Magazin

News rund um Mac, iPhone und Co

Sep
16
Tobias Scholze 4.010 Aufrufe 1 Zustimmungen 22 Antworten
Wie 9to5mac berichtet, ist der Launch der neuen iPhone 6 Modelle straff geplant. Aus einer abfotografierten internen Notiz von Apple geht hervor, dass ab fünf Uhr Morgens die Warteschlange begrüßt und unterhalten wird. Dies soll zu einer nicht abflauenden Euphorie führen. Ab acht Uhr wird jeder Besucher des Stores mit einem "warm welcome" begrüßt. Durch Standardfragen soll eine rasche Abwicklung gewährleistet werden. Jedem Käufer steht ein persönlicher Helfer zum Einrichten erworbener iPhones zu. Hoffen wir, dass auch alles auch so reibungslos abläuft.
Sep
16
Martin Wendel 3.000 Aufrufe 0 Zustimmungen 20 Antworten
Apple verbaut im iPhone 6 und iPhone 6 Plus erstmals auch einen NFC-Chip, der zur drahtlosen Kommunikation über sehr kurze Distanzen von wenigen Zentimetern dient. Kunden außerhalb der USA werden von dem neuen Chip jedoch erstmal keine Vorteile haben. Wie Apple gegenüber The Verge bestätigt, wird der NFC-Chip nämlich exklusiv für den mobilen Bezahldienst Apple Pay Verwendung finden. Mit anderen NFC-fähigen Geräten, wie etwa NFC-Stickern oder -Lautsprechern, wird das iPhone 6 also nicht kompatibel sein.
Sep
16
Martin Wendel 2.431 Aufrufe 0 Zustimmungen 29 Antworten
Demnächst geht Apple in den USA mit seinem eigenen Bezahldienst an den Start – Apple Pay. In einer neuen Print-Werbung, die sehr offensichtlich auf Apple abzielt, bewirbt die eBay-Tochter PayPal nun ihre eigenen Dienste. Darin heißt es, dass man sein Geld sicherer aufbewahrt haben möchte als seine Selfies. Das Unternehmen spielt dabei wohl auf den Nacktfoto-Skandal an, bei dem private Bilder aus den iCloud-Accounts zahlreicher Stars entwendet wurden und im Netz gelandet sind.
Sep
16
Martin Wendel 2.348 Aufrufe 0 Zustimmungen 37 Antworten
Einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul. Diese Devise scheint für einige Apple-Kunden nicht zu gelten. Nach der kostenlosen Veröffentlichung von „Songs of Innocence“, dem neuen Album von U2, für alle iTunes-Kunden am vergangenen Dienstag, hagelte es viel Kritik für Apple. Kunden beschwerten sich, dass das Album teilweise automatisch heruntergeladen wurde und ungewollt als gekaufter Artikel in iTunes erscheint. Apple hört auf die Kritik seiner Kunden und ermöglicht nun, das Album gänzlich aus den Einkäufen zu entfernen.
Sep
16
Martin Wendel 5.038 Aufrufe 0 Zustimmungen 88 Antworten
In der Nacht von Montag auf Dienstag ist der US-amerikanische Video-on-Demand-Anbieter Netflix nun auch in Deutschland an den Start gegangen. Gegen eine monatliche Abo-Gebühr von 7,99 bis 11,99 Euro können mit dem Dienst künftig unbegrenzt Serien und Filme auf zahlreiche Endgeräte, darunter auch über eine iOS-App und den Apple TV, gestreamt werden. Ein Probemonat ist kostenlos. In Kürze wird der Dienst auch in Österreich und der Schweiz starten.
Sep
16
Michael Reimann 626 Aufrufe 2 Zustimmungen 10 Antworten
Immer wieder stellen wir in unserer Sendung auch Projekte unserer Zuschauer vor. Am Freitag steht das Projektmanagement-Tool “Codeante” auf der Liste. Mit diesem Tool kann man seine Software-Projekte verwalten. Erfunden hat es Benjamin Schmidt, der es auch bei uns in der Sendung vorstellen wird.
Sep
15
Tobias Scholze 4.222 Aufrufe 0 Zustimmungen 36 Antworten
Im Moment stehen Apps aus den Suiten iWork und iLife für frisch erworbene iPhones gratis zum Download bereit. Mit den neuen iPhone Versionen werden diese aller Voraussicht nach bereits vorinstalliert mit ausgeliefert. Allerdings nur auf Geräten mit mindestens 64GB Speicherkapazität. Für die 16GB Versionen sollen die Apple eigenen Applikationen wie gewohnt via App Store kostenlos nachinstallierbar sein.
Sep
15
Tobias Scholze 7.197 Aufrufe 0 Zustimmungen 64 Antworten
Wie Apple vor wenigen Stunden in einer Pressemitteilung verlauten lies, wurden in den ersten 24 Stunden über vier Millionen Vorbestellungen für die neuen iPhone Modelle abgegeben. Ein neuer Rekord! Für Käufer die ein iPhone 6+ in einem Retail Apple Store erwerben möchten kann es nach Informationen von 9to5mac zu Engpässen kommen. Darauf deutet ein eventuell erteiltes Reservierungsverbot für Apple Store Angestellte hin. Wie viele Geräte nur mit einem Handy-Vertrag verkauft werden ist nicht bekannt. Apple gibt in der Mitteilung zu, denn Andrang unterschätzt zu haben.
Sep
14
Tobias Scholze 1.720 Aufrufe 0 Zustimmungen 14 Antworten
In der kommenden Woche, vom 15.09 bis 21.09, schenkt Rewe Käufern einer 25 Euro iTunes-Guthabenkarte zusätzlich fünf Euro in Form eines extra Gutscheincodes. Hier heraus resultiert ein Rabatt von gut 16 Prozent. Bei Aktionen bei denen der Käufer 25 Euro Guthaben zum Preis von 20 Euro erwirbt beträgt der Rabatt 20 Prozent. Im Kleingedruckten zur Werbeaktion wird erklärt, dass mit dem geschenkte Guthaben keine eBooks erworben werden können. Für Sparkassen Kunden gibt es noch bis heute Abend eine eigene Rabatt-Aktion.
Sep
14
Tobias Scholze 2.888 Aufrufe 0 Zustimmungen 17 Antworten
In einem mehrteiligen Interview mit dem preisgekrönten Talkmaster Charlie Rose (Wikipedia) spricht Tim Cook über die neue Ära von Apple nach dem Tod von Steve Jobs. Der erste Teil des Interviews ist bereits auf Youtube zu sehen. Hierbei wird in kurzen Unterhaltungen neben dem Verhältnis von Tim Cook zu Steve Jobs auch auf den Kauf von Beats und die neue Rolle des Apple TVs eingegangen. Der zweite Teil der Interview Reihe wird Montagabend us-amerikanischer Zeit ausgestrahlt. Wahrscheinlich wird dieser ebenfalls später auf Youtube verfügbar sein.