Magazin

News rund um Mac, iPhone und Co

Jul
29
Tobias Scholze 2.887 Aufrufe 0 Zustimmungen 28 Antworten
Wie sich in den letzten Tagen bereits angedeutet hat, wurden heute die MacBook Pro Retina Modelle aktualisiert. Die kleinste Variante der 13-Zöller kostet nun 1.299 Euro und besitzt einen 2,6 Gigahertz starken Dual-Core Intel i5 Prozessor, acht Gigabyte Arbeitsspeicher und eine 128 Gigabyte großen SSD. Die 15-Zöller starten mit einem 2,2 Gigahertz starken Quad-Core i7 , sowie einem zum Vorgänger verdoppelten Arbeitsspeicher von 16 Gigabyte und einer 256 Gigabyte großen SSD. Der Preis für die Einstiegskonfiguration beträgt hierbei 1.999 Euro.
Jul
29
Tobias Scholze 625 Aufrufe 0 Zustimmungen 1 Antworten
Noch bis heute Abend sieben Uhr, könnt ihr mindestens sechs Spiele für OS X zu einem selbstgewählten Preis abgreifen. Im aktuellen Humble Bundle Flash Sale befindet sich Spielen aus den Night Five Studios beziehungsweise Humongous Entertainment. Bei der diesmaligen Auswahl geht es um Spiele für (Klein-) Kinder. So stehen unter anderem Charaktere die Putt-Putt, das lila Auto, oder der tierische Spion Spy Fox zur Verfügung. Alle Spiele im Bundle sind mittels Steam auf OS X-lauffähig.
Jul
29
Michael Reimann 3.776 Aufrufe 0 Zustimmungen 34 Antworten
Der landläufig für seine Vorab-Videos von iPhone-Gehäusen bekannte Youtuber iCrackUriDevice hat ein Video ins Netz gestellt, das in sehr guter Qualität das mögliche Gehäuserückteil des kommenden iPhone 6 mit 4.7 Zoll zeigt. Im Video wird detalliert auf die unterschiede zu den Rückseiten des iPhone 5c und 5s eingegangen zu denen es von ihm auch letztes Jahr Vorab-Videos gab.
Jul
28
Tobias Scholze 2.933 Aufrufe 0 Zustimmungen 31 Antworten
Nach dem bereits letzte Woche Samsung mit ihrer Kampagne "Wall Huggers" eine vergleichende aber dennoch mit einem Zwinkern behaftet Werbung Richtung Apple präsentierte, zieht nun Microsoft nach. Im aktuellen Werbeclip "Siri vs. Cortana - Happy Anniversary" werden die jeweiligen Sprachassistenten von Windows Phone 8.1 und iOS7 verglichen.
Jul
28
Michael Reimann 969 Aufrufe 0 Zustimmungen 7 Antworten
Eine Woche haben wir jetzt ca. Zeit gehabt, die öffentliche Beta von OSX Yosemite zu testen. In dieser Ausgabe der #ATLN wollen Jesper und ich über die Erfahrungen sprechen. Was ist gut, was muss noch verbessert werden? Welche Erfahrung habt ihr gemacht? Zu Gast wird diesmal ein alter Bekannter sein, Christian Blum.
Jul
27
Tobias Scholze 5.007 Aufrufe 0 Zustimmungen 45 Antworten
Nach aufbereiteten Informationen von macrumors.com (übersetzte Originalquelle), ist In China eine Preistafel abgelichtet worden, welche ein 15-Zoll MacBook Pro Retina mit einer Grundausstattung von 16 Gigabyte flüchtigem Speicher aufzeigt. Der ausgeschriebene Betrag von 14.288 Yuan (umgerechnet circa 1.700 Euro) entspricht den für China marktüblichen Preis der momentanen MacBook Pro Retina Einstiegskonfiguration.
Jul
27
Tobias Scholze 3.833 Aufrufe 5 Zustimmungen 17 Antworten
Adapter, Kabel und Co. findet man in Online-Shops in vielen verschiedenen Preisklassen. Meist kostet das Originalteil direkt vom Hersteller einen mittleren, zweistelligen Euro Betrag. Wohingegen andere Hersteller es für einen Bruchteil des Preises anbieten. Der Frage, worin denn nun genau der technische Unterschied zwischen einem Produkt eines Markenherstellers im Vergleich zur Billig-Konkurenz ist, ging der Australier Angus Gratton nach.
Jul
26
Martin Wendel 7.652 Aufrufe 0 Zustimmungen 20 Antworten
iPhone-Klone aus China sind eigentlich nichts besonderes. Das „Wico6“ hebt solche Nachahmungen aber auf eine ganz neue Ebene. In einem englisch-sprachigen Video wird das Gerät, das dem Design des angeblichen iPhone 6 nachempfunden wurde, ausführlich vorgestellt. Als Betriebssystem kommt eine stark modifizierte Android-Version zum Einsatz, die bis in sehr kleine Details iOS 7 nachempfunden wurde – selbst die Assistive Touch-Funktion in den Bedienungshilfen.
Jul
26
Martin Wendel 3.442 Aufrufe 0 Zustimmungen 9 Antworten
Wie TechCrunch berichtet, hat Bose Klage gegen den bald zu Apple gehörenden Kopfhörerhersteller Beats eingereicht. Das Unternehmen soll mit seinen Produkten mehrere Patente von Bose verletzt haben, darunter geschützte Technologien zur Geräuschunterdrückung und weitere proprietäre Audio-Technologien. Bei den betroffenen Kopfhörern handelt es sich unter anderem um die Beats Studio-Produktlinie.
Jul
26
Martin Wendel 4.686 Aufrufe 0 Zustimmungen 31 Antworten
Medienberichten aus China ist zu entnehmen, dass die Massenproduktion für das kommende iPhone mit 4,7“-Bildschirm bereits begonnen haben soll, berichtet MacRumors. Aus den selben Meldungen ist jedoch zu entnehmen, dass sich das größere Modell mit 5,5 Zoll noch nicht in der Massenproduktion befindet. Bereits zuvor wurde vermutet, dass die beiden Modelle nicht gleichzeitig veröffentlicht werden könnten.