Apfelroute – Apple geht gegen Logo des Radweges vor

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von Jan Gruber, 03.05.19.

  1. mArKuZZZ

    mArKuZZZ Jerseymac

    Dabei seit:
    18.10.18
    Beiträge:
    450
    @saw : Der Tourismusverband wird von einer großen Rechtswanwaltskanzlei vertreten, die können damit schon umgehen glaube ich. :)
    Was Apple damit bezweckt habe ich bereits dargelegt, nämlich die Kennzeichnungskraft der eigenen Marke zu erhalten. Das ist, wie gesagt, auch ihr gutes Recht. Damit muss sich jeder Marktteilnehmer abfinden. Soviel zur objektiven Situation. Subjektiv bin ich ganz bei dir; ob eine Verteidigung in diesem Fall notwendig ist, ist eine andere Frage, Eine Marke eines regionalen Tourismusverbands wird Apple nicht wehtun. Bin, wie gesagt, auf den Ausgang des Verfahrens gespannt.

    @Ulrich Reinbold Wenn der Widerspruch zurückgewiesen wird (was ich persönlich annehme) geht Apple mit Sicherheit in die Beschwerde. Warum? Weil sie es können. ;)
     
    saw gefällt das.
  2. saw

    saw Roter Astrachan

    Dabei seit:
    31.08.07
    Beiträge:
    6.267
    [Beitrag editiert - Apfeltalk]

    Wer übernimmt eigentlich die Kosten, sollte der Tourismus Verein sich mit Apple zu seinen Gunsten außergerichtlich einigen, muss er die dann selber tragen, oder übernimmt die Apple?
     
    #42 saw, 05.05.19
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 05.05.19
  3. Ulrich Reinbold

    Ulrich Reinbold Hauptstadtredaktion
    AT Redaktion

    Dabei seit:
    16.06.14
    Beiträge:
    959
    Wie gesagt, und in der Vergangenheit schon passiert, glaube ich nicht, dass es überhaupt zu einer Entscheidung kommt. Ansonsten geht der Saft gerne auch mich Danke für deinen fundierten Input![/user]
     
    #43 Ulrich Reinbold, 05.05.19
    Zuletzt bearbeitet: 06.05.19
    mArKuZZZ gefällt das.
  4. mArKuZZZ

    mArKuZZZ Jerseymac

    Dabei seit:
    18.10.18
    Beiträge:
    450
    Ich sehe im Markenregister gerade, dass der Tourismusverband schon eine "Teillöschung" des Verzeichnisses der Waren- und Dienstleistungen vorgenommen hat. Wenn die Teillöschung dann im Register veröffentlicht ist, kann ich mir die ja mal anschauen. ;)
     
  5. mArKuZZZ

    mArKuZZZ Jerseymac

    Dabei seit:
    18.10.18
    Beiträge:
    450
    Im amtlichen Widerspruchsverfahren trägt jeder Beteiligte seine Kosten selbst.
     
  6. Kernelpanik

    Kernelpanik Herrenhut

    Dabei seit:
    05.03.04
    Beiträge:
    2.268
    Sobald's was besseres gibt... ade Macintosh. Leider sind die Produkte immer noch ziemlich konkurrenzlos.
     
  7. rootie

    rootie Goldrenette von Blenheim

    Dabei seit:
    30.06.11
    Beiträge:
    7.969
    Wieso? Wegen dem Logo-Streit jetzt? Oder wechselst Du zu einem anderen Produkt aus wichtigen Gründen? Wenn ja, welche sind das?
     
  8. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    30.748
    Es ist ja noch nicht mal ein Streit, es ist der vorgesehene Weg, um bestehende Patente oder Logo zu schützen und zu überprüfen, ob es da Überschneidungen gibt. Es könnte auch jeder Apfelbauer aus dem Alten Land, der ein Apfellogo geschützt hat Einspruch einlegen nur vermutlich hat der weder Lust noch Zeit in den Patentsamtsunterlagen die Neuanmeldungen zu durchsuchen, und auf die Idee darauf eine Anwaltskanzlei einzuschalten ist er bestimmt auch nicht gekommen, aber große Unternehmen machen das eben so.
     
  9. Kernelpanik

    Kernelpanik Herrenhut

    Dabei seit:
    05.03.04
    Beiträge:
    2.268
    Einfach ein Bauchgefühl. Apple ist einfach keine sympathische Firma mehr.
     
  10. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    30.748
    Was sind sympathische Firmen, kenne da eigentlich nur eine, nämlich meine, aber das sehen vermutlich alle anderen anders.
     
    rootie, Zarah_Newton, Zug96 und 2 anderen gefällt das.
  11. leton53

    leton53 Prinzenapfel

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    552
    Ja doch, das unterstreicht das Apple green-go; die Ostschweiz (liebevoll Mostindien genannt) wartet auf auf eine Milliardenklage wegen des Anbaus und Kultivierung von Apple's Insignien.
     
    walnussbaer gefällt das.
  12. mArKuZZZ

    mArKuZZZ Jerseymac

    Dabei seit:
    18.10.18
    Beiträge:
    450
    heise.de: Apfelroute: Apple lässt von Radweg-Logo ab

    Nachvollziehbar, aber schade dass der Tourismusverband seine Marke eingeschränkt hat. Ich hätte da gerne eine Entscheidung gesehen. ;)
     
    doc_holleday gefällt das.
  13. Carcharoth

    Carcharoth Goldparmäne

    Dabei seit:
    02.07.12
    Beiträge:
    568
    Hatten sie. War dann doch etwas zu aufwändig.
    https://en.wikipedia.org/wiki/History_of_Apple_Inc.#/media/File:Apple_first_logo.png