apple ist in vielen Bereichen Vorreiter, was Touch-Bedienung angeht. Aber ist diese Technik auch geeignet um auf Desktop-Rechnern Einzug zu halten? Microsoft verfolgt mit Windows 8 ja bereits diesen Ansatz. Jesper und ich wollen in dieser Ausgabe mit euch darüber diskutieren, inwieweit sich die Touch-Technik weiterentwickeln kann und muss.

    Ein großes iPad mit MacOS und Touch-Bedienung, ein Mac Book Air artiges Gerät mit iOS und ebenfalls Touch-Unterstützung. Sieht so unsere Apple-Geräte-Zukunft aus? Hat die Größe des Displays Einfluss auf den Nutzen von Multitouch? Braucht man Touch-Gesten auf einem MacBook? Alles Fragen, die sich einem stellen, wenn man länger über dieses Thema nachdenkt.

    Jesper und ich werden nicht alleine über das Thema sprechen, sondern einen Experten für Benutzerschnittstellen dabei haben, der uns eine professionelle Einschätzung über die derzeitige Lage abgeben kann. Einen kleinen Blick in die Zukunft werden wir auch wagen.

    Un wie immer freuen wir uns über eure Kommentare vor, während und nach der Sendung. Bis Freitag.

    Ach ja: Den Gewinner oder die Gewinnerin der Smartwatch geben wir natürlich auch bekannt.
    ATLiveIntro-29.jpg
    Zuletzt bearbeitet: 19.02.14
    #1
  2. rf17

    rf17 Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    22.06.09
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    35
    Ich meine ein größeres iPad ist OK aber ein Desktop PC mit Touch-Technik ist glaube ich nicht das gelbe vom Ei!
    Mit nichts tippt es sich so gut wie mit einer Tastatur und zeichnen sich mit der Maus.
    Wenn ich mir vorstelle die Hand von der Tastatur zu nehmen um auf einem 27" Monitor etwas anzutippen :( nee geht garnicht nicht, der kurze Weg und die gleiche Ebene zur Maus ist mir da schon lieber.
    #2
  3. stepseldinski

    stepseldinski Antonowka

    Dabei seit:
    31.03.10
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    13
    Wenn man lange Texte schreiben und wirklich sehr viel mit der Maus arbeitet, dann würde es mir nach ein paar Minuten schon reichen mit dem Touchscreen. Ich beispielsweise bin im CAD Bereich tätig und wir spielen auf Tastatur und den drei Maustasten wie auf einem Flügel ;) Ich würde niemals so genau und so schnell arbeiten können, wenn die Arme in der Luft hängen. Scrollen, Zoomen, Drehen, Justieren sind meiner Meinung nach Touchscreen-fähige Aktionen. Viele andere Dinge sehe ich da eher als ineffizient. Die Entfernung zum Display sehe ich ähnlich kritisch. Wenn man schnell arbeiten will, macht man das sicher nicht mit einem ausgestreckten Arm. Das würde das Display dann noch weiter zur Person holen. Ich sehe da irgendwie den Komfort schwinden..
    #3
  4. HeinerM

    HeinerM Normande

    Dabei seit:
    13.09.13
    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    101
    Müsste ich wirklich praktisch ausprobieren. Im Moment ist ein größeres Display von der Denke her interessant. Habe mich aber an das aktuelle Display einschließlich der Tastatur gewöhnt, schreibe aber nicht allzu viel auf dem Pad. Optimal ist natürlich die derzeitige Größe vom Handling in Bezug auf die Mitnahme unterwegs.
    #4
  5. Apflap

    Apflap Jerseymac

    Dabei seit:
    13.12.09
    Beiträge:
    458
    Zustimmungen:
    22
    Touchscreens werden sich im Desktop-Bereich aus ergonomischen Gründen niemals durchsetzen, denn ab einer bestimmten größe ist die Trennung von Darstellung und Peripherie für ein produktives bedienkonzept unabdingbar.

    Wenn überhaupt touch dann nur so:
    http://10gui.com/video/

    Wundert mich ehrlich gesagt das die Idee nach bald 5 Jahren immernoch nicht umgesetzt wurde.


    Aber unabhängig davon dürften die fortschritte in der myoelektrik die Touchperipherie in ein paar Jahren eh überflüssig machen.
    Zuletzt bearbeitet: 18.02.14
    #5
  6. forenwalter

    forenwalter Hildesheimer Goldrenette

    Dabei seit:
    09.08.11
    Beiträge:
    1.488
    Zustimmungen:
    74
    Das war ja ein wenig der Flop mit dem Windows 8.1 mit Touch-Screen bei den Desktop und da wird Microsoft sicher noch lange daran arbeiten müssen.
    Beim voraussichtlichen Windows 9 werden sicher wieder beide Bedienungs Varianten zur Verfügung stehen.
    Man stelle sich mal vor, wenn man einen iMAC mit den Finger auf dem Bildschirm bedienen müsste, wie sich die Oberfläche mit Flecken zeigen würde.
    #6
  7. Der Kulli

    Der Kulli Adams Apfel

    Dabei seit:
    23.04.10
    Beiträge:
    948
    Zustimmungen:
    37
    Ich denke auch das es sich nicht zum langen arbeiten durchsetzen wird.
    Wenn dann müsste man den Monitor auf den Tisch legen, sonst würde der Arm nach 10min schlapp machen.

    Für zwischendurch wäre es evtl mal ganz "lustig" aber ich denke man benutzt es nur ein paar mal, denn es geht mit Maus und Tastatur einfach schneller.
    #7
  8. fatal06

    fatal06 Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    19.11.12
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    4
    Ich finde, dass die Sendung ein wenig an Wert verliert, wenn immer Gäste eingeladen werden, die dann die Sendezeit füllen. So für 10 Minuten ist es ok, die Meinung andere zu hören, aber bitte nicht einen die ganze Zeit über Skype zugeschaltet lassen.
    #8
  9. Michael Reimann

    Michael Reimann Chefredakteur AT Administration

    Dabei seit:
    18.03.09
    Beiträge:
    1.674
    Zustimmungen:
    657
    So unterschiedlich sind die Ansichten. Ich persönlich sehe das genau umgekehrt. Ein Experte in der Sendung sorgt aus meiner Sicht für mehr Inhalte und bringt dem Ganzen einen Mehrwert, weil Jesper und ich nicht alles alleine abdecken können.
    Aber natürlich sollte das jeweilige Gespräch keine Längen haben. Dann ergibt es in der Tat keinen Sinn. ;)


    Sent from my iPhone using Apfeltalk mobile app
    #9
  10. Apflap

    Apflap Jerseymac

    Dabei seit:
    13.12.09
    Beiträge:
    458
    Zustimmungen:
    22
    Das währe zwar besser als beim Bildschirm in aufrechter Position, ist aber immernoch ergonomscher Unfug, da hier die Nackenmuskulatur überbeansprucht wird.

    Effektives und gesundes Arbeiten erfordert einfach ein aufrechtes Sitzen mit Armen und Beinen in 90* position. (Auch den Laptop sollte man für längeres Arbeiten am Schreibtisch meiden (es sei denn man hatt Ständer und zusätzlich Tastatur und Maus))
    #10
  11. Der Kulli

    Der Kulli Adams Apfel

    Dabei seit:
    23.04.10
    Beiträge:
    948
    Zustimmungen:
    37
    Auch ich bin ein wenig der Meinung das es fast schon zu viel ist, oder die Sendezeit nicht reicht.

    Ihr müsst ja immerhin noch die Kommentare machen, Wasser einschenken, Webtipp, Begrüßung, Abschied.
    Aber ich lasse mich heute Abend mal auf ein neues überraschen.

    Funktioniert die Gestensteuerung wieder?
    #11

Diese Seite empfehlen