Jul
29
Michael Reimann 345 Aufrufe 1 Zustimmungen 15 Antworten
Wer kennt das nicht? Über die Jahre hinweg sammelt sich so einiges an Hardware im Haushalt an. Blickt man weiter zurück findet sich einiges an skurrilen Auswüchsen der Hard- und Softwarebranche. Vom Akustikkoppler bis hin zur Digitalkamera mit Diskette als Speichermedium ist alles dabei. In unserer traditionellen jährlichen Retro-Sendung wollen wir uns damit beschäftigen.
Jul
28
Philipp Schwinn 1.516 Aufrufe 0 Zustimmungen 15 Antworten
Mit der anstehenden Version 11 von Parallels Desktop soll der Siri-Konkurrent Cortana von Microsoft unter OS X verfügbar sein. Der in Windows 10 integrierte Assistenzdienst lässt sich natürlich auch in einer virtuellen Maschine unter OS X nutzen, Parallels will Cortana allerdings dauerhaft und systemweit verfügbar machen. Dazu muss Windows 10 im Hintergrund ausgeführt werden und nicht als gerade aktive Anwendung angewählt sein. Nutzer sollen den Dienst auch über „Hey Cortana“ aufrufen können.
Jul
28
Philipp Schwinn 1.067 Aufrufe 0 Zustimmungen 6 Antworten
Apple hat drei neue Werbespots für die Apple Watch veröffentlicht. Darin geht es um die Vielzahl an verfügbaren Apps, die in drei verschiedenen Kategorien in jeweils einem Video dargestellt werden. Jeder Spot dauert dabei nur 15 Sekunden und zeigt eine kleine Auswahl aus der jeweiligen App-Kategorie im Detail auf der Apple Watch.
Jul
28
Philipp Schwinn 2.893 Aufrufe 0 Zustimmungen 85 Antworten
Übermorgen ist der neue Streamingdienst Apple Music seit genau einem Monat verfügbar. In dieser Zeit sollen sich einem Bericht eines Musikblogs zufolge bereits mehr als 10 Millionen Nutzer angemeldet haben – alle befinden sich klarerweise noch in der kostenlosen Probephase. Der Blog Hits Daily Double bezieht sich auf Quellen aus der Musikindustrie, denen Apple die Daten als Rechteinhaber zur Verfügung stellt.
Jul
27
Philipp Schwinn 1.576 Aufrufe 0 Zustimmungen 15 Antworten
Ähnlich wie Google lässt mittlerweile auch Apple sein Kartenmaterial durch eigene Aufnahmen aufwerten und verbessern. Dazu lässt Apple spezielle Kamerafahrzeuge durch die Landschaften und Städte fahren, auf deren Dach eine Konstruktion mit Aufnahmegeräten verbaut ist. Im kommenden Monat werden die Apple-Autos erstmals auf dem europäischen Festland unterwegs sein. Den Anfang auf unserem Kontinent machte Großbritannien, wo die Fahrzeuge bereits im Einsatz sind. Ab August werden sie dann auch in Frankreich sowie in Schweden zu sehen sein.
Jul
27
Martin Wendel 7.774 Aufrufe 12 Zustimmungen 67 Antworten
Als Mac-Nutzer muss man sich keine Sorgen über Computerviren machen. Freifahrtschein, um sich gedankenlos durch das Netz zu bewegen, ist das trotzdem keiner. Vor allem in den letzten Monaten gab es eine starke Zunahme an Adware wie Genieo, die sich im System einnistet und den Mac mit Werbeflächen zukleistert. Bereits seit einigen Jahren treibt MacKeeper sein Unwesen: Das Programm gaukelt den Nutzern Probleme vor, wo es gar keine gibt – und will diese dann kostenpflichtig bereinigen.
Jul
27
Martin Wendel 1.803 Aufrufe 1 Zustimmungen 11 Antworten
Der US-amerikanische Elektronikhändler Best Buy wird ab 7. August offiziell die Apple Watch verkaufen. Dies hat das Unternehmen in einer Pressemitteilung bekannt gegeben. Best Buy wird damit der erste US-Einzelhändler, der die Apple Watch landesweit in mehr als 100 Geschäften verkaufen wird. Auch über den Online-Shop des Unternehmens wird die Apple Watch verfügbar sein. Bisher wurde die Apple-Smartwatch in den USA nur von Apple selbst und einem Luxus-Modegeschäft in Los Angeles verkauft.
Jul
25
Martin Wendel 10.201 Aufrufe 1 Zustimmungen 176 Antworten
In der letzten Woche haben wir euch gefragt, was für Apple-Produkte ihr verwendet. In den Kommentaren kam der Vorschlag, in einer Frage der Woche doch auch nach dem ersten Apple-Produkt zu fragen. Tolle Idee, setzen wir prompt als Nachfolger-Frage um. Womit seid ihr also bei Apple eingestiegen – war es direkt ein Mac oder seid ihr erst durch die Lifestyle-Schiene mit iPod, iPhone oder iPad zu Apple gelangt? In den Kommentaren könnt ihr gerne schreiben, welches Produkt genau eure Apple-Einstiegsdroge war.
Jul
24
Martin Wendel 2.609 Aufrufe 0 Zustimmungen 45 Antworten
Der weltweite Smartphone-Markt wird vor allem von zwei Konzernen dominiert: Apple und Samsung. Wie ein Bericht von IDC verdeutlicht, gehen 35,8 Prozent aller Smartphone-Auslieferungen im zweiten Quartal auf die Kappe der beiden Unternehmen. Samsung kommt auf einen Marktanteil von 21,7 Prozent, Apple mit seinem weitaus schmaleren Sortiment auf 14,1 Prozent. Während Samsung jedoch im Jahresvergleich Prozentpunkte einbüßen musste, hat sich der Marktanteil von Apple gesteigert.
Jul
24
Martin Wendel 3.940 Aufrufe 0 Zustimmungen 96 Antworten
Seit der Verbreitung von Smartphones tauchen sie immer häufiger auf – vertikal aufgenommene Videos. Kaum hat man eine Kamera im Hosentaschenformat, vergessen viele plötzlich, dass Videos im Querformat aufgenommen werden. Aus gutem Grund: Bei Betrachtung auf normalen Monitoren sieht man sonst dicke schwarze Balken neben dem schmalen Bild. Auch in der Youtube-App konnten vertikale Videos bislang nur mit schwarzen Balken im Querformat betrachtet werden. Mit dem gestern veröffentlichten Update stellt YouTube solche Videos nun im Hochformat und damit in Vollbild dar.
Jul
23
Philipp Schwinn 7.283 Aufrufe 0 Zustimmungen 74 Antworten
Das diesjährige Back to School-Programm lässt hierzulande weiterhin auf sich warten. Vor einigen Tagen kündigte Angela Ahrendts jedoch nähere Informationen zu einer anstehenden Aktion für diese Woche an. Zumindest in den USA ist der Back to School-Rabatt mittlerweile gestartet, auf der Promo-Sonderseite wird die Aktion samt Bedingungen bereits aufgeführt. Im Gegensatz zu den vorherigen Jahren, in denen Apple berechtigten Teilnehmern iTunes-Guthaben geschenkt hat, gibt es in diesem Jahr kostenlose bzw. rabattierte Kopfhörer.
Jul
23
Philipp Schwinn 1.170 Aufrufe 0 Zustimmungen 3 Antworten
In den vergangenen Monaten hat Apple bereits das eigene Zubehörprogramm für die Apple Watch erweitert und erlaubt es Drittanbietern, offiziell lizensierte Armbänder für das Wearable anzubieten. 9to5mac berichtet nun, dass das Unternehmen demnächst auch Halterungen und Docks mit integriertem Ladegerät für Zubehörhersteller freigeben möchte. Bei allen bisher zu kaufenden Standhalterungen für die Apple Watch müssen die Hersteller die Möglichkeit bieten, das bei der Apple Watch mitgelieferte Ladegerät integrieren zu können, sofern die Watch auch über die Halterung mit Strom versorgt werden soll.
Jul
23
Martin Wendel 1.560 Aufrufe 0 Zustimmungen 10 Antworten
Apple hat ein Firmware-Update für das kürzlich erschienene MacBook Pro Retina 15" Mid-2015 veröffentlicht. Das Update behebt ein Problem mit dem Flash-Speicher des MacBooks, das in seltenen Fällen zu einer Datenkorruption geführt hat. Nutzer des MacBook Pro 15" Mid-2015 sollten das Update in der Softwareaktualisierung des Mac App Stores angezeigt bekommen, auf seiner Webseite bietet Apple auch einen 1,9 Megabyte großen Direktdownload an.
Jul
23
Martin Wendel 3.288 Aufrufe 1 Zustimmungen 26 Antworten
IT-Sicherheitsexperte Stefan Esser, der in der Jailbreak-Community zu zweifelhaftem Ruhm gekommen ist, hat eine neue Sicherheitslücke unter OS X Yosemite entdeckt. In der aktuellen Version des Betriebssystems lässt sich ein normaler Benutzeraccount mit einem Shell-Befehl, der sogar in einen 140-Zeichen-Tweet passt, mit Root-Berechtigungen ausstatten. Der Bug ist sowohl unter OS X 10.10.4 als auch in der Betaversion von OS X 10.10.5 vorhanden. In den Previews von OS X El Capitan, das im Herbst erscheint, ist die Sicherheitslücke offenbar bereits behoben worden.
Jul
22
Philipp Schwinn 4.252 Aufrufe 1 Zustimmungen 42 Antworten
Nachdem Apple am gestrigen Abend bereits Entwickler mit neuen Vorabversionen von iOS 9 und OS X 10.11 versorgt hat, folgen heute die Teilnehmer am offenen Betaprogramm. Der Funktionsumfang scheint sich dabei mit den gestern veröffentlichten Versionen zu decken. So bringt die zweite Beta im öffentlichen Updatekanal ebenfalls die Privatfreigabe für Musik zurück und bringt diverse Änderungen an der Benutzeroberfläche mit sich. Bei OS X El Capitan wurden hingegen kaum Verbesserungen im Vergleich zur letzten Beta implementiert, die offensichtlich sind. Die Aktualisierungen stehen über den Mac App Store bzw. die Softwareaktualisierung von iOS bereit. Wer die Systeme testen möchte, muss sich dazu auf der von Apple bereitgestellten Webseite registrieren.