22" Wide kaufempfehlung

Dieses Thema im Forum "Displays" wurde erstellt von detensen, 03.02.07.

  1. ChristianK

    ChristianK Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    29.06.05
    Beiträge:
    999
  2. schokomilch

    schokomilch Carola

    Dabei seit:
    05.10.05
    Beiträge:
    113

    dem kann ich nur beipflichten... wie kann man bitte so pauschlisieren? Es kommt immer darauf an was du mit dem tft so anstellen willst und wie er kalibriert ist.
     
  3. marcozingel

    marcozingel Laxtons Superb

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    9.510
  4. Malus

    Malus Gast

    Ich habe mich mit etwas zögern für den Dell E228WFP entschieden, als Konkurrent stand der 2007WFP, 20,1-Zoll m Feld. Entscheidung hab ich relativ spontan getroffen. 22" statt 20.2" ...der 22" hat auch eine bessere reaktionszeit und einen minim besseren preis.

    Nun bin ich aber durch die Anti-TN-Panel postings wieder etwas verunsichert...hätte ich doch besser den
    2007WFP genommen..? o_O

    Farben sind mir schon wichtig! Aber auf Farbtreue bin ich nicht angewiesen...

    Von Dell hab ich noch keine richtige Bestell-Bestätigung bekommen
    (obwohl bestellung schon 3 Tage her ist)! Nun bin ich am Zweifel ob ich da nicht mal Anrufen soll und so, und evtl. die Bestellung auf den 2007WFP wechseln soll... :mad:
     
  5. Kwoth

    Kwoth Kalterer Böhmer

    Dabei seit:
    06.07.05
    Beiträge:
    2.905
    Die E-Modelle bei Dell sind ja immer die Billigmodelle. Ich würde lieber den 20" 2007WFP nehmen!
     
  6. Die Auflösung des 22" ist ja genau die Gleiche wie beim 20". Ich würde Dir auch zu dem 2007WFP raten. Habe den Vorgänger und der ist spitze.

    Übrigens, lass Dich nicht verwirren mit den Reaktionszeiten. Meiner hat 16ms und ich kann bei nichts Schlieren feststellen.
     
  7. McAtze

    McAtze Macoun

    Dabei seit:
    29.08.04
    Beiträge:
    120
    sooo, ich hab mir jetzt den 22er von dell bestellt, bin sehr gespannt!!!!
     
  8. willywilly

    willywilly Gast

    Ich hatte jetzt 1 Jahr nen 21" Eizo Flexscan Sowieso. Vor einer Woche hab ich auf den Samsung 225BW gewechselt und kann bis auf den Blickwinkel eine klare Empfehlung aussprechen.
    Farbechtheit ist nicht so wirklich gegeben, dafür habe ich aber andere Mittel. Nur zum Lesen und Schwarzweißgefummel ist er wesentlich besser als das 20kg-Röhrenmonster.

    [Edit]
    Oh und Spielen geht auch. Allerdings besitze ich keinen PC, der die Auflösung voll ausnutzen kann und gleichzeitig ruckelfreie und schicke Grafik bietet. Aber die Reaktionszeit ist schon sehr gut, wie mir beim Animieren aufgefallen ist. Quasi wie ein Röhrengerät.
     
  9. Malus

    Malus Gast

    So, hab nun bei Dell angerufen...Bestellung storniert und auf den Dell UltraSharp™ 2007WFP 20.1" gewechselt.

    Mein erster Kontakt mit der Firma war schon recht speziell, wenn ich auf eine deutsche Hotline anrufe habe ich ja schon die Erwartung dass die dort Deutsch sprechen.
    Was dann aber nur in etwa der Fall war, das ganze war schon ein sehr gebrochenes Deutsch und die Sätze klangen nach auswendig gelernt und runtergelesen, fast ein bisschen automaten mässig.
    War mir nie ganz klar ob die mich wirklich versteht... o_O
    Ein Email das ich noch zusätzlich bekommen habe war auch voll Fehlern...

    Zumindest reklamiere ich jetzt über die Apple Hotline nicht mehr so schnell.. ;)
     
  10. flacon

    flacon Braeburn

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    43
    Ich habe mir vor drei Tagen den DELL E228WFP bestellt, nach zwei Stunden Test wurde mir klar das das eine Fehlbestellung war: deutliche Lichthöfe an den Kanten und ein helles Rechteck in der Mitte sowie seltsam beige erscheinende Fensterköpfe. Beim Fernsehen mittels Eye-TV fielen mir ruckelnde Kurseinblendungen bei nt-v auf, und Farbverläufe bei Digital-Animationsfilmen (Nemo) sahen an manchen Stellen Gif-artig aus. Bei meinem 3 Jahre alten iiyama Prolite 17" traten diese Phänomene nicht auf.

    Übermorgen wird der DELL E228WFP abgeholt, und ich weiss noch nicht ob ich den DELL 2007WFP probiere oder erstmal warte und auf irgendwann erscheinende ACD zu etwas reduzierten Preisen hoffe.
    Noch jemand mit Erfahrungen zum DELL 2007WFP an Bord (Lichthöfe, annähernde Farbtreue) ?
     
  11. Bedenke dass das ACD das gleiche Panel hat wie der Dell WFP!
     
  12. flacon

    flacon Braeburn

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    43
    Bedeutet das, dass die Bildqualität die gleiche ist und nur die Mechanik und die Anschlüsse unterschiedlich sind?
    Dann würde ich dem Dell den Vorzug geben, Apple-Design hin und her: 200 € weniger, mehr Anschlüsse und Pivot-Funktion (habe ich noch nicht vermisst) sowie Höhenverstellbarkeit.

    Hat Dein 2005WFP Lichthöfe oder sonstige Bildfehler?

    Und, worin besteht eigentlich der entscheidende Unterschied zwischen TN-TFTs und denen der Mittelklasse (DELL 2005/2007, Apple Cinema Display)
     
  13. Also die Ausleuchtung ist nicht 100%, aber absolut im grünen Bereich. Einzig stört mich das Image Sticking, das heißt das Dock und andere Sachen "brennen" ein. Geht weg, wenn man den Monitor 1-2 Tage aus hat. Habe mal in einem anderen Forum nachgefragt und keiner von denen hatte das Problem. Scheint bei mir ein Einzelfall zu sein. Dazu habe ich ein Subpixelfehler, den ich aber erst nach einer Woche entdeckt habe, nachdem ich Pixel Check habe laufen lassen. Aber nur bei blau, ein kleiner Fliegenschiss. Wirklich nur mit dem blau im Pixelcheck zu sehen. Sonst nicht.

    Trotz dieser Manko würde ich den wieder kaufen, zumal alle die ich fragte keinerlei Probleme haben. Der USB 2.0 Hub funktioniert super und ist auch DeepSleep fähig. Das schöne ist, man kann direkt einen Receiver anschließen und Fernseh schauen.

    Wie gesagt, würde ihn jederzeit nochmal kaufen und 3 Jahre vor Ort Service ist nicht zu verachten.

    Hier ist es genau beschrieben. http://en.wikipedia.org/wiki/TFT_LCD#TN_.2B_Film
     
  14. flacon

    flacon Braeburn

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    43
    Danke,

    das hört sich gut an!
     
  15. Was ich noch anmerken will ist, das ein S-IPS Panel diesen komischen "Kristalleffekt" hat. Das heißt, das schwarz ist nicht schwarz, sondern schimmert komisch. Allerdings habe ich es nach eine Woche nicht mehr wahr genommen.

    Wie gesagt, würde das Display jederzeit wieder kaufen.

    Ich habe mir auch etwas später bei Ebay die passende Soundbar dafür geholt. Das Teil hat, für seine Größe wirklich einen annehmbaren Klang.
     
  16. Jimbo Jones

    Jimbo Jones Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    06.08.06
    Beiträge:
    855
    jetz hab ich mal ne Frage: (will keinen neuen Thread aufmachen)

    welche der drei Display is am besten bzw würdert ihr nehmen: o_O
    klick 1
    klick 2
    klick 3
     
  17. Jimbo Jones, wenn ich ehrlich bin, würde ich keinen von denen nehmen. Lieber noch einwenig sparen und ein 20" holen mit 1680x1050 und dann auch kein TN Panel.
     
  18. Jimbo Jones

    Jimbo Jones Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    06.08.06
    Beiträge:
    855

    sowas wie der-->da?
     
  19. hbex

    hbex Martini

    Dabei seit:
    22.11.06
    Beiträge:
    650
    Mit Flachbildschirmen von HannsG haben wir daheim in der Firma gute Erfahrungen gemacht, wobei das normale 4:3-TFTs waren.
     
  20. Jimbo Jones gefällt das.