Apfeltalk Weihnachtsbanner 2014

Alternative zu Evernote?

Dieses Thema im Forum "Officeanwendungen" wurde erstellt von mr hein, 06.04.11.

  1. mr hein

    mr hein Querina

    Dabei seit:
    25.12.10
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Guten abend liebe Apfeltalk-Community,

    zur Zeit bin ich auf der Suche nach einer Alternative zu Evernote. Warum kein Evernote? Da ich (noch) keine Lust habe, vertrauliche Daten in einer Cloud abzulegen.
    Bei dem Programm geht es mir in erster Linie darum, crossmediale Notizen zu erstellen, möglichst übersichtlich. Desweiteren wäre es nicht verkehrt, gäbe es auch das Pendant to go, also eine iPhone/iPad - Version. Gute wäre auch, wenn das Programm nicht allzu teuer ist. Also möglichst unter 30€
    Irgendwelche Vorschläge?

    Danke und freundliche Grüße
    #1
  2. proteus

    proteus Bereichsmoderator Community AT Moderation

    Dabei seit:
    23.10.05
    Beiträge:
    2.600
    Zustimmungen:
    777
    Und wie soll das ohne Cloud funktionieren, ohne ständig inaktuell zu sein oder einen eigenen Server zu nutzen?
    #2
  3. NoaH11027

    NoaH11027 Martini

    Dabei seit:
    14.03.06
    Beiträge:
    777
    Zustimmungen:
    54
    Das funktionierte auch vor der "CLoud", man muss sich halt daran gewöhnen das man über iTunes oder direkt zwischen mobilem Devices und stationärem Gerät synchronisert. So man sich der daraus entstehenden Asynchronität bewußt ist, ist das kein Problem.
    Schau dir mal Compositions an, ist ein Notizblock den man synchronisieren kann. Initial nutzt er Dropbox dafür, eben um ständig synchron zu sein, aber es funktioniert auch über einen beliebigen Ordner auf dem Mac. Schau dir mal die Homepage/Beschreibung an, vielleicht passt das ja :).

    Ich nutze es auf Empfehlung eines Kollegen, allerdings über Dropbox. Sachen die ich nicht in der Cloud verteilen möchte, landen verschlüsselt auf einem WebDAV Laufwerk das ich überall erreichen kann.

    N
    #3
  4. weasel77

    weasel77 Antonowka

    Dabei seit:
    05.08.10
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    12
    DevonThink kann so was in der Art, geht allerdings noch weiter darüber hinaus.
    Müsstest du mal anschauen, ob das was wäre für dich oder ob das zu viel des Guten ist...
    #4
  5. Kibabalu

    Kibabalu Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    19.03.10
    Beiträge:
    506
    Zustimmungen:
    21
    DEVONthink + DEVONthink to go kann das alles, aber eben auch noch sehr viel mehr, wie mein Vorschreiber schon bemerkte. Dieses 'sehr viel mehr' bedeutet praktisch, dass man sich erst einmal damit auseinander setzen muss. Deshalb wird es mit hoher Wahrscheinlichkeit mit Deiner Forderung 'möglichst einfach' kollidieren. Solltest Du allerdings die Zeit aufwenden wollen, Dich mit DT einmal intensiver zu beschäftigen, dann wirst Du mit einem phantastischen Werkzeug belohnt.
    #5
  6. magga

    magga Goldparmäne

    Dabei seit:
    27.08.10
    Beiträge:
    1.965
    Zustimmungen:
    25
    Ich benutze z.z. Wunderlist!
    #6
  7. Kibabalu

    Kibabalu Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    19.03.10
    Beiträge:
    506
    Zustimmungen:
    21
    ist Wunderlist micht ein Aufgabenplaner? Das hat wenig bis gar nichts mit dem zu tun, was der TO will. Oder aber ich habe ihn gründlich misverstanden ;)
    #7
  8. proteus

    proteus Bereichsmoderator Community AT Moderation

    Dabei seit:
    23.10.05
    Beiträge:
    2.600
    Zustimmungen:
    777
    Sowohl bei Devonthink als auch bei Wunderlist oder Dropbox synchronisiere ich über die Cloud, all diese Programme legen auf ihren eigenen Servern die Sicherungskopien ab.
    Deswegen noch einmal meine Frage : Wie will ich alles überall zeitgleich synchron halten ohne dieses Hilfsmittel?

    Sicherlich geht es über itunes, aber dann habe ich maximal 10 Minuten auf allen Devices die selben Daten. Und wenn er Evernote schon nicht benutzen will, dann kommen die anderen Lösungen wohl gar nicht in Betracht.
    #8
  9. weasel77

    weasel77 Antonowka

    Dabei seit:
    05.08.10
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    12
    Nein das stimmt im Falle von Devonthink nicht. Da synchronisierst du über WiFi von Device zu Device.
    #9
  10. proteus

    proteus Bereichsmoderator Community AT Moderation

    Dabei seit:
    23.10.05
    Beiträge:
    2.600
    Zustimmungen:
    777
    Und die Sicherungskopie zur Wiederherstellung liegt auf dem DT Server. Zumindest ist das bei meinem DT Office Pro so.
    #10
  11. weasel77

    weasel77 Antonowka

    Dabei seit:
    05.08.10
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    12
    Wo denn? Bzw. wie erstellst du diese Kopien denn?

    Ich hab hier DT Pro Office 2.0.9, da seh' ich nix von einer Sicherung auf einem DT Server.
    Wenn ich ein einfaches Backup & Optimize ausführe, dann wird das Backup lokal im File Bundle gespeichert.

    Im Script Menu Export habe ich ein eigenes Script was mir eine Kopie auf einen lokalen Server macht. Das eingebaute Script "Daily Backup Archive" würde das Backup in einem Ordner "Backup" in meinem lokalen Homeverzeichnis erstellen.

    Meinst du mit Sichererungskopien evtl. die Scripts darunter? (Backup to iDisk etc.)?
    Das wäre dann aber bei anderen Firmen, nicht bei DevonThink.

    [​IMG]

    Ich könnte mir auch nicht vorstellen, dass DT einfach so gratis diese ganzen Datenmengen hosten würde...
    #11

Diese Seite empfehlen